GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bogenhaare säubern? <

Saiten Tauschaktion -Besteht Interesse? -

> Wie verschickt man am besten einen Kontrabass?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Slim Profilseite von , 01.10.2005, 22:20:29
Saiten Tauschaktion -Besteht Interesse? -
Guten Abend, liebe Bassisten !

Also wie der Jonas und meine Wenigkeit in dem "Hillbilly Slap Strings Thread" schon angerissen haben, spielen wir mit dem Gedanken eine "Saiten-Tauschbörse" auf die Beine zu stellen.

Ich dachte mir das ungefähr so, ich kopiere dazu mal meinen Text aus dem oben genannten Thread :

------------------
Alter Text Anfang :
------------------
Ich hab mir mal Gedanken gemacht.

Also jeder von uns, der an dieser Tauschaktion interessiert ist, meldet sich an dieser "Tauschaktion" an.
Die Schutzgebühr für diese Aktion beträgt EINMALIG 15 Euro.
Wenn jetzt 10 Leute daran Teilnehmen haben wir schon ein Betrag von 150 Euro. Von diesem Geld wird ein gewisses Kontingent an "Second Hand" Saiten zugelegt, falls mal eine Saite reissen sollte (Kann ja mal passieren) oder dieser auf dem Postweg abhanden kommt. Jeder der ein Satz übrig hat kann Ihn ja Spenden, egal ob gebraucht oder nicht. Selbst wenn es die Werkssaiten eines neu gekauften Kontrabasses sind, wir nehmen alles :-D

Die Frage ist nur, wer verwaltet das?
Vielleicht sollte man dann auf dieser Seite ein neues Menü einrichten, wo man sich nur als "Tauschaktion" Mitglied einloggen kann.
Da hätte man den Vorteil, das wenn die Seite gepflegt wird, dort drin steht, wer welchen Satz gerade zu Hause hat, und kann sich dann als nächster Interessent für diesen Satz vormerken lassen.


Was haltet Ihr davon?

Ist ja auch nur eine Idee...
---------------
Alter Text ENDE
---------------

Realisieren könnte man es entweder mit einem CMS System auf dem nur Mitglieder der Aktion zugreifen können, oder aber mit Zettel und Stift :-D

Wie gesagt wir haben bis jetzt im Topf :

1* Neuer Satz Saiten "Presto Nylonwounds" von Jonas
1* Fast neuer Satz (Nur einmal aufgezogen) der Werksbesaitung meines Basses (Laut einer Webseite Pyramid Stahl)

Egal was für Saiten in den Topf kommen, ob Rasentrimmer Saiten oder Nylon Saiten, wir sind für alles Dankbar :)

Nun die Frage : Besteht generell Interesse an so einer Aktion? Und wenn ja, wer würde die Planung und Organisation übernehmen? Ich habe leider momentan zu wenig Zeit :(

Vielleicht der Geba-Webmaster? :D
Jean Profilseite von J-O, 02.10.2005, 13:20:15
Also bei mir besteht definitiv interesse. aber wie kann man verhindern, dass uralte scheiss saiten in umlauf kommen und man nachher das glück hat seine fast neuen saiten, mit denen man nicht ganz so zufrieden ist, gegen alte roststränge mit denen man dann gar nicht mehr zufrieden ist, zu tauschen?
Jonas Lohse Profilseite von , 02.10.2005, 14:26:35
Ein Tausch ist ja gar nicht die Idee dahinter. Vielmehr geht es um die Möglichkeit, mal ohne exorbitante Investitionen eine ganze Reihe von Saiten durchzutesten, die man sich sonst nie alle kaufen würde. Wenn einem eine Saite aus den Testpaket gefällt, muss man die dann doch noch selbst erwerben, denn der Nächste wartet vielleicht schon auf das (komplette) Testpaket.

Und damit auch ab uns zu die abgenudelte Saiten (aka Roststränge) ersetzt werden können, sollten die Nutzer entweder einen kleinen Beitrag in Bar oder in Form einer Saitenspende leisten. Falls noch andere Hersteller mitmachen und den Testkoffer gelegentlich neu bemustern (wovon ich ausgehe, wenn es gut organisiert daher kommt), könnte vielleicht auch das überflüssig sein.

((Allerdings ist meine Erfahrung, dass es grundsätzlich nicht schlecht ist, auch für solche "gemeinnützigen" Dinge stets etwas Geld zu verlangen -- das gibt der Sache mehr Ernsthaftigkeit.))
Slim Profilseite von , 02.10.2005, 14:43:46
Mahlzeit Jungs und Mädels :)

Man könnte, wie Jonas schon sagt, die Saiten Hersteller mal direkt anschreiben und denen von unseren vorhaben Berichten.
Vielleicht steuern die mal nen Testsatz dazu. Denn für die kann es nur von Vorteil sein, denn es mag ja möglich sein, das jemand durch diese Tauschaktion seine Traumsaiten findet und diese gleich besorgt.
Vielleicht sogar irgendwann mal über ein von Geba-Online befreundeten Händler, der vielleicht sogar noch ein wenig Preisnachlass gewähren würde :-D wer weiss...

Also man tausch nicht seine verrosteten Saiten durch ein Satz neuer Jazzer Strings. So wie Jonas das beschrieben hat, ist genau die Idee dahinter.

Ich würde z.B gern mal die Pirasto The Jazzer Saiten testen. Aber mal eben 150 bis 200 Euro in einen Satz Saiten zu investieren, der mir nachher garnicht zusagt, ist zumindest bei mir nicht drin. So dick hab ich die Kohle nicht, das ich Saiten hoch und runter testen könnte.

Das was ich oben gepostet habe ist ja nicht der Weisheit letzer Schluß, vielleicht hat jemand von Euch bessere Ideen wie man so etwas realisieren könnte :)
Jean Profilseite von J-O, 03.10.2005, 13:19:08
gut,überzeugt! ich wäre dabei...
kontrakroet Profilseite von , 03.10.2005, 16:13:02
Hallo,

bei GEBA auf der Willkommen Seite gibt es bei den Empfehlungen für April eine solche Saitenaktion!?
Soll das hier jetzt das gleiche nochmal sein, oder wird die Aktion Wiederbelebt? Wenn ja - sollte das ganze gleich mit einer Saiten Bewertung verknüpft werden z.B. Ansprache pizzicato - arco, Spielgefühl, Ton etc. Könnte einen Satz d`Addario Helicore Hybrid beisteuern.
Gruß,Alwin
Jonas Lohse Profilseite von , 03.10.2005, 18:47:50
Stimmt auffallend, die Idee war im April der Tipp des Monats. Ist wohl damals nichts draus geworden, aber vielleicht klappt's ja jetzt im zweiten Anlauf!
Jean Profilseite von J-O, 03.10.2005, 16:18:14
Ich werde wahrscheinl auch noch einen Helicore Hybrid hybrid satz zusteuern...
sebgramss Profilseite von , 19.10.2005, 22:32:55
Bin dabei und habe folgendes übrig
D´addario Hybrid
D´addario Pizzicato
Thomastik

hat jemand mal Darmsaiten übrig?
Jörn Profilseite von , 20.10.2005, 15:57:45
Ich habe zwar keine Darm-Saiten übrig, wer in Berlin ist kann aber die Lenzner-Klassik-Darmsaiten bei Interesse mal bei ne Runde fahren. Mail an mich.

Jörn
sebastian gramss Profilseite von , 20.10.2005, 21:19:54
Hi Jörn
gut
aber warum nur in Berlin
Es gibt doch die Post....
viele Grüße aus Köln.
Neuester Beitrag FrederikM Profilseite von FrederikM, 20.10.2005, 23:03:41
Weil sie auf seinen Bass gezogen sind... :)
Bogenhaare säubern? <Zurück zur Liste> Wie verschickt man am besten einen Kontrabass?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.01.2022, 16:27:12.