GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Ein paar Formeln bzgl. Saiten <

AER Amp One

> E-Bass-Abteilung im Marktplatz

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Knuckle Profilseite von Knuckle, 25.02.2015, 14:12:26
AER Amp One

Liebe Community, die Suchfunktion hat leider nicht wirklich was ausgespuckt, daher eine neuer Thread: spielt diesen Verstärker jemand und kann Erfahrungen teilen?

 

4saiter Profilseite von , 25.02.2015, 21:21:43

Hallo Knuckle,

habe den "alten" Amp One seit 4 Jahren. Ist der mit dem 10 Zoll Lautsprecher. Bin sehr zufrieden.

Positive ist:

  • Taugt für E-Bass, A-Bass & Kontrabass, wobei bei letzterem mein Schwerpunkt liegt.
  • Dieser Amp gibt das wieder, was an Input rein kommt, sprich: So wie das Instumet an "Karakter" klingt, so kommt es aus den Amp.
  • Sehr natürliche Wiedergabe.
  • Die Klangregelung arbeitet zuverlässig und bis jetzt habe ich überall ein guten Sound hin bekommen.
  • Sehr Kaftvoll. Reicht von der Lautstärke alle mal aus und hat genug Reserven mit 200W.
  • Bin von den Anschlussmöhlichkeiten voll zufrieden und wunschlos glücklich.
  • Wenn Phantom Power (48V) nötig ist, z.B. für Mic und gleichzeitig ein Piezo betrieben wird, gehe ich mit dem AER Dual Mix in den Retun des Amp. So kann man den Verstärker mit bis zu 3 Kanälen fahren.
  • Der Verstärker ist sehr zuverlässig. Hat mich noch nicht im Stich gelassen.
  • Er ist mit 13 Kg Rücken- und Transportfreundlich.

Nachteil ist:

  • Realtive Teuer (aber wer billig kauft, kauf zweimal)
  • Würde den Amp als reinen Bassverstärker bezeichen (nicht so geeignet für Git., Key., Voc.) aber für Bass top.

Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen!

Habe auch den "alten" AER Basscube. Klingt mit 12 Zoll Lautsprecher und Horn halt anders. Aber auch mit diesem AER bin ich vollkommen zufrieden.

Wenn Du mal in der Gegend von Bremen bist, melde Dich. Dann kannst Du den Amp gern testen.

Liebe tiefe Grüße

Holger

Knuckle Profilseite von Knuckle, 26.02.2015, 17:09:07

Danke für den ausführlichen Bericht - Bremen ist dann doch nicht um die Ecke, trotzdem danke für das Angebot.

Gibt es einen Amp One mit was anderem als 10"? Hab grad nochmal nachgesehen, der aktuelle hat auch einen 10er. Ja, der Preis ist tatsächlich fast 25% höher als die meisten ohnehin schon hochpreisigen Konkurrenten. Aber AER ist halt AER bei den Komponenten und der Verarbeitung

 

 

4saiter Profilseite von , 26.02.2015, 19:06:49

Hallo Kunckel,

nein, den Amp One gibt es nur mit 10 Zoll  Lautsprechen. Aber den Amp Tow und Amp Three haben je andere Lautsprecher und das gibt ein anders Klangbild.

AER ist aus meiner Erfahrung sein Geld wert. Und zwar jede Münze.

Liebe tiefe Grüße
Holger
 

 

Knuckle Profilseite von Knuckle, 27.02.2015, 09:17:49

Deswegen hab ich mich so gewundert, dass du schreibst, du hättest den "alten" mit den 10ern ...

Jetzt bin ich langsam wirklich interessiert an einem - leider muss ich erst meinen Barabass abgeben, um den neuen zu finanzieren (siehe Marktplatz)

Sachsenbass Profilseite von , 27.02.2015, 09:50:34

Ich hatte den AER Amp One hier zum Testen. EIn gutes Argument wäre für mich angesichts des Preises gewesen, wenn er sowohl für Kontrabass als auch für E-Bass voll überzeugt hätte. Auch wenn aus der kleinen Kiste eine Menge herauskommt, fand ich sie gerade für E-Bass nicht so gut wie meine bisherige Verstärkerlösung FMC Neo 1x12 und kleiner Class D-Verstärker. 

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 28.02.2015, 18:03:30

>> kleiner Class D-Verstärker. <<

welcher denn?

Sachsenbass Profilseite von , 28.02.2015, 18:18:45
Fender Rumble. Seitdem ich den Balsereit aktiv habe ist der KB Sound aber sowieso so gut wie geritzt.
Neuester Beitrag Bassist14 Profilseite von Bassist14, 28.02.2015, 18:24:38

ah, interessant. danke für die schnelle antwort!

ps: habe den aer amp one  auch mal angetestet. war schon sehr geil, das einzige hindernis war der preis

Ein paar Formeln bzgl. Saiten <Zurück zur Liste> E-Bass-Abteilung im Marktplatz

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 14.05.2021, 20:05:13.