GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

kontrabaß Strengberg <

Realist Pick Up für Rockabilly?

> Schwergängige Mechanik

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon - Pizzikato & Slappen - Rockabilly

Herby Profilseite von , 18.02.2006, 02:41:32
Realist Pick Up für Rockabilly?
Ich spiele seit langem `nen Shadow 951, bin aber ehrlich gesagt nie so total zufrieden gewesen(Sound und Punch ist mir zu wenig)damit.Denke,es muß doch einen Pick Up geben,der mir noch tiefere Bässe und `nen besseren Ton liefert und trotzdem nicht so schnell koppelt, wie der Shadow.
Habt Ihr Erfahrungen mit dem Realist Pick UP gemacht? Ich höre oft,der soll `nen super Sound haben, sehe ihn aber dann doch recht wenig im Rockabilly. Wäre dankbar über`n paar Erfahrungsberichte.....
Georg Bax Profilseite von , 18.02.2006, 10:11:04
Komm doch mal bei mir in Düsseldorf vorbei. Ich denke Du brauchst eher einen besser klingenden Bass. Vorort kann ich es Dir beweisen.
Knuckle44 Profilseite von , 20.02.2006, 15:17:26
Probier mal den K&K Bassmaster Rockabilly Plus. Ich bin mit der Leistung zusammen mit einem Acoustic Image Contra mehr als zufrieden. Mittlerweile spielt dieses Setup die ganze Szene bei uns. http://www.thomann.de/kk_bassmaster_pro_rb_prodinfo.html lg
Knuckle44 Profilseite von , 20.02.2006, 23:31:40
Achja, was ich vergessen habe: Darmsaiten gehören auch dazu
Neuester Beitrag Peter Fluri Profilseite von , 05.03.2006, 16:25:49
Guten Tag die Herren Bassisten! Aus meiner Sicht kann ich Ihnen den magnetischen Tonabnehmer mit einem ganz natürlichen und gleichmässigen Sound von www.zadow-elektronics.de empfehlen. Ich Spiele Rock n Roll, Rockabilly, Country und Bluegrass mit diesem Tonabnehmer und bin vollkommen zufrieden. Keine unerwünschten Nebengeräusche, keine Feedbackprobleme, sehr pflegeleicht. Bassige Grüsse Peter
kontrabaß Strengberg <Zurück zur Liste> Schwergängige Mechanik

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 13.05.2021, 09:04:42.