GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Fichtenholz schlagen <

Shadow SH 950 Pick-Up zum x-ten Mal

> schlagt mich!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

powerbasser Profilseite von powerbasser, 15.01.2006, 19:18:59
Shadow SH 950 Pick-Up zum x-ten Mal
Hi liebe Bassgemeinde, auch ich besitze einen Shadow-Pick-Up mit 2 Piezo Elementen. Auch bei meinem Bass erhalte ich einen besseren Sound mit nur einem Piezo unter der E-Saite.
Den bereits im Forum gemachten Vorschlag, den Shadow SH 950 über ebay zu verkaufen und dann den SH 951 mit einem Pick-Up zu kaufen halte ich für mich für nicht vertretbar:
Wie soll ich dieses Teil denn einem anderen Bassisten anpreisen, wenn ich selbst nicht damit zufrieden bin?
Also, als elektronischer Laie bitte ich noch einmal um Tips, wie ich den lästigen zweiten Piezo entfernen kann OHNE den Pick-Up zu zerstören.
Bei all den tollen Reaktionen, die ich in diesem von mir erst seit kurzem besuchten Forum gefunden habe, bin ich sehr zuversichtlich Hilfe zu finden.
Mit bassigen Grooves und vielem Dank vorab!
Bernd Eltze Profilseite von , 16.01.2006, 01:45:50
Howdy, ganz einfach, indem Du ihn einfach nicht einpresst und abklebst. Dann zerstörst Du nichts und solange kein Druck auf dem Piezo ist, wird er nicht aktiv. Es ist auch kein Problem, den SH 951 zu verkaufen und neutral anzubieten, denn die Geschmäcker sind derart verschieden, dass es mit Sicherheit einige Kollegen gibt, die mit dem Kopf schütteln und überhaupt nicht verstehen, dass Du einen der Abnehmer weglässt. Ich z.B. komme bei meinen Hughes & Kettner Amps am allerbesten klar, wenn ich einen einzelnen SH Pickup unter die D+G Saite setze, andere schwören auf die Platzierung unter E+A. Also lass einfach einen Abnehmer raus und isoliere ihn- möglicherweise spielst Du mal einen anderen Bass und auf dem Instrument klingt es besser, wenn Du beide Pickupps verbaust- habe ich alles schon gehabt, Gruss Bernd Eltze www.kontrabassist.com
powerbasser Profilseite von powerbasser, 16.01.2006, 11:17:24
Hi Bernd,vielen Dank für Deine im besten Wortsinne "konservativen" - nämlich Piezo erhaltenden -
Tips! Ich werde also experimentieren...(Meine Unerfahrenheit sei mir als "Späteinsteiger" verziehen)
Mit bassigen Grooves
Jo Ritterbeck (powerbasser)
alfred Profilseite von , 16.01.2006, 13:59:36
ich habe die weiterleitung vom 1. zum 2. Element nach ca 1cm abgeschnitten, diesen blinddarm mit schwarzem isolierband abgeklebt (vorsicht den innenleiter und das geflecht trennen).
die leitung des 2. elements habe ich wieder verlängert und mit einer klinkenbuchse am saitenhalter montiert.

alles spielt, jetzt habe ich 2 bässe elektrifiziert zum geld von einem, ich bin zufrieden.
die elemente habe ich auf beiden bässen unter e/a-saite platziert.
Herby Profilseite von , 05.02.2006, 14:40:55
Hi,

ich hab gerade in einem anderen Forum was interessantes gelesen. man kann den zweiten pickup mit doppelklebeband unter das Griffbrett kleben und hat somit gleich einen, der die Slap sounds abnimmt (sofern man das will). die Lautstärke der beiden soll überaschend ausgewogen sein.
Neuester Beitrag maggi Profilseite von , 11.02.2006, 20:05:42
genau das gleiche wie alfred hab ich auch gemacht, einfach abkneifen, den zweiten teil verlängern, dann hast du zwei pickups. mir hat das übrigens vor ca. 9 jahren keiner geglaubt, das det besser klingt, jetzt verkauft shadow den schon selber mit nur einem element....
naja, ich wurde ja auch zur gleichen zeit wg. meines damals nagelneuen k&k preamps belächelt, heute kauft sich jeder psycho- und viele rockabillies das k&k rockabilly-set.....
Fichtenholz schlagen <Zurück zur Liste> schlagt mich!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.05.2021, 22:00:25.