GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Darmsaiten auf dem Harley Benton EUB <

Ebs nur mit Batterie?

> Sub-Bass gesucht!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen - Pickup & Mikrofon

bassdivad Profilseite von bassdivad, 29.11.2013, 18:46:29
Ebs nur mit Batterie?

Liebe Kollegen, 

wer kann mir helfen? Der hier recht verbreitete Ebs Mikro Preamp funktioniert bei mir nur noch mit Baterrie, selbst wenn Phantomspeisung angeschlossen ist. Ist das immer so? Muss immer eine volle Baterrie drin sein? Da ich ihn gerade über einen längeren Zeitraum ganztägig benutze würde das recht teuer.

Und irgendwie Sinnlos mit der Phantomspeisefunktion.

Danke und Grüße

LowB Profilseite von LowB, 29.11.2013, 20:16:22

Hi bassdivad!

Ich kenne das Teil jetzt nicht, nehme mal aber an, daß es eine 9V Blockbatterie benötigt. In dem Fall kann man auch entweder mit wieder aufladbaren Akkus oder einem Netzteil arbeiten. Falls keine Buchse für ein Netzteil da sein sollte, direkt mit einem Batterieclip arbeiten. 

Netzteil z.B. # 108096 bei Thomann.

Aber nicht alle Netzteile funktionieren einwandfrei mit allen Geräten, siehe hier in der Freitextsuche "Netzteil" den Thread "Leistungsverlust durch Netzteil". (Habe einen neuen Browser, der verlinkt nicht so wie ich möchte...)

Grüße

Thomas

gonndrahbas Profilseite von gonndrahbas, 30.11.2013, 01:30:26

 

Die Phantomspeisung funktioniert nur, wenn der Groundliftschalter nicht gedrückt ist ("The Gnd Lift option cannot be used together with 48V phantom power. Either phantom or ground lift.")

Mag im günstigsten Falle schon die Lösung sein.

Schönes Wochenende an alle....

gonndrahbas Profilseite von gonndrahbas, 30.11.2013, 01:32:40
bassdivad Profilseite von bassdivad, 30.11.2013, 10:02:34

vielen Dank für eure Antworten. 

Groundlift ist nicht gedrückt und das Phantom Led leuchtet, es liegt also Spannung an.

Trotzdem muss wohl eine volle Baterrie drin sein, ohne Baterrie kommt kein Ton. Mit leerer Baterrie zerrt es.

Ist doch seltsam, oder? defekt?

wünsche ein schönes Wochenende

midioma Profilseite von midioma, 30.11.2013, 13:32:22

Liefert die Phantomspeisung wirklich auch die 48 Volt? wenn es weniger ist, dann könnte die intern daraus generierte Spannung zu gering sein und das kann dann leicht zu Verzerrungen führen.

Vielleicht mal an einem vernünftigen Mischpult (bei dem man sich auf die 48 Volt verlassen kann) ausprobieren um das zu überprüfen.
Falls das mit der gleichen Gerätschaft früher aber funktioniert hat, dann tippe ich eher auf einen Fehler in der Phantomspeisung oder an Deinem Preamp.

Ansonsten mal ein paar "Ready-to-use" Blockakkus und ein gutes Ladegerät (-deltaU-Abschaltung) besorgen. (Kostet etwas mehr, lohnt sich aber.)
Damit kannst Du zum einen über die Runden kommen, zum anderen hast Du damit später einmal über ca. ein Jahr ziemlich volle Akkus griffbereit.
Die normalen Akkus haben sich nach einem Monat schon selbst entladen. 

bassdivad Profilseite von bassdivad, 30.11.2013, 17:55:17

danke nochmal für eure Reaktionen.

Am Pult liegt es wohl nicht, ist ein riesiges sehr neues Digital Soundcraft. Da sollte die Phantomspeisung doch stimmen.

Vielleicht mag ja jemand mal probieren ob sein Ebs im Phantommodus ohne Baterrie funktioniert?

eine gute Zeit wünsche ich

bassitsch Profilseite von bassitsch, 01.12.2013, 16:53:06

Das ist wirklich merkwürdig, ich würde den mal checken lassen. 

Ich verwende den immer mit Akkus. Zusätzlich mit Nezteil, Phantom über den DI Out oder den Output. Das geht alles.

 

 

bassdivad Profilseite von bassdivad, 02.12.2013, 02:13:37

hey bassitsch, aber funktioniert er bei dir auch über Phantomspeisung Xlr wenn keine Baterrie oder Akku im Preamp ist?

danke und Grüße

Neuester Beitrag bassitsch Profilseite von bassitsch, 02.12.2013, 09:33:36

Jepp. Sowohl prt XLR (48V) oder nur der Output (9V)

Darmsaiten auf dem Harley Benton EUB <Zurück zur Liste> Sub-Bass gesucht!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 07.03.2021, 15:35:27.