GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

selbstbau simpel. üben mit stimmgerät? <

Erfahrungen mit Pyramid Superior Saiten???

> spirocore/jazzer

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

ronald Profilseite von , 11.03.2005, 11:28:41
Erfahrungen mit Pyramid Superior Saiten???
Hallo, ich suche ja immer noch eine (relativ) günstige Saitenalternative und bin da nun auf die Pyramid Superior (ca. 76 Euro) gestoßen. Kennt die jemand? Lassen die sich einigermaßer slappen? Vielen Dank schon einmal für entsprechende Hinweise. Ansonsten hätte ich ein Angebot für Jargar Saiten um die 130 Euro, ist aber auch schon richtig Kohle...
ronald Profilseite von , 11.03.2005, 11:44:55
Nachtrag Pyramid "Soloflex" bzw. "Ultraflex" - Erfahrungen wären auch noch interessant...
philipp Profilseite von , 11.03.2005, 13:40:35
also von den jargars hab ich gehört das die gut sein sollen vom klang und auch slappergeeignet...
aber wegen den pyramids weiss ich nich... aber was erwartest du an qualität für 76E ? also alle pyramid die ich bisher unter den fingern hatte waren jedenfalls schrecklich keine ahnung ob das auch mal die superior waren, total höhenlastig ohne bassfundament und dazu noch wie sandpapier an den fingern... solche saiten findet man eigentlich meistens auf chinainstrumenten die im laden stehen, ernsthaft spielen tut die saiten keiner den ich kenne
für ne gute saite für arco und/oder pizz kommste unter 150 nicht weg... (sonderangebote ausgenommen) ich denke mal für gute slappersaiten die nach was klingen und dir nich nach nen paar gigs um die ohren fliegen wirste auch was an geld lassen müssen..

mfg
philipp
Neuester Beitrag herby Profilseite von , 11.03.2005, 15:30:41
Die einzigen brauchbaren Pyramid-Saiten sind die Darmsaiten, kosten aber locker 240E.Die klingen aber gut u. eignen sich zum slappen. Von den anderen Pyramid-Sachen(Stahl,Alu u. Nylon) kann ich persönlich nur sagen, daß sie nicht klingen u. schlecht spielbar sind. Irgendwie sind das alles so Billig-Produkte.Um`s mal ganz pauschal zu sagen: Alles unter 150E klingt einfach nicht, es sei denn, man schießt gebraucht günstig`n Satz. Die Rotosound-Nylon Saiten(RS-4000 Medium) kosten 150E und sollen sich zum slappen gut eignen, hab ich gehört. Das wäre viell.`n Tipp, obwohl ich sie selber noch nie gespielt habe und in der Regel bin ich bei Nylon immer etwas skeptisch.Der Darmsatz von LaBella klingt übrigens auch gut, hab den zur Zeit drauf, aber mit 350E neu natürlich sauteuer. Probieren kann ich da nur sagen!
Persönlich hab ich schon soviel Saiten probiert, da hätte ich auch `ne Weltreise von machen können. Ist halt der Fluch eines Kontrabassisten(grins)!!!!!!!!!
selbstbau simpel. üben mit stimmgerät? <Zurück zur Liste> spirocore/jazzer

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.