GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Karikatur <

Drumcomputer zum Üben

> Gallery Strings Baßwirbelmechaniken

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Bassbeerchen Profilseite von Bassbeerchen, 15.01.2013, 11:26:34
Drumcomputer zum Üben

Hi zusammen,

 

probe seit 2005 mit dem DR. Rhythm von Boss.

-sehr flexibel unterwegs im Zug einsetzbar

-riesige Auswahl an erstklassigen Drums

-Basslinien sind einspielbar

Gibt es Gleichgesinnte.

midioma Profilseite von midioma, 15.01.2013, 12:35:58

Ich versuche mir gerade vorzustellen wie Du im Zug mit Drumcomputer und Kontrabass übst... 3

Als klanglich nettere und flexiblere Alternative zum Metronom ist ein Drumcomputer zum Üben durchaus brauchbar.
Allerdings sind die, die ich kenne nicht in der Lage leichte zeitliche Verschiebungen (z.B. a la Wiener Walzer etc.) zu realisieren. 

Er hat (gegenüber einem richtigen Schlagzeuger) natürlich den Nachteil, dass es immer wieder das gleiche ist (zumindest auf dem Level eines Stückes) und man sich möglicherweise etwqas anübt, das man in der Realität so nicht anwenden kann (zumindest nicht jedes Mal) oder es klingt bei jeder Aufführung exakt gleich (was je nach Stilrichtung natürlich auch gewollt sein kann). 

Man sollte seine Werkzeige kennen und wissen wie man sie einsetzen kann und eben auch wo die Grenzen liegen und wie man damit dann umgeht. Das gilt sowohl für Metronom als auch für Drumcomputer und andere Hilfsmittel.

chrisbass Profilseite von chrisbass, 15.01.2013, 14:02:00

Ich übe oft mit der mfb 522 drummaschine (analoger 808-klon, der kann auch shuffeln), benutze aber selten ganze "Groves", sondern sehr offene rhythmische gebilde mit viel luft dazwischen (oft nur hihat und clap). Es geht dabei also mehr um Timekeeping als um das Einüben bestimmter Grooves. Ein sehr schönes Video dazu gibt es von Victor Wooten:hier.

jlohse Profilseite von jlohse, 15.01.2013, 15:28:54

für's iphone gibt's zwei nette Apps: Drumgenius, eine Software, die etliche hundert Jazz-Drumloops beitet. Eine von einem ital. Kontrabassisten erstellte App, übrigens.
’ne Nummer kleiner: Rhythm Calculator. Ganz nett, um mal schnell ein Pattern zusammen zu klicken.

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 16.01.2013, 11:55:51

jonas: welche patterns empfiehlst du für die drei gratisdownloads zum kennenlernen?

jlohse Profilseite von jlohse, 16.01.2013, 14:12:52

ich habe mir als ersten Test Swing-Grooves runtergeladen, denn da nervt es mich am meisten, wenn die synthetisch oder gar zickig klingen. Bei Bossa etc. ertrage ich das eher mal, zu Übezwecken. 

Neuester Beitrag Bassist14 Profilseite von Bassist14, 16.01.2013, 14:40:42

danke.

vieleicht lade ich mir doch gleich das komplettpaket runter.

wenn ich damit einen kollegen finanziell unterstützen kann...

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 15.01.2013, 19:12:23

danke jonas

 

hab den drumgenius gleich mal runtergeladen.

 

ich selbst übe mit dem drumcomputer aus meinem zoom b1, aber nur wenn ich auf meiner strat übe c

double_is_bässer Profilseite von double_is_bässer, 15.01.2013, 20:35:17

Ich benutze Hydrogen zum üben. Ist 'nen kleiner feiner Drumcomputer für den PC (freeware). Einfach zu bedienen. Man kann ganze Songs aus beliebig vielen Pattern zusammenstellen. Rhytmisch geht fast alles. Die Sounds: na ja... 3

Nachteil: ich hab bis jetzt keine fertigen Songs bzw. Pattern gefunden. Das heisst: man muss die selber programmieren. Ist zum Üben auch OK: Viertel statt Metronom, für rhytmisch kompliziertere Sachen programmier ich dann auch mal den Rhytmus, den ich gerade übe nach oder wenigstens die Triolen, Sechzehntel oder was auch immer zur Unterstützung.

double_is_bässer Profilseite von double_is_bässer, 15.01.2013, 20:41:30

Noch 'ne Frage:

Was ich noch dringend suche ist ein Freeware-Drumcomputer für den PC (Windows), der schon eine Auswahl an fertigen Songs (also den Drums-Sets) mitbringt. 'ne kleine Auswahl an Rock, Rock'n'Roll, Rockabilly und Country-Pattern würde mir schon reichen. Hat mein Hydrogen leider nicht (s. o.). Und wenn's über ein Kitty, Daisy & Lewis-Schlagzeug hinausgehen soll, komm ich beim selber programmieren schnell an meine Grenzen 3.

Kennt jemand sowas?

Karikatur <Zurück zur Liste> Gallery Strings Baßwirbelmechaniken

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.09.2019, 09:31:53.