GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Gavin Bryars - Solostücke für Kontrabaß? <

Frühes Clipping, geringe Lautstärke

> Scheußliche G-Saite

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

BigFour Profilseite von BigFour, 14.03.2013, 09:55:01
Frühes Clipping, geringe Lautstärke

Hallo,

habe seit einiger Zeit ein paar Probleme mit meinem Bassamp (Ampeg SVT 3 Pro). Obwohl der Gain-Regler gerade einmal aud etwa 11 Uhr steht, beginnt der Amp bei den tiefen Frequenzen bereits zu clippen. Ich spiele einen passiven '51 Fender Preci allerdings mit einem Seymour Duncan Antiquity II. Auch wenn dieser PU laut Hersteller etwas mehr Output hat, als der Fender Singlecoil, wundert mich der frühe Zeitpunkt, an dem der Amp zu clippen beginnt.

Auch habe ich den Eindruck, dass der Amp (275 Watt an einer 8Ohm Box) im Vergleich zu früher leiser geworden ist. Ich habe vor ein paar Monaten die Box getauscht und spiele jetzt eine MarkBass 15" Traveller. 

Soweit die Problembeschreibung. Ich würde gerne wissen, ob diese Probleme mit einem Defekt am Amp zusammenhängen könnten.

LowB Profilseite von LowB, 14.03.2013, 11:40:53

Hi BigFour!

Amp sollte mal von einem Fachmann durchgemessen werden - nichts selbst machen, Vorsicht Hochspannung!

Meine erste Idee geht Richtung defekte Röhren, die halten nicht ewig; auch da nichts "auf Verdacht" wechseln, Röhren müssen eingemessen werden.

Grüße

Thomas

Bigsby Profilseite von Bigsby, 14.03.2013, 13:38:07

Hallo,

da muss ich Thomas wiedersprechen. Der Amp hat nur drei Vorstufenröhren, die man nicht einmessen muss/kann. Frag mal bei tube-town.de, was die an Röhren empfehlen. Die Röhren kannst du dann ganz einfach selber tauschen.

Grüße

Neuester Beitrag LowB Profilseite von LowB, 14.03.2013, 14:14:38

Hi Bigsby!

Asche auf mein Haupt, Du hast natürlich recht, der SVT 3 Pro hat ja "nur" eine Röhrenvorstufe mit 3 x 12AX7, dazu kommt noch eine weitere 12AX7 und eine 12AU7 als Treiberröhre. Das sähe mit einer Röhrenendstufe mit z.B. EL34-Röhren wieder ganz anders aus.

Trotzdem: Ich würde das Teil vom Fachmann durchmessen lassen.

Grüße

Thomas

Gavin Bryars - Solostücke für Kontrabaß? <Zurück zur Liste> Scheußliche G-Saite

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.