GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Yamaha SLB aufpeppen <

verkabelung

> Plattentip Slappen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

silver68 Profilseite von , 24.06.2006, 10:10:26
verkabelung
verkabelung - was brauche ich fuer ein mikro/fullrange boxen system?
1 equipment: kondensatormikro in mixer (mikrokabel vorhanden), vom mixer (der hat einen stereoausgang) in eine mackie srm 450 aktivbox. die mackiebox hat einen xlr monoeingang. was fuer ein kabel brauche ich da?

2 equipment: realist pickup in fishman pro eq platinum (monster bass cable ist vorhanden) in mackie srm450 aktivbox. was fuer ein kabel vom fishman in die mackiebox? die box hat einen xlr eingang.

3 equipment: realist in fishman pro eq in mixer (2 mal monster bass calbe?) ist das monster bass calbe auch geeignet fuer die verbindung preamp zum mixer?

bitte um meinungen
silversurfer68
silver68 Profilseite von , 24.06.2006, 10:12:13
vergessen habe ich noch, dass der mixer einen stereo klinken ausgang hat.
Neuester Beitrag astro Profilseite von , 24.06.2006, 12:16:30
Habe jetzt einen ganzen Roman geschrieben und bin am Ende zu dem Schluß gekommen, dass Du jedes beliebige Kabel verwenden kannst, bei dem die Stecker in das jeweilige Gerät passen. Das einzige was evt. einen kleinen Vorteil bringt, ist das Monsterkabel zwischen Pickup und Preamp.
Hier also trotzdem nochmal die detailierte Antwort:
1.
Hat der Mixer 2 XLR-male Ausgänge: einfach für eine Seite entscheiden und mit einem standart XLR-Kabel in den Aktivmonitor. Stereo kannst Du dabei vergessen, ist ja eh nur ein Mikro und ein Monitor (auf den Pan-Regler im jeweiligen Kanalzug achten!).
Hat der Mixer 2 Klinken-Buchsen als Ausgang, sind diese meist symmetrisch ausgeführt. Das heist, dass Du je Seite Stereo-Stecker und Kabel verwenden kannst aber nicht musst! Das kommt der Signalqualität bei längeren Kabelwegen zu Gute, hat aber nichts mit dem eigentlichen Stereo-Signal zu tun, dafür sind ja zwei getrente Buchsen vorhanden. Du kannst also getrost auch ein Mono-Kabel verwenden!
Falls die Monitor-Box einen Klinken-Eingang hat nimmst Du also ein stinknormales Klinkenkabel, stereo oder mono ist egal. Ein teures Monsterkabel bringt hier keinen Vorteil, da das Signal aus dem Mischer wesentlich stärker sein dürfte als dass was ein passiver Bass-Pickup so ausspuckt.
Hat die Monitorbox nur den XLR-Eingang, benötigst Du einen Adapter von Klinke auf XLR und ein Kabel deiner Wahl (bei Klikenkabel Klinkenbuchse auf XLR-male, bei XLR-Kabel Klinkenstecker auf XLR-male.
2.
Der Pro Platinum hat doch einen Klinken und einen XLR-Ausgang, oder? Einfach mir einem standart Klinken (Instrumentenkabel) oder XLR-Kabel (Mikrokabel) in die Monitorbox.
3.
Du kannst entweder das Monsterkabel dafür verwenden oder wie bei Variante 2. ein standart XLR-Kabel, das sollte keinen großen Unterschied machen. Nimmst Du das XLR-Kabel, bist Du ein wenig unempfindlicher gegen Einstreuungen (symmetrische Verkabelung), das ist aber bei deinen Kabellängen eher marginal.

Ich habe gerade gesehen, dass die Mackie Box eine kombinierte XLR-Klinken-Buchse hat, Du kannst also sowohl XLR- als auch Klinken-Kabel verwenden.
Yamaha SLB aufpeppen <Zurück zur Liste> Plattentip Slappen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.05.2021, 22:30:35.