GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bass Bib (Lätzchen bzw. Stoffhülle beim Spielen) <

Das was übrigbleibt.....

> Wer kennt diese Saiten?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassisten & -innen

denisdn Profilseite von denisdn, 22.04.2008, 23:44:43
Das was übrigbleibt.....

 #

Von Berufswegen bin ich auf obiges Bild gestossen. Traurig, aber ein sehr schöner Stein.

Ich bin Grabmalsteinmetz und erkläre es euch gerne. Das Material ist ein Kalkstein. Wahrscheinlich ein portugiesischer Marmor. Die Schnecke und die Schrift sind nicht etwa aus einem anderem Material und dann aufgedübelt, sondern komplett erhaben gearbeitet. D.h. alles um die Schrift und der Schnecke wurde komplett zurückgearbeitet. Auch die Fläche. Die Schnecke wurde dann noch mit feinem Schleifpapier angeschliffen. Dadurch wird der Stein dunkler und glatter und hebt sich so besser von der restlichen Fläche ab. Da es sich um ein Familiengrab handelt, wurde in der unteren Hälfte noch in gesamter Schriftbreite ein Steinblock stehen gelassen. Sollte nun ein weiteres Familienmitglied dort beigesetzt werden, wird die Schrift genauso erhaben gearbeitet wie bei Niels-Henning. Schön sind auch diese quadratischen Steinplatten um den Stein. Die Bepflanzung kann ganz natürlich aus den Fugen wachsen. Ein sehr passender, klarer und ruhiger Stein für diesen sympathischen Dänen.

jlohse Profilseite von jlohse, 23.04.2008, 00:15:19

ich kam kürzlich an unserem örtlichen Friedhof vorbei und schaute mir die Steine dort an. Meine Herren, was war da für geschmackloser Mist dabei. Ich habe mich aber dennoch gefragt, wie ein Grabstein für einen Bassisten wohl aussehen könnte, sofern man etwas Auffälligeres haben möchte. Dieser Stein ist in seiner klaren Form tatsächlich recht geschmackvoll. ich glaube, der würde mir auch gefallen. (Darf ich das Foto fürs internationale Publikum auf www.doublebassguide.com veröffentlichen?)

Bassbube Profilseite von , 23.04.2008, 06:26:36
Faszinierend! Die Kraft, Ruhe und Klarheit, die NHOPs Musik ausgemacht hat (bei aller beeindruckenden Virtuosität)findet sich auch in seiner Grabstätte wieder. Das nährt die Theorie von der Transformation der energetischen Ausdrucksformen.
heinerle Profilseite von , 23.04.2008, 07:25:06
Endlich einmal ein - ganz anderer - ABER WOHLTUENDER, eigentlich wunderschöner (makaber eigentlich) thread in diesem KB-Forum !! (und das mein ich genauso - keine Verarsche,ok !)
Speziell nach diesen völlig entbeherlichen, unnötigen, zT dummen postings zum Thema "Neues KB-Forum"-thread über Rockabilly ...
(Tschuldigung, aber das musste jetzt mal sein :(( !!)

Schönen guten Morgen aus dem Ösi-Land
uli.g. Profilseite von uli.g., 24.04.2008, 11:03:28

 Ich kann mich dem Kommentar von Heinerle nur anschließen! Vielleicht etwas OT noch folgende Anekdote: Ich habe schweren Herzens vor 2 Wochen meine vier laufenden Meter Schallplattensammlung zum Flohmarkt getragen und vorher nochmal durchgeblättert und neben  weiteren 4, 5 Erinnerungsstücken "jaywalkin´" noch vor dem Verschleudern gerettet; war damals für mich damaligen Hardrocker meine erste Jazzplatte und vielleicht die Initialzündung dafür, dass ich nun mittlerweile im reifen Alter noch angefangen habe, KB - wenn auch v.a. klassisch und arco - zu spielen.

Liebe Grüße und Danke für den Beitrag

Uli   

Neuester Beitrag Harami Profilseite von Harami, 02.10.2008, 19:44:01

 Für alle, die´s noch nicht gesehen haben (und empfangen können): Ich habe gerade gesehen, dass eins der letzten großen Konzerte von NHOP im ZDF Theaterkanal wiederholt wird (ab heute den ganzen Oktober in diversen Wiederholungen):

Bass encounters 2005 in Wien, NHOP mit Arni Egilsson (db), Wayne Darling (db), Fritz Pauer (p) und John Hollenbeck (dr)

aus dem Progy & Bess, Wien, vom 17.2.2005 (85 Minuten)

Bass Bib (Lätzchen bzw. Stoffhülle beim Spielen) <Zurück zur Liste> Wer kennt diese Saiten?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.