GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Russland meets China oder eine beeindruckende musikalische Verschmelzung <

"Modell Guy D. Tuneh" - Edel Etui für KB Bogen

> Mensuren beim E-Bass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Werkzeug & Zubehör

Abbakadabra Profilseite von , 21.08.2009, 19:48:33
"Modell Guy D. Tuneh" - Edel Etui für KB Bogen
"Modell Guy D. Tuneh": http://www.youtube.com/watch?v=812evSGnGYg "Um Qualität und Perfektion zu erreichen, reicht es nicht nur Disziplin, Hingabe, Mut, Offenheit, Abenteuerlust, Ehrlichkeit zu haben sondern auch LEIDENSCHAFT. Es ist mir eine große Ehre mit der Firma Oliver Bergner das Modell "Guy D. Tuneh" zu entwickeln. Das Modell steht symbolisch für Qualität und Perfektion und gilt auf dem Markt als das beste Kontrabassbogenetui. Es war für mich sehr interessant und lehrreich diesen Entwicklungsprozess zu begleiten und in der Firma Oliver Bergner Menschen zu finden, die mich mit ihrer Hingabe, Intensität und Liebe zum Detail inspirieren konnten, denn um eine Idee, nicht nur auf der Bühne, zu verwirklichen, braucht man den richtigen „spirit“. Liebe Frau Bergner und lieber Herr Bergner, ich möchte Ihnen von Herzen dafür danken und freue mich auf weitere Zusammenarbeit mit Ihnen. Mit den wärmsten und herzlichsten Grüssen Guy Tuneh" (Zitat von "Oliver Bergner Etuibau" Web-site)
M.K Profilseite von , 21.08.2009, 21:23:30
Ein Panzer!
Hen Profilseite von Hen, 21.08.2009, 21:54:26

Der Hammer  

MarcoP Profilseite von , 21.08.2009, 22:45:15
Der Herr Tuneh, kann auch sehr schön reden.
(und auch mit denken...)
Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 22.08.2009, 02:36:18

 Passion... gluehende Leidenschaft...

Etui!

Ceperito Profilseite von Ceperito, 22.08.2009, 07:42:13

 "Um Qualität und Perfektion zu erreichen, reicht es nicht nur Disziplin, Hingabe, Mut, Offenheit, Abenteuerlust, Ehrlichkeit zu haben sondern auch LEIDENSCHAFT. Es ist mir eine große Ehre mit der Firma "Steh und Guck" die Klobrille "Model Sitz und Guck" zu entwickeln. Das Modell steht symbolisch für Qualität und Perfektion und gilt auf dem Markt als die beste Klobrille. Es war für mich sehr interessant und lehrreich diesen Entwicklungsprozess zu begleiten und in der Firma "Steh und Guck" Menschen zu finden, die mich mit ihrer Hingabe, Intensität und Liebe zum Detail inspirieren konnten, denn um eine Idee, nicht nur auf der Bühne, zu verwirklichen, braucht man den richtigen „spirit“. Liebe Firma "Steh und Guck", ich möchte Ihnen von Herzen dafür danken und freue mich auf weitere Zusammenarbeit mit Ihnen. Mit den wärmsten und herzlichsten Grüssen." (alles frei erfunden)

L. Profilseite von , 22.08.2009, 09:30:17
Endlich ein kluger Gedanke für Die, Die reisen viel und brauchen Schutz und Bequemlichkeit. (@ Ceperito - Mit diese Art von Kommentare kann man verstehen, warum Bassisten sind Thema für "Alle letzte" Witze... ). L.
monsterbass Profilseite von , 22.08.2009, 10:56:46
also, so was versnobtes... fehlt eigentlich noch der hinweis, dass seine musik miot dieser bogentasche eine ganz neue tiefe erreicht habe und die bögen hörbar besser artikulieren seit sie in der tasche herumgetragen werden. tja leute, marketing ist eben alles...
M. K. Profilseite von , 22.08.2009, 11:18:27
Ahh...

Niemand hat DAS gesagt!

Es ist Da nur zu verbessern der Bogenschutz.

Warum immer negativ?

Schließlich es ist nur gut gemeint!
MarcoP Profilseite von , 22.08.2009, 11:26:32
O.K. Es ist Klar, alle haben persönliches Problem mit Herr Tuneh. (Es ist Mir so was von Egal.......)

Aber

Kann jemand geben mehr Info über das Modell?
zwengelmann Profilseite von zwengelmann, 22.08.2009, 14:42:43

Ich nicht. Aber ich habe ja auch nur ein Bogenetui aus dem Versandhandel und bin auch noch zufrieden damit.

Aber immer wieder hübsch, bei der Trollfütterung zuzuschauen.

Zwengelmann

thelastmusicalbassist Profilseite von , 22.08.2009, 12:55:38
(Lieber monsterbass:
Sie können einfach Text nicht verstehen...)

Die Idee ist einfach wunderschön!
Die features beweisen höhe Funktionalität.
Endlich etwas echt qualitativ für Kontrabass.

Ich kann nicht verstehen warum diese Ignoranz??!
monsterbass Profilseite von , 22.08.2009, 15:48:20
Ich bin gar nicht ignorant.. Mir ging es lediglich um den Stil, in dem das Produkt beworben wird. Ich (und das ist nur eine persönliche Meinung), fand die Art der Präsentation mit ihren Attributen einfach übertrieben.
Aber man kennt das ja aus Werbung für Autos, Parfum us.sw., wo suggeriert wird, dass das Produkt für menschliche Eigenschaften steht wie Stärke, Fantasie, Freiheit....Ich bin mir sicher, dass es sich um eine hervorragende Bogentasche handelt (für knapp 300 Euro auch zu erwarten). Aber es ist eben nur eine Tasche...
Nix für ungut und schönes Wochenende!
J. F. Profilseite von , 22.08.2009, 14:34:54
Hi Germans

Since I got the feeling that some of You are doing again, a low un-fair game And since I appreciate Mr. Tuneh not only as a brilliant Bass-Virtuoso,
I feel like Putting the things in the right proportion,
I am a Happy Profi. Bassist with the CSO, using the (My) „Guy Tuneh Model“ since early 2008.
I’ve been to all over with this Bowcase and I wish to notify my appreciate and satisfaction From this one of a kind non a downmarket product.
This bowcase is being exceptional to the other normal bowcases in a way that will change
Positively your way of traveling where ever you wish to go (railway, airlane or even as transport Box as it own!)
I can stay calm knowing, that my two estimated Bows are fully protected even after being transported by our technical Team! (Which already achieved creating A full scale harm …).

Once again, appreciate and satisfaction.

(For the rest of You: Sometime, Letting go out of the BOX can do Good!!
However, now you can go on commenting low about the rest of the world!).

Best Wishes

J.
Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 22.08.2009, 15:04:33

 Nice for you if you're happy. By why the anti-German spin? Who's thinking in boxes here?

I got the impression that you 're missing something here. Pretentious marketing sometimes happens to be target for ridicule in Germany, and there is nothing wrong with that.

Most of teh above don't say that the bowcase is bad, rather they comment on the style of the advertising.

alexhaas Profilseite von alexhaas, 22.08.2009, 15:03:08

 Gibt es für sowas nicht den Marktplatz?

Alex

L.Streicher Profilseite von L.Streicher, 22.08.2009, 20:03:52

Ganz genau!  Ich verstehe wirklich nicht warum hier im forum werbung gemacht wird für ein produkt das eindeutig auf den marktplatz gehört. In letzer zeit hat dieses forum stark an niveau verloren. dank einiger weniger menschen die hier ihre meinung allen anderen aufdrücken möchten. the last musical bassist, franziskaner ect.  

 

Admiralson Profilseite von , 22.08.2009, 17:25:04
Affen-Zirkus!!

Pur Neid!
Admiralson Profilseite von , 22.08.2009, 17:27:53
Aufpassen!

Neid und neid...

Die Leichen kommen noch einmal vom Keller!!!
alexhaas Profilseite von alexhaas, 22.08.2009, 18:08:23

 

 Liebe Bassisten,

Nachdem Abbakadabra diese Werbung, wohl aus Versehen, ins Forum und nicht auf den Marktplatz gestellt hat (ich persönlich fände es ok, wenn er im Forum schriebe : "Habe dies und das in den Marktplatz gestellt" - ich schau da auch nicht jeden Tag rein), hat Jan schon recht spöttisch reagiert. Allerdings sollte jedem, der einigermaßen intelligent ist und der die deutsche Sprache etwas beherrscht, klar sein, daß es sich hierbei ausschließlich um die äussere Form dieser Werbung handelt (Daß das beworbene Bogenetui zumindestens in Ordnung, wenn nicht sogar 1a ist, hat wohl jeder kapiert...). Der Happy Profi aus Amerika hat dies aber ebenso mißverstanden wie die Herren M.K. und MarcoP. Während J.F. (Dessen Initialen übrigens für mich in der Bassgruppe des Chikago Symphony Orchestra nicht aufzufinden sind...) wenigstens versucht, in einer gewissen Form Dinge zu klären, die nicht zu klären sind - wie gesagt, er hat einiges mißverstanden, habe ich das Gefühl, daß die beiden anderen Kollegen nicht nur die Sprache nicht beherrschen, was nebensächlich wäre. Ich spreche ja auch kein Spanisch oder was auch immer. Ich möchte mich als Leser und Teilnehmer aber energisch gegen eure dummdreisten, kindischen und ordinären Beiträge in diesem Forum verwahren. Eure Wortwahl und der Inhalt lassen leider nur vermuten, daß ihr zu den schon in anderen Themen gemutmaßten Forenspammern gehört. Falls nicht, tut mir doch bitte einen Gefallen: Lest euch die Beiträge zweimal oder dreimal durch, bevor ihr antwortet, überlegt euch eine Antwort, die dazu passt und produktiv ist (Ja, auch auf Spott kann man produktiv antworten - auch und vor allem wenn einem dieser Spott nicht passt) und letztendlich: lest euch bitte eure Antwort noch einmal durch. So viel Zeit könnt ihr euch nehmen. Und kommt mir bitte nicht mit dem Argument, daß es heutzutage halt so ist, daß man sofort jeden Gedanken ausspucken kann und dies auch tut, der einem eben so in den Sinn kommt. Ich will kein kindisches Gebrabbel auf niedrigstem Niveau (thematisch, grammatikalisch, intellektuell und emotional) lesen müssen.

 

Ceperito Profilseite von Ceperito, 22.08.2009, 19:05:51

 Hallo alexhaas,
diese Werbung steht schon seit Monaten unter der Rubrik "Links und Adressen".
Da ich den Text schon kannte, kam mir heute morgen spontan die Idee, die Beliebigkeit dieser Aussagen humorvoll herauszustellen.
Es freut mich, daß Du auch siehst, daß es mir um die - wie Du sie nennst - "äußere Form dieser Werbung" geht, meine - wie Du sie nennst - "spöttische Reaktion"  wendet sich nicht gegen irgendeine Person oder gegen ein Produkt .
Da wir seit einiger Zeit ein paar Leute hier im Forum haben, die sich mit uns einige Späßchen erlauben, dachte ich heute nachmittag, die vertragen es auch, wenn ich mir ein Späßchen mit denen mache - solange das auf der Ebene von gegenseitigem Respekt und Achtung geschiet.
Da müssen einige dieser Leute freilich noch ein wenig üben, aber ich fand es nicht so schlimm.
Nebenbei haben die mit ihren Reaktionen viel mehr von sich preisgegeben, als ihnen lieb ist.
Vielleicht meldet sich ja der eine oder andere bei Geba-online an und versucht  hier sachlich auf Augenhöhe mitzuposten.
Ich würde das begrüßen!
Liebe Grüße von Jan

 

alexhaas Profilseite von alexhaas, 23.08.2009, 00:13:56

 Hallo Jan,

Schön, daß es Dich nicht so tangiert hat. Ich war ziemlich ärgerlich, vor allem nach all dem Franziskaner-Hick-Hack. Ich habe die GEBA-Seiten und vor allem dieses Forum schon öfter gut gebrauchen können, wenn ich Probleme hatte, vor allem was diverse Saitendramen anging. Und wenn all das Fachkundige, was hier zusammengetragen und geäußert wird hinter so viel Müll zurückstehen müsste... wäre das gar nicht schön. In diesem Sinne wünsche ich noch schöne Restferien

viele Grüße von Alex

bassknecht Profilseite von bassknecht, 24.08.2009, 01:33:08

Mir fällt auf, dass dieser thread von jemand der nicht Gebamitglied ist verfasst wurde, und dass in weiterer Folge, neben mir sehr präsenten Gebamitgliedern, 7 verschiedene Leute die nicht Gebamitglieder sind,  mehrfach reagierten und z.T. in Dialogen anscheinend aufeinander Bezug nahmen. Allen gemeinsam ist, dass ich zumindest deren Nicks noch nie gelesen habe und alle keine gültige Emailadresse hinterlassen haben.

Mir fällt weiter auf, dass eine Manipulationsrichtung, ein Schreibstil sowie bestimmte Arten von falscher Orthografie und Grammatik ein für mich erkennbares Muster bilden. Ich gehe davon aus, dass ein Mensch keinen Grund hat mehrere Nicks zu verwenden, hinter verschiedenen Nicks vermute ich erstmal verschiedene Menschen. Besagtes Muster taucht in für mich identischer Form  in Beiträgen angeblich verschiedener Menschen auf. Letztendlich scheint es wieder darauf hinauszulaufen Herrn Tuneh als fragwürdigen und dummdreisten Typen darzustellen.

Alles Eindrücke die mir aus der jüngsten Vergangenheit  nur allzu vertraut sind. Ich glaube, dass der gleiche Troll den wir als franziskaner kennengelernt haben dahinter steckt und ein übles Manipulationsspielchen treiben möchte. Bei mir wird er keinen Erfolg haben, denn dieses ist mein erster und letzter Beitrag in diesem thread.  In der Angelegenheit Bogenetui möchte ich mich nicht äussern. Obwohl ich mich manchmal leicht provozieren lasse und normalerweise umfassend diskutiere, habe ich  jedoch kein Problem damit einen Troll zu ignorieren, selbst wenn er  mich wieder als "Führer" oder ähnliches bezeichnet. Wäre auch vertane Zeit, denn:

Auch in diesem Forum gibt es ein paar Regeln, die beachtet werden müssen: (auch von einem Troll )

* Keine Werbung ohne Bezug: D. h. es darf kein Beitragsstamm (Thread) nur für eine Werbethema eröffnet werden.

* Wenn einer der Administratoren hier im Forum solche Werbeeinträge sieht, werden diese gelöscht.

Tja, jetzt bin ich aber gespannt was passiert.

Ciao Roland
 

 

 

 

Meyer-Eppler Profilseite von Meyer-Eppler, 24.08.2009, 08:26:45

Kurzer Hinweis noch von GEBA-Seite: Die Eindrücke, die Roland hat, hatte ich auch. Daher habe ich den Thread auch am 22. August so gesperrt, dass nur noch angemeldete Mitglieder Beiträge verfassen können.

Mark
von GEBA-online

Neuester Beitrag kontrapass Profilseite von kontrapass, 13.10.2009, 22:49:44

Woww

Was für ein Etui !

kostet aber wie ein Haus.......

Russland meets China oder eine beeindruckende musikalische Verschmelzung <Zurück zur Liste> Mensuren beim E-Bass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.05.2021, 21:26:44.