GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

charles mingus


Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassisten & -innen

philipp Profilseite von , 07.04.2005, 12:59:14
charles mingus
ich hab da mal eine frage die eigentlich recht wenig mit mingus selbst zu tun hat...
und zwar wüsste ich gerne warum die aufnahmequalität auf seinen platten/cds immer so verdammt gut ist?
selbst auf liveaufnahmen ist die qualität meistens noch wirklich gut und ich kenne so manche aktuelle cd die da lange nicht mithalten kann...
also, weiss irgendwer was mingus und band an technik benutzt haben oder wie auch immer sie zu so guten aufnahmen gekommen sind?

mfg
philipp
Jonas Lohse Profilseite von , 07.04.2005, 23:02:07
Die Aufnahmen, die ich ich im Regal habe, sind von eher schlechter Qualität! Allerdings habe ich nicht sooo viel von Mingus.
In dem Buch zu Miles' Platte Kind of Blue (bei 2001-Versand) ist einiges zur Aufnahmetechnik dieser Platte bzw. dieser Epoche zu lesen. Für den Halleffekt haben die z.B. einen Kellerraum verwendet (nicht um die Musiker dort aufzunehmen, sondern um eben dort den Hall zu produzieren ...).
Tomsen Profilseite von , 08.04.2005, 12:23:34
So weit ich weiß hat Mingus immer ein Tonbandgerät mitgehabt, um alles aufnehmen zu können( Beispiel dafür: The Quintet Jazz at Massey Hall mit Diz Bird Mingus Roach und Powell). Und die Qualität ist recht gut! Nun könnte man ja herausfinden was für eins er benutzte.
gruß
FrederikM Profilseite von FrederikM, 08.04.2005, 12:34:23
Das mit dem Tonbandgerät könnte stimmen. Der Pianist aus meiner Band hat einen kleinen Kassettenrecorder, der wie ein Anrufbeantworter aussieht. Und da ist ein winziges Mikrophon enthalten mit dem man auch auf Kassette aufnehmen kann. Und die Qualität unserer Tesaufnahmen sind für das kleine Gerät echt erstaunlich. Man hört eigentlich jedes Instrument recht ausgeglichen, dabei haben wir es bei der Probe einfach nur auf den Boden in die Raummmitte gelegt und aufgenommen.
Neuester Beitrag alexderk_ Profilseite von , 08.04.2005, 15:45:05
Außerdem haben solche größen wie Mingus meist einfach einen Plan von Musik. Deshalb legen sie einfach wert auf eine gute Aufnahmequalität. Und meist kreuzen sich da die Wege von guten Toningenieuren und guten Musikern...
Zurück zur Liste

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 19.09.2023, 21:59:04.