GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Best of Radio Stations <

Verstärkung mit Akku?

> Aushilfe Freitag und Sonntag

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Artsimpson Profilseite von Artsimpson, 22.11.2021, 12:30:41
Verstärkung mit Akku?

Hallo,

gerade wegen der nicht enden wollenden Auftrittseinschränkungen suche ich nach Möglichkeiten draussen zu spielen. Was habt ihr für Equipment was komplett ohne Stromanschluss läuft? Das Beste was mir einfällt ist eine Batterie betriebene DI Box mit einem möglichst kräftigen Akku betriebenen Monitor.

https://www.thomann.de/de/klark_teknik_dn200_v2_active_di.htm

https://www.thomann.de/de/fun_generation_bp_115_a.htm

Lieber wäre mir ein Combo mit Pickup und Mikroeingang (mit Phantomspeisung fürs 4099) der auf Akku läuft, aber sowas hab ich nicht gefunden.

 

Any Ideas?

Marc

OttoRubner Profilseite von OttoRubner, 22.11.2021, 18:46:17

 

Ich nutze für solche Fälle einen BOSE S1, den Bass spiele ich dann allerdings über Pickup -> baggs gigpro -> bose. Mit Mikrofon funktioniert das Teil nicht nur nicht wegen der fehlenden PP, der plästert auch die Frequenzen hoch, die schnell koppeln. Es reicht aber zur dezenten Unterstützung und führt dazu, dass man entspannter spielen kann und nicht so reinlangen muss.

Das 4099 kann ich mit DIESEM Monitor nur nutzen, wenn ich umfangreich filtern / komprimieren / Phase drehen kann, man hat sonst nicht viel davon. Und mein Preamp läuft nur mit Kabelstrom.

Dennoch: schön klein, leicht, der Akku macht locker 5 Stunden und mehr und die Verstärkungsleistung ist im Sinne einer Unterstützung vollkommen ausreichend.

Check it out!!bassist

4saiter Profilseite von 4saiter, 22.11.2021, 18:57:36

Ich nutze dafür die JBL Eon One Compact

Hat Akkuleistung satt mit drei Eingängen. Wichtig finde ich das Eingang 3 für Piezo-Pickup angepasst ist und der erste der zwei Mic-Eingänge die Phantomspeisung für das DPA 4099 liefert.

Plug and Play halt.

Viel Spaß bei der Such nach der richtigen Box....

 

Artsimpson Profilseite von Artsimpson, 23.11.2021, 13:21:54

Die JBL Box kannte ich noch nicht. Hattest du schon mal Probleme mit der Kälte? Das wird doch öfters erwähnt, dass die Box bei Kälte nicht funktioniert.

 

Neuester Beitrag 4saiter Profilseite von 4saiter, 23.11.2021, 20:02:33

Kälte mach der Box nix aus. Kälte reduziert die Leistung von Akkus. Das hat nix mit der Box zu tun. Wenn Du nicht gerade länger als zwei Stunden in einem Gefrieschrank bei -20° Kälte spielen möchtest, würde ich das Thema vernachlässigen.

 

Best of Radio Stations <Zurück zur Liste> Aushilfe Freitag und Sonntag

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 07.12.2021, 00:05:45.