GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Regelbares Piezo-System für 4,24 Euro! <

Klezmer-Noten bzw. Playalongs?

> Rparatur in Berlin?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Noten & Literatur - Üben

Frank S. Profilseite von , 07.01.2004, 08:01:36
Klezmer-Noten bzw. Playalongs?
Guten Morgen, liebe Freunde,

kann mir jemand sagen, wo ich Noten (nach Möglichkeit nicht nur Akkorde sondern für Bass ausnotiert) für Klezmer-Musik (oder auch, ich kenne nur diesen schrägen Ausdruck, sorry: "Zigeuner-Jazz") bekommen kann? Noch interessanter wären Playalongs/ Playbacks zum Üben oder auch ein Sampler mit solcher Musik.

Bin für jeden Hinweis dankbar, herzliche Grüße

Frank
Dave Profilseite von Dave, 07.01.2004, 12:01:09
Ich befürchte, Frank, da dürfte es nicht allzuviel geben auf dem Markt. Ich habe eine Zeitlang in einer Klezmergruppe gespielt, ohne jemals eine fix-und-fertige Stimme vor mir zu haben.
Dies ist auch nach meiner Meinung nicht im Sinne dieser ausgesprochen INDIVIDUELLEN Musikform. Jede Gruppe hat ihr ureigenes Repertoire, bzw. wenigstens ihre spezifische Art sich auszudrücken. Und natürlich ihr jeweils charakteristisches Instrumentarium. Da heisst es, monate-oder jahrelang an den eigenen Arrangements rumzubosseln.

Ist doch aber auch schön, wenn es für eine Musikform noch keine Fast-Music, oder "How to play Klezmer in a month" gibt. Und nochwas: Zum authentischen Klezmerspielen gehört auch eine Portion Weltanschauung, sonst überzeugt er nicht; und diese gibts halt nicht gedruckt oder auf CD.

Aber lass es Dich trotz meiner kritischen Bemerkungen nicht verdriessen, Dich reinzuarbeiten. Lohnt sich.

Was Du mit Zigeunerjazz umschreibst, ist völlig anders; da kommt man meist bereits mit Wechselbass Tonika, Dominate und Subdominante aus, Tonart G (am einfachsten für den Geiger); der Bass ist meist nicht emanzipiert. Dazu noch die changes einiger alter Jazzstandards (Autumn Leaves,After You have Gone, oder das unvermeidliche Sweet Georgia Brown) und Du hast schon die halbe Miete, bassmässig.
dave
Neuester Beitrag Frank S. Profilseite von , 09.01.2004, 08:05:28
Hi Dave, danke für die Tipps. Ich habe mittlerweile im net was interessantes gefunden, zum einen eine theoretische Einführung in deisen Musikstil und zum anderen Noten und die dazugehörigen midi-files. Vielleicht hat ja noch jemand Interesse daran, hier deo links: http://www.uni-oldenburg.de/musik-for/klezmer ... g/lustige%20sachen/groove1.htm www.klezmer.de/Noten/noten.html Ach so, zum Thema Klangoptimierung: Klappt das auch, wenn ich meinen Bass drei Wochen in einem alten Benz, W123er T-Modell, Bj. 1983 liegen lasse? Hat aber neuen TÜV, ich weiß nicht wie er jetzt schwingt.... Hehe! Herzliche Grüsse Frank
Regelbares Piezo-System für 4,24 Euro! <Zurück zur Liste> Rparatur in Berlin?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 10.12.2019, 22:58:34.