GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Solosaiten <

Thomastik Spirocore Solo in Orchesterstimmung

> Posten wieder möglich

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Bassist_0815 Profilseite von Tiefes-C-Saft, 09.10.2012, 18:24:28
Thomastik Spirocore Solo in Orchesterstimmung

Wer spielt zufälllig die Thomastik Spirocore Solo in Orchesterstimmung?

Hierund da habe ich einen Hinweis dazu gelesen.

Mich würde die Bogenansprache und der Pizz-Bumms interessieren... 

Bigsby Profilseite von HannoBass, 09.10.2012, 19:23:17

Frag doch mal "stahr". Der verkauft gerade zwei Sätze auf dem Marktplatz. Grüße

Ceperito Profilseite von Ceperito, 09.10.2012, 19:41:10

Hallo Bassist_0815,

Renaud Garcia Fons spielt auf EADG runtergestimmte Spiro Solo und eine hohe Pirastro Flat Chrome C.
Der macht damit tolle Sachen und klingt gut im Pizz und natürlich Arco.

Dein zweiter Link bezieht sich auf Spiro weich S42. Der Satz ist für Orchesterstimmung (EADG) für lange Mensur konzipiert (c.a.110cm). Ich spiele den Satz auf einem Bass mit 104cm Mensur und finde das sehr angenehm (einigermassen zu streichen, guter Pizz-Bumms), da mir der 3/4 Spiro weich Satz ein wenig zu hart ist und die heruntergestimmten Spiro Solo etwas zu schlapp im Pizz sind.

Und bei solchen Aussage gilt natürlich:
Jeder Bass und jeder Bassist gibt da natürlich auch noch  seinen Senf dazu.

LG Jan
 

Bassist_0815 Profilseite von Tiefes-C-Saft, 09.10.2012, 20:16:13

Oje, der zweite Link sollte eigentlich hierhin gehen. 

Aber Danke für die Infos!

Johannes_Oehl Profilseite von , 09.10.2012, 19:50:58

Ich fand die Spiro weich schon sehr gut zu zupfen, Streichen ging auch noch. Die Solo würden in Orchesterstimmung noch etwas "schlabbriger" sein, für Pizz stelle ich mir das ganz gut vor, bei Pizz tendenziell etwas lasch, da müsste man sich dran gewöhnen.

Neuester Beitrag nagybögö Profilseite von nagybögö, 11.10.2012, 11:00:34

Ich habe die Saiten lange gespielt. Mein alter Bass mit 107 cm Mensur war froh über die geringe Saitenspannung. Der Klang war frei und tragfähig, sowohl arco als auch pizz.

Die Bogenansprache war etwas schlechter als mit Orchestersaiten, aber aus meiner Sicht in der Toleranz. Am Ohr klangen sie etwas leiser als Orchestersaiten. Da ich aber den weichen Klang und das angenehme Spielgefühl sehr schätze, konnte ich mit diesen Einschränkungen gut leben.

Spirocore haben eine recht lange Einspielzeit, klingen am Anfang blechern. Nach ca 6-8 Wochen hatte ich meinen Sound. Dafür halten sie ewig.

Solosaiten <Zurück zur Liste> Posten wieder möglich

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.05.2021, 10:56:47.