GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Knackbass- wie geht das? <

Luftfeuchtigkeit

> Spielbarkeit von C-Extensions

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

NoSenRaMi Profilseite von NoSenRaMi, 06.12.2018, 16:05:25
Luftfeuchtigkeit

Hallo, ich hab im Forum noch nichts wegen der idealen Luftfeuchtigkeit im Kontrabass gelesen. Wie hoch sollte diese sein?

Danke für eure Antworten.

Quenoil Profilseite von , 06.12.2018, 17:16:12

Nicht zu feucht, nicht zu trocken. Holz arbeitet! 40-60% sind empfehlenswert. Heizungsluft ist Instrumentenkiller. Venta macht bei mir gute Arbeit- man vermeidet auch gereizte Atmenwege.

NoSenRaMi Profilseite von NoSenRaMi, 08.12.2018, 11:37:23

Super, danke für deine Info. Was ist Venta?

 

4saiter Profilseite von 4saiter, 08.12.2018, 11:53:46

Ventra ist eine Firma die Luftbefeuchter herstellt. Mit den Geräten kann man dann im Winter bei Heizungsluft die Luftfeutigkeit zwischen 40-60 % halten. Nutze ich auch schon seit Jahren und klappt gut. Man benötigt noch ein guten Hygrometer um die Luftfeutigkeit zu messen. Digitale Hygrometer haben sich da für mich als gut  bewährt.

midioma Profilseite von midioma, 12.12.2018, 02:01:41

Gibt es irgendwas bezahlbares an Hygrometer, das bei einstellbarer Untergrenze an Luftfeuchtigkeit eine Steckdose einschaltet?

Venta Luftwäscher haben wir mehrere, aber ich möchte den nicht ständig laufen haben (Lärm, Stromkosten bei den älteren Modellen).

Notfalls würde ich auch einen Niederspannungs-Schaltkontakt an einem Hygrometer auf Schaltung der Netzspannung umsetzen können, aber dafür braucht das Hygrometer immer noch einen Schaltkontakt und eine einstellbare Untergrenze bei deren Unterschreiten der Schaltkontakt aktiviert wird.

Wie löst ihr das? Dauerndes Laufen des Befeuchters, zu Fuß kontrollieren und ggf. Befeuchter ein- oder ausschalten oder vielleicht mit einer Zeitschaltuhr und gelegentlicher Kontrolle der Luftfeuchtigkeit und ggf. Anpassung der Einschaltzeit?

Uli Profilseite von Uli, 12.12.2018, 16:02:38

Den Venta lasse ich auf Stufe 2 durchlaufen. Die Stromkosten sind mit Sicherheit geringer als eine Bassreparatur- wie ich vergangenen Winter (mit schluderigem Venta Einsatz) leidvoll feststellen mußte.

Den Phillips HU 1814 werde ich mir jetzt mal anschauen.

Quenoil Profilseite von , 12.12.2018, 17:18:57

Es gibt von Venta Modelle mit eingebautem Hygrometer und Automatikfunktion.

https://www.venta-luftwaescher.de/Comfort-Plus

unobass2 Profilseite von unobass2, 12.12.2018, 15:05:43

Bei mir kommt der Philips HU 4813 zum Einsatz (Luftbefeuchter mit automatischer Regelung der Luftfeuchtigkeit - nach Wahl 40%/ 50% 60%, Timerfunktion etc.). Inzwischen gibt es das Nachfolgemodell HU 4814, im Technikhandel  ca. 130 € (preiswerter als ein Venta-Luftwäscher, hatte ich früher); mein Bass und ich sind zufrieden :-)))

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 14.12.2018, 09:22:02

Hat denn schonmal jemand schlechte Erfahrungen gesammelt? Ich habe mich bisher herzlich wenig um die Luftfeuchtigkeit im Bereich meiner Bässe gekümmert und will mal hoffen, dass da nicht der Krug so lange zum Brunnen geht, bis er ausgetrocknet ist...

FrederikM Profilseite von FrederikM, 14.12.2018, 10:25:22

Aber ja! Mein bisheriger Hauptbass ist da äußerst pflegeleicht gewesen. Seit letztem Winter habe ich aber ein altes Schätzen, das erstmal einen kleinen Zargenriss aufgrund zu geringer Luftfeuchte bekommen hat. Er musste zwar sowieso restauriert werden, aber seitdem achte ich penibel auf genügend Luftfeuchtigkeit.

Uli Profilseite von Uli, 15.12.2018, 22:35:29

Ja, ich hatte es schon angedeutet: Im Winter 2017 ist mein alter Flachrückenbass in leicht geheizem Zimmer- also ist dieser Rücken mittig von oben bis unten aufgerissen. Die Reparatur war ganz schön teuer. Gebe zu: Hatte meinen Venta nicht laufen... sad_smile

Neuester Beitrag 4saiter Profilseite von 4saiter, 17.12.2018, 23:14:03

Ja hatte auch schon Risse bei zu trockener Luft. Da war auch der Weg zum Bassbauer fällig. Seither achte ich auf die Luftfeuchte. Den Instrument tut es gut. Und mir tut die richtige Luftfeuchtigkeit auch gut...wink_smile

 

Knackbass- wie geht das? <Zurück zur Liste> Spielbarkeit von C-Extensions

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.11.2019, 18:42:13.