GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Ich habs getan...erster Minigig mit dem Bogen <

frühe jazzbassisten in deutschland

> GEDO Bass 550 3/4

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Jazz

Bugert Profilseite von Bugert, 24.04.2013, 12:55:15
frühe jazzbassisten in deutschland

hallo,

wie ich letztes wochenende erfahren durfte gab es 1928 schon eine jazzbass ausbildung in frankfurt

hier unterichtete am dr hochs konservatorium

 arthur sitz kontrabass und sousaphon.

leider konnte ich nichts näheres über ihn herausfinden...

hat jemand schonmal von ihm gehört? i

 

jlohse Profilseite von jlohse, 24.04.2013, 15:13:06

Gute Frage. Erstaunlicherweise weiß und findet man recht wenig über diese historische Jazzklasse. Muss ich auch mal nachforschen.

midioma Profilseite von midioma, 24.04.2013, 15:46:17

Vielleicht sollte man mal die Jazz-Redaktion(-en) des (hessischen) Rundfunks drauf ansetzen. Wäre doch mal ein lohnendes Thema.

Bugert Profilseite von Bugert, 24.04.2013, 16:22:46
von der pressetelle des dr hochs institut
war zu erfahren das es nur noch 2 zeitungsartikel gibt
in denen von jazzschlägern die rede :-)
über arthur sitz ist allerdings nichts näheres hier zu erfahren

icwh gehe aber mal davon aus das er wol auch aktiver musiker war.
insofern müsste ja noch irgendwo was zu finden aein.

nur wo.....
HerrK Profilseite von HerrK, 24.04.2013, 18:45:27

Jazz war zu der Zeit aber auch gerade in Deutschland - soweit ich weiß! - ein Begriff für alle tanzbare Musik, sprich, was heute Top40-Cover-Bands sind.

jlohse Profilseite von jlohse, 25.04.2013, 09:40:09

sehr richtig. Allein die Instrumentierung reichte in diesen jahren oft schon, um aus etwas „Jazz“ zu machen.

LowB Profilseite von LowB, 24.04.2013, 19:23:02

Hi Bugert!

Die frühste deutschsprachige Literatur zum Jazz (1926) stammt von Alfred Baresel http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Baresel . Wenn man irgend etwas zeitgenössisches über frühe deutsche Jazzbassisten finden kann, dann am ehesten bei ihm.

Grüße

Thomas

jlohse Profilseite von jlohse, 25.04.2013, 01:28:14

Im Buch „Der Frankfurt Sound“ (Jürgen Schwab, Societäts-Verlag) steht ab Seite 24 etwas darüber.

Neuester Beitrag Ceperito Profilseite von Ceperito, 25.04.2013, 10:02:25

Hier zwei links zur Recherche:

Hier werden viele Namen genannt:

Hot Club Leipzig

Ein 50min langer Bericht mit Musik und Interview über:

Jutta Hipp

LG Jan

Ich habs getan...erster Minigig mit dem Bogen <Zurück zur Liste> GEDO Bass 550 3/4

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 04.12.2019, 20:31:10.