GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Hartmut Weidler Saiten? <

Milchiger Lack

> Kolophonium - welches?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Bigsby Profilseite von Bigsby, 23.10.2011, 17:09:37
Milchiger Lack

 Hallo,

ich habe einen älteren Bass gekauft und die Lackoberfläche der Decke ist großflächig "milchig". Es scheint eine Art Schleier auf der Oberfläche zu liegen. Vielleicht ist der Bass mal falsch geputzt worden...Die Decke ist übrigens komplett neu lackiert worden als der Bass vom Vorbesitzer generalüberholt wurde. Könnte auch eine schlechte Lackierung sein (Feuchte im Lack?).

Ich habe bisher das Miracle Tuch und einen silikon- und lösungsmittelfreien Reiniger/Politur von Dunlop (eigentlich für Gitarren) ausprobiert. Leider konnte das den Schleier nicht wegnehmen.

Hat jemand eine Idee (außer zum Geigenbauer zu gehen)?

Grüße

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 23.10.2011, 17:17:16

 Hallo,

sowas kann durch einen Wasserschaden entstehen - ist mir mal dadurch passiert, dass der Bass im Winter einen Tag in der Huelle drin war nach einem Gig --- Kondenswasser, bzw zu hohe Luftfeuchtigkeit (durch Abkuehlung...). Die Feuchtigkeit dringt in den Lack ein und loest diesen an, beim Trocknen entstehen dann mikroskopische Luftenschluesse, die den weissen Schleier machen.

Einen Tipp zu geben ist sehr schwer --- haengt von der Lackrezeptur ab. Ich habe es damals mit Vaseline weggekriegt --- sehr sehr sparsam verwendet, der Lack war natuerlich bei naeherem Betrachten trotzdem beschaedigt, aber das weiss ging weg. Das war ein Tipp von einem Freund der Gitarrenbauer ist. Auf seiner Liste stand auch noch Zitronenoel, was ich aber nicht hatte.

Diese Tipps auf eigene Gefahr --- entscheide selber ob du's riskieren willst, und in dem Fall vielleicht erstmal an einer weniger sichtbare Stelle probieren.

Viel Glueck

Armin

Bigsby Profilseite von Bigsby, 23.10.2011, 17:26:52

 Hallo,

wie lange war die Vaseline auf dem Bass? Über Nacht einwirken lassen? :-) Ich habe auch "Blush Remover" gefunden. Das scheint ein Spray zu sein, das die Luft entweichen lässt.

Grüße

Bigsby Profilseite von Bigsby, 23.10.2011, 18:05:29

 Ich habe jetzt die Decke mit "Lemon Oil" poliert. Ist eigentlich mein Griffbrettöl. Der Bass strahlt wieder. Vielen Dank für die Inspiration!

Neuester Beitrag Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 24.10.2011, 18:28:55

 Wie erfreulich!

Hartmut Weidler Saiten? <Zurück zur Liste> Kolophonium - welches?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.