GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Unterschied alte/neue Bögen <

Rob Allen Bass

> Achtung Abzocke/ Betrug!!!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: E-Bass - Bassbauer

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 13.10.2011, 21:54:51
Rob Allen Bass

 Hallo

spielt hier jemand einen Bass von Rob Allen und kann etwas darüber berichten?

Danke!

PS: http://www.roballenguitars.com/index.html

Dröhner Profilseite von Dröhner, 14.10.2011, 08:41:30

 Hallo,

leider nein, habe aber das hier gefunden:

http://www.bassic.ch/forum/topic.asp?whichpage=1&TOPIC_ID=14807501&#674937

Haben die nur Elektrobässe im Programm? Scheint mir so.

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 07.12.2011, 17:05:04

 hat sich für mich erledigt, kann nun meine erfahrungen selbst machen :-)

jlohse Profilseite von jlohse, 09.12.2011, 21:29:03

 und?

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 10.12.2011, 00:45:30

 endlich fragt mal einer...

fretted mouse: sehr gut, sehr eigen, sehr schön, sehr gut gemacht. klein und leicht - ganz anders als ein kontrabass - und das ist gut so!

was genau willst du wissen?

DrJohn Profilseite von DrJohn, 11.12.2011, 11:53:53

 Bin zwar nicht Jonas, mich interessiert der Bass aber auch: Für welche Musikrichtung benutzt Du den Bass? Und kommt man aufgrund des "short scale" überall mit 4-Fingertechnik aus?

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 11.12.2011, 20:57:52

 hallo DrJohn

ich habe mir den bass für eine jazz/pop-band und ein trio voc/git/bass (klangbild in richtung singer/songwriter) gekauft.  in beiden spiele ich kb, bei den proben benutze ich aber gerne mal der bequemlichkeit halber (z.b. mit dem fahrrad zur probe fahren) meinen fender jazzbass. auf dem spiele ich aber oft mehr töne als nötig, weil ich dann den eindruck habe viel mehr "füllen" zu müssen, was der kb schon mit viel weniger tönen/takt kann. der rob allen bass klingt mehr wie ein eigenständiges  akustisches instrument, der sound hat etwas eigenes und eine gewisse autorität und aussagekraft, mehr als ein e-bass.

außerdem finde ich die vorstellung bestechend den bass im gigbag (super: protec contego) auf dem rücken und den gallienkrüger in der hand zur mucke zu gehen.

die kleine mensur geht für mich problemlos, 4-fingertechnik ist kein problem in den tiefen lagen. bin aber auch das wechselen der mensuren von gitarre/ebass/diversen k-bässen gewohnt.

hoffe, ein wenig geholfen zu haben.

falls du weitere fragen hast: bittesehr!

DrJohn Profilseite von DrJohn, 13.12.2011, 12:21:03

 Danke für die Infos. Ich bin selbst auch nach der Suche nach einem transportableren Instrument, dessen Bass-Sound ich mag (auch für Jazz) und hab da, weil mir E-Bass nicht so gefällt, schon Experimente mit Cello in tiefer Stimmung und einem Thomann-Akustikbass gemacht. Bei beiden Varianten gefällt mir der Sound unverstärkt gut, aber verstärkt kommt einfach zu wenig "Wumms" rüber - da scheint mir der Rob allen verstärkt ganz gut zu klingen. Allerdings muss man da halt auch ein paar Euro investieren... Wo in D bekommt man den denn?

Neuester Beitrag Bassist14 Profilseite von Bassist14, 13.12.2011, 12:33:33

 soweit ich weiß gibt es keine händler in deutschland. ich hatte die beiden auf robs seite angegebenen in italien und amsterdam angemailt - keine antwort.

habe mit rob viel hin- und her gemailt, er macht einen super kundensupport (auch wenn man noch kein kunde ist).

meinen bass habe ich gebraucht über eine talkbass kleinanzeige gekauft. das war nicht ganz ohne bedenken, lief aber reibungslos. hatte mit dem verkäufer viel gemailt und einmal telefoniert (hierbei sollte man die zeitverschiebung beachten... hab ihn 7:30 morgens ortszeit aus dem bett geklingelt...)

habe vorkasse mit paypal geleistet.

der versand dauerte 1 woche nach D, samstag war der bass bei lokalen zoll, dienstag kam die nachricht vom zollamt.

 

deine beschreibung " transportableren Instrument, dessen Bass-Sound ich mag" finde ich gut. der RA ist kein KB, er ist was er ist, das muß man mögen, ich mags.

und in echt klingt er besser als auf allen youtube videos die ich kenne.

Unterschied alte/neue Bögen <Zurück zur Liste> Achtung Abzocke/ Betrug!!!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.