GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Forumsfunktion "Nachricht senden" unzuverlässig"? <

Lundgaard Amp weg!!!

> Schwarze Finger

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 12.06.2013, 15:33:53
Lundgaard Amp weg!!!

Liebe Kollegen,

es gehört zu den allergrößten Dummheit meines Musikerlebens; den Schaden hab ich, erspart mir den Spott...:

Am Abend des 31. Mai 2013 hab ich nach einem Auftritt in Düren im allgemeinen Durcheinander beim Einladen und Verteilen des Equipments auf mehrere Autos meine Lundgaard Double-Combo, 10 inch, 550W, Seriennummer DC550-10-31, Bild auf der Homepage des Herstellers: http://www.lundgaardamps.com/ draußen vor dem Venue stehen gelassen.

AAAAAAAAARGH!!!!

Nach Berken des Verlustes und Zurückheizen - nix mehr da natürlich.

Das Ding ist knapp sprudelkastengroß, 8,5 Kilo schwer und steckte in einer schlichten, schwarzen Nylontasche mit zwei großen Tragehenkeln und dem weißen Aufdruck des Herstellerlogos. 

Ich hatte das Teil ziemlich genau ein Jahr und will es wieder haben, bzw. wieder genau so eins.

Wenn einem von Euch was zu Ohren kommt, oder ihr bekommt so was angeboten, wär ich für Hinweise äußerst dankbar!

Vielen Dank und viele Grüße! 

Ralf_Bass Profilseite von Ralf_Bass, 13.06.2013, 11:25:47

Hast du schon mal beim Veranstalter nachgefragt, ob der was gesehen hat? wenn du Glück hast, hat irgend jemand das Teil nur "mit rein genommen", damit es nicht draußen rumsteht und wartet drauf, dass du dich meldest?

Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 14.06.2013, 21:48:03

Hi Ralf -

das war natürlich das erste, was ich probiert hab...

Fundbüro, Polizei, Veranstalter usw.

 

midioma Profilseite von midioma, 14.06.2013, 22:09:21

Wenn die Bassisten (besonders aus dem Köln-Aachener Raum) drauf achten, dann könntest Du noch Chancen haben. Aber es kann auch gut sein, dass das Ding schon gen Osten gewandert ist.
Die Dinger sind ja außerhalb Skandinaviens/Dänemarks nicht so übermäßig verbreitet, das fällt ja dann auf wenn so was zum Verkauf steht.
Hast Du denn die Seriennummer noch? Ich bin mir doch ziemlich sicher dass die Seriennummern haben.

Ich hab' jedenfalls ein Auge drauf, aber es gibt eine ganze Reihe Bassisten um Köln, die bessere Verbindungen haben als ich. 

Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 14.06.2013, 22:41:11

Hi Midioma,

jau, die Seriennummer stand im Post mit drin.

DC550-10-31. Double Combo, 10 inch, und wohl erst die 31. ihrer Art (seufz). 

Ich fürchte auch, dass das Gerät noch zu sehr Geheimtip ist, und zu auffällig. Oder ein wohlhabender Kollege hat in "geschossen" und benutzt ihn auf ewig im Proberaum...;)

Im Falle eines Falles also entweder selbst günstig zugreifen und Schnauze halten, oder bescheid geben ;)

Schönen Dank in jedem Fall für Deine Bereitschaft!

midioma Profilseite von midioma, 14.06.2013, 23:45:18

Ja, Tomaten auf den Augen.

Auf der BASS2012 haben die ständig die Lundgaards gespielt (wohl Sponsor). Ich konnte mich mit dem Bassklang dort nicht anfreunden, nicht mein Ding (aber das muss nicht unbedingt am Verstärker liegen). Von daher bei mir keine Gefahr eines möglicherweise versackenden Verstärkers. 

Ich bin mit meinem Genz Benz Shuttle 3.0-10T sehr zufrieden, zumal ich ihn noch recht günstig erstanden habe. 

Mir ist so etwas vor ewigen Zeiten nur mal mit einem Schlagzeughocker passiert, als ich noch Student war. War zwar nicht teuer, aber für mich teuer genug, dass ich mir keinen weiteren anschaffen konnte/wollte. Der Lundgaard ist da natürlich eine ganz andere Preisklasse. 

Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 14.06.2013, 22:51:49

...oder jemand bringt ihn mir zurück, weil er Markbass doch irgendwie hipper findet...;)

LowB Profilseite von LowB, 15.06.2013, 12:25:22

Hi Bassisspace!

Ich würde unverbindliche Gesuche in einschlägigen (lokalen) Medien schalten: Suche Lundgaard Baß-Combo oder so ähnlich, vielleicht sogar noch eine zweite Marke angeben, damit es nicht so "gezielt" aussieht.

Ansonsten kann ich aufgrund eigener Erfahrungen, auch wenn bei mir alle "verlorenen" Teile irgendwann wieder aufgetaucht sind, empfehlen: Macht Euch Checklisten wo sämtliches Equipment aufgeführt ist, jeder Musiker für sich alleine und eine für die ganze Band. Beim Einladen nochmal genau durchchecken; Piloten arbeiten auch mit Checklisten, auch wenn sie Abläufe schon tausendmal wiederholt haben, zu leicht übersieht/vergißt man etwas.

Grüße

Thomas

Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 23.06.2013, 00:39:24

Liebe Kollegen -

Thomas, Du warst mit Deinem letzten Post viel näher an der Wahrheit, als Du selbst ahnen konntest.                                                    Der "verlorene Sohn" ist wieder da, unglaublich aber wahr.

Ein Mitarbeiter des Veranstaltungsortes hatte das gute Stück draußen entdeckt, kurz nachdem wir weg waren.                                          Der hat es nach drinnen ins Warme geholt und dem Hausmeister übergeben, der es dann in einem Lager- und Abstellraum deponierte. 

Erst gestern war dann die Suchmeldung bis zu einem der beiden durchgesickert.

Schönen Dank für Eure Tips und die Hilfsbereitschaft.

Durch einen Batzen unverdienten Glücks schließt sich dieser Thread...

Viele Grüße,

Johannes

 

 

LowB Profilseite von LowB, 23.06.2013, 11:48:14

Hi Johannes!

xyxthumbscakerundumlightbulbsmiley_bierbassistbye

Thomas

HerrK Profilseite von HerrK, 23.06.2013, 09:34:52

Schön dass zu hören.

Grüße,
K

Neuester Beitrag Bassisspace Profilseite von Bassisspace, 23.06.2013, 13:35:38

Danke, K.

@ Thomas: Ich hätt's selbst nicht besser in Worte fassen können! ;)

 

Forumsfunktion "Nachricht senden" unzuverlässig"? <Zurück zur Liste> Schwarze Finger

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 18.10.2021, 21:04:36.