GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Ehrlund vs. Shertler Dyn-b <

kolophon hält nicht

> SUCHE LEHRSTELLE

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

slappy Profilseite von slappy, 24.01.2012, 12:05:32
kolophon hält nicht

Hallo zusammen,

wollte mich jetzt doch endlich auch mal mit dem bogen beschäftigen. allerdings hält das kolophon nicht auf dem neuen bogen. der rutscht einfach nur durch. muss ich den richtig lang einstreichen oder schadet das dann den haaren.

midioma Profilseite von midioma, 24.01.2012, 13:16:06

Entweder ist Fett auf den Bogenhaaren (die Haare mit nackten Fingern angefaßt?), dann müssen die erst einmal entfettet werden bevor man den Bogen mit Kolophonium einstreichen kann oder es ist einfach noch gar kein Kolophonium drauf und vielleicht sind die Haare auch nicht sehr rauh (z.B. weiße dünne Haare, hängt aber auch von der Quelle der Haare ab). Dann muss man sich ein wenig Zeit dafür nehmen bis das Kolophonium "gepackt" hat. Nicht zu langsam den Bogen über das Kolophonium führen, denn durch die Reibung wird das Kolophonium kurz warm, schmilzt oder wird weicher und kann sich dadurch besser an den Haaren anlagern. Allerdings nicht von Anfang an mit Kraft auf das Kolophonium drücken, sonst überdehnst Du die Haare oder reisst sie mit dem festklebenden Kolophonium sogar aus. Also beim Beginn des drüberstreichens nicht gleich fest drücken sondern erst wenn das Kolophonium auch über die Bogenhaare gleitet den Druck etwas verstärken und am Ende wieder abschwächen sonst klebt Dir das Kolophonium dort an den Haaren fest. 

Es kann auch sein, dass Du ein ungünstiges (zu hartes) Kolophonium verwendet hast. Zumindest im Winter sollte man ein eher weiches nehmen. Verbreitet ist wohl Pops und Nymans, die beide recht weich sind, falls Du mal etwas anderes probieren willst. Es gibt aber auch andere die in mancher Kombination von Bogen, Saiten etc. besser sein können. Ist auch nur als Anfangspunkt gemeint, vielleicht sind Dir Pops und Nymans ja auch zu weich.

Jörg

Neuester Beitrag slappy Profilseite von slappy, 24.01.2012, 21:55:12

danke jörg es wird schon. habs mit weicherem probiert und klappt beser. 

Ehrlund vs. Shertler Dyn-b <Zurück zur Liste> SUCHE LEHRSTELLE

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 24.08.2019, 22:38:38.