GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Jazzbass - Saiten? <

"leichte Spielbarkeit"

> Neubau eines fünfsaitigen Kontrabass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

ESchu Profilseite von ESchu, 04.11.2017, 12:27:42
"leichte Spielbarkeit"


Wegen einer Reparatur meines aktuellen Basses war ich in der Kontrabasswerkstatt.
Die Reparatur wird meine Versicherung zwar übernehmen, aber ich möchte den Bass abgeben und mir einen anderen aussuchen.
Nach einer Krankheit ist mein Arm eingeschränkt und hat weniger Kraft.
Leichte Spielbarkeit und kleinere Mensur sind das Thema - ich finde da auch was.
Meine Frage :
Was genau macht die "leichte Spielbarkeit aus?"
Mensur
Bausweise
Gewicht?
Saitenlage
....

 

 

 

 

 


 

 

 

Quenoil Profilseite von , 04.11.2017, 15:56:37
  • Saitenlage
  • Hohlkehle 
  • gescheiter Halswinkel, damit man auch in der Daumenlage gut spielen kann
  • schwingende Saitenlänge 105cm und weniger werden meist als angenehm empfunden
  • schlanke Schultern erleichtern das Spiel in der Daumenlage
Neuester Beitrag janski Profilseite von janski, 05.11.2017, 15:02:18

Die Saitenlage ist sehr wichtig. Je flacher die Saiten über dem Griffbrett verlaufen, desto leichter ist es für die linke Hand. Dabei spielt die Steghöhe eine wichtige Rolle, für das Spiel in den unteren Lagen aber besonders der Obersattel. Bei Bässen, die für Bogenspiel eingerichtet sind, ist der Obersattel meist recht hoch. Wenn dann noch harte Stahlsaiten drauf sind, wird das Spielen schnell zum Stress. Also: flacher Steg (Saiten 6 bis 10 mm überm unteren Griffbrettende), flacher Obersattel (max 1mm höher als das obere Griffbrettende) und weiche Saiten drauf (Velvet Compas 180, Evah Pirazzi weich oder sowas). Wenn dann das Griffbrett noch vewrnünftig abgerichtet ist, schnarrt nichts und die linke Hand hat keinen Stress.

Jazzbass - Saiten? <Zurück zur Liste> Neubau eines fünfsaitigen Kontrabass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 12.12.2018, 17:18:57.