GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Zeitschrift "Bastidende" gesucht <

Kontrabassmethode

> Wolfton - oder was?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Unterricht & Didaktik

Matrin Profilseite von , 04.03.2004, 18:36:36
Kontrabassmethode
Werte kollegen seit einiger Zeit bin ich als Kontrabasslehrer an einer Musischule tätig. Da ich mich die letzten Jahre mehr mit dem live Spielen beschäftigt habe, bin ich im Moment dabei, mich in die Didaktik und Methodik des Kontrabasslehrens einzuarbeiten. Zur Zeit unterrichte ich Kinder im Alter von 10-15 Jahre. Auf meiner Suche, die Richtige schule,bzw. Methode für die Kinder und mich zu finden, bin ich momentan noch nicht richtig fündig geworden. Interresanterweise bin ich auf eine Diplomarbeit von Marc Andre Haller ( www.marcandrehaller.de ) gestoßen, die sich dieser Thematik annimmt. Marc hat sich verschiedene Schulen angeschaut, wie z.B.Caroline Emery "Bass is best" Michael Dutriez " Methode de mini" Gary Karr "the G.K. double bass book" Ludwig Streicher "mein musizieren auf dem Kontrabass" und noch einpaar anderen. Ist eine sehr interessante Arbeit die ich jedem Lehrer ans Herz legen kann.( Link s.o.) Nun bezieht sich Marc auf jüngere Schüler,Alter 6-10, und kommt zu dem Schluß,daß es für diese Altersgruppe keine richtig gute Schule gibt, die sich den Belangen der Kinder voll und ganz annimmt.Er bezieht dabei auch das Layout, und die Aufmachung mit ein,die den Kindern beim üben mit der Schule Spaß bringen soll. Wer von Euch hat diesbezüglich schon Erfahrungen gesammelt? z.B.zu den Fragen der Einführung der Lagen,der Handhabung des Leersaitenstreichens... Ich bin mittlerweile soweit,daß ich es für sinnvoll halte, nicht mit der 1/2 auf der E-Saite anzufangen, da das "F" wohl der Ton ist, für den man auf dem Bass am meisten Kraft braucht, die Kinder in diesem Alter nur schwer aufbringen können. Ich denke sinnvoll ist eine Einführung der ersten Lage auf den Saiten G und D.Somit ist der Schüler in der Lage kleine Melodien zu spielen ohne gleich ein erhebliches Maß an Kraft aufbringen zu müssen. Was meint Ihr Dazu? Desweiteren überleg ich mir die ganze Zeit, wann es sinnvoll ist, diese Lage einzuführen.Sollten die Schüler erst solange Leersaiten streichen, bis sie einen guten Ton haben? Wie hier wohl alle wissen kann es sehr lange dauern, bis man den Kontrabass zum klingen bringt. Einer meiner schüler(11 Jahre) hat in seiner schule kontrabassunterricht, und spielt seit einem halben Jahr nur Lehrsaiten.Mag sinnvoll für einen guten Ton sein, aber die Motivation wird dadurch wohl nicht gefördert. Wer hat deisbezüglich schon Erfahrungen gesammelt. Ich würde mich sehr über eine Regen Austausch freuen. Viele Grüß Martin
Jonas Lohse Profilseite von , 04.03.2004, 19:15:17
... meine pädagogisch gänzlich unfundierte Meinung: ein halbes Jahr nur Leersaiten üben kann einfach nicht sinnvoll sein. Auch als Lehrer (der ich nicht bin) würde mich das bestimmt wahnsinnig machen.
philolibra Profilseite von , 25.04.2004, 23:26:06
Also meine Tochter hat begeistert und produktiv mit den Bänden "Bass is best" angefangen (Rodney Slatford and Carolyn Emery) - die sind zwar relativ teuer, aber es lohnt sich. Später dann, wenn "die Kinder" echt interessiert sind am Weiterkommen, ist natürlich die Ludwig Streicher Schule profund. Es gibt sicher andere Meinungen!! Gruß, philolibra
Neuester Beitrag knechtsenkrecht Profilseite von knechtsenkrecht, 26.04.2004, 09:54:13
Hi Martin, schau mal bei http://www.musikschulen.de/seiten/projekte/mk/mk01/download/referat%20ag11.pdf rein, dort hat Nele Eversmeier ihre Erfahrungen mit dem "Minibass-Projekt" als Referat verfasst. Dort sind auch interessante Verweise auf die Methodik (C.Emery, etc) zu finden. Viel Spass beim Lesen wünscht Jan
Zeitschrift "Bastidende" gesucht <Zurück zur Liste> Wolfton - oder was?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 06.03.2021, 17:43:39.