GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

"Scheppern" der A-Saite <

A ohne Stimmgerät ;)

> Tonabnehmer Shadow 064 8mm Stegschlitz

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Stimmen & Stimmungen

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 12:25:23
A ohne Stimmgerät ;)

 Ähem, sorry für die blöde Frage ...

Ich bin auf der Suche nach einem "A" (440 Hz). Früher ging da wunderbar das Freizeichen im Telefon, mit den modernen Telefonanlagen ist das leider passee. Mein Stimmgerät funktioniert aus unerfindlichen Gründen auch nicht mehr.

Gibt es da eine passende Website oder irgendetwas anderes ?

Grüße Joe.

Jörn Profilseite von fetti, 20.09.2011, 14:11:38

As gibt es im Internet viele, z.B.:

http://www.sdmaus.com/geigenblog/wp-content/uploads/2009/02/440.ogg

Dieses a wäre mir allerdings einige Oktaven zu hoch. In der Regel haben ja Lehrbücher mit CD auch Stimmtöne.

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 14:41:39

 Danke für die vielen Antworten ! Ich habe mein A gefunden (war etwas zu tief...)

Uli Profilseite von Uli, 20.09.2011, 15:03:27

 Früher- und bestimmt auch heute noch- gab es Stimmgabeln...

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 15:22:24

Die Stimmgabel ist leider auch nocht mehr auffindbar. Ich hatte die eh nur sehr selten benutzt - meist mußte ich mich nach irgendwelchen Tin Whistles, Klavieren und anderem, nicht so einfach stimmbaren Kram, richten. Zuhause halt das Telefon ... ;)

LowB Profilseite von LowB, 20.09.2011, 19:28:25

 

Hi Scheppertreiber!

Da Du ja jetzt einen Referenzton hast - klopf doch mal den "Toten Oktober" ab, vielleicht schwingt ja da etwas in passender Frequenz. Vorsicht, wenn die Maschine heiß ist, wird der Ton tiefer...

Schelmische Bikergrüße

Thomas 

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 19:35:52

 Hi Thomas,

ähem - TO ist da unkritisch. Die Guzzi ist es ... da dröhnt der Beiwagen in allen möglichen Frequenzen, es rappelt, klappert und wäre fast schon ein heißer Kanidat für diese "Autosymphonie" (ok, ein Rad fehlt). Ich versuche dem mit Anti-Dröhnmatten zu begegnen :-)))

Grüße Joe

(Schepper = Dnepr, TO = Toter Oktober, ein russisches Gespann, das ist so ein lautes Mopped mit Beiwagen, KB geht rein)

Uwe Profilseite von Uwe, 21.09.2011, 13:27:52

 Was waren das doch für schöne Zeiten mit dem BMW-Gespann. Nie wieder Dnepr!

LowB Profilseite von LowB, 20.09.2011, 19:40:12

 

 Hey Joe!

Dann dämpfe die Guzzi doch so, daß nur noch die "richtigen" Töne durchkommen: E A D G!

Grüße

Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 19:44:54

 Dann müßte ich Rasten am Gasgriff einbauen, halt EADG oder besser Quintenstimmung ?

Machbar, also ab an die Drehbank - hab schon so eine Idee :-)))

 

Grüße Joe.

(es gibt ja auch den Motorsägen-Blues *harhar*)

LowB Profilseite von LowB, 20.09.2011, 19:54:10

 Hi Joe!

Das Logo von Yamaha stellt ja drei gekreuzte Stimmgabeln dar - sollte man wohl in real an allen Moppeds anbringen...

Grüße

Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 20.09.2011, 19:57:53

 Yamsel hat nur 3 Töne ? Mein Bass hat 4 ... :-)

LowB Profilseite von LowB, 20.09.2011, 20:03:08

 

Immer nur AAAAAAA... 110, 220, 440Hz.

jlohse Profilseite von jlohse, 21.09.2011, 01:18:34

 Das mit dem Freizeichen halte ich für ein Gerücht. Ich habe das mal überprüft, und es war kein A. Vielleicht war da aber die Digitalisierung auch schon zu weit vorangeschritten.

Saskia Profilseite von Saskia, 21.09.2011, 09:23:25

 Ich hatte mal für einen Saxophonworkshop die Räumlichkeiten einer Sprachschule angemietet - der Chef dort war selbst Saxophonist. Der Ton, der erklingen sollte, wenn die Tür nicht vorschriftsmäßig und ordentlich verschlossen war, war doch tatsächlich ein a'' :-)

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 21.09.2011, 09:27:08

 Saxophonisten kennen ein A ???

Saskia Profilseite von Saskia, 21.09.2011, 09:57:29

Naja,

eigentlich wars ein c, er spielte es Eb-Instrument

Uwe Profilseite von Uwe, 21.09.2011, 13:24:53

Ich habe immer nur mitbekommen, daß die Saxophone ein Fis spielen, wenn sie ein A absondern sollen - aber man muß es ja nicht verstehen..

Aber zum Thema: der Tom im Telefon ist tatsächlich manchmal schon fast ein A, meist aber nicht. Ein richtiges Stimmgerät ist wirklich besser, denn man kann damit den geforderten Ton einstellen, ob 438 Hz, die manche Orgeln drauf haben, oder 442 Hz.

Uli Profilseite von Uli, 21.09.2011, 14:29:28

 >>Ich habe immer nur mitbekommen, daß die Saxophone ein Fis spielen, wenn sie ein A absondern sollen...<<

Stimmt! Und wenn sie ein A spielen, kommt ein C raus.  Das gilt aber nur für Alt- und Baritonsaxe, bei Sopran- und Tenorsax ist es wieder anders. Damit die Bläser aber nun nicht jedes Instrument mit anderer Stimmlage neu greifen lernen müssen, verschieben Komponisten/Arrangeure die Notenlage so, daß letztlich das rausschallt, was sie hören wollen.

Das gilt nicht für Tuben und ganz wenige andere Blasinstrumente:                  Tubisten lesen klingend im Bassschlüssel wie ein Pianist, müssen also für die vorkommenden B, C, Eb und F Tuben jeweils eigene Griffe lernen. Und dann kommt jemand und jubelt den armen Tubisten BrassBand Noten transponiert im Violinschlüssel unter...  diese Tubisten mussen schon ganz schön was drauf haben, was Notenlesen und ein allfälliger Wechsel anbelangt, wobei das Ohr einem bei häufigem Wechsel auch noch manchen Streich spielt  

Ach ja: Beim Kontrabass muß ich mich dann eine Oktave höher begeben als ich töne- in dem oberen Notenbereich war ich mit der Tuba nie.

Grüße

Uli

Saskia Profilseite von Saskia, 22.09.2011, 08:34:23

 Ich habe gestern von meinem Lehrer die Stimmtöne als mp3 bekommen. Fand ich interessant. Zufälligerweise hatte ich einen USB-Stick in der Tasche :-)

Das Stimmen der E-Saite fand ich schwierig, vom Hören her, weil sie so tief ist. An das genaue Hören der tiefen Frequenzen muss ich mich wohl erst gewöhnen.

Grüße

Saskia

playbass Profilseite von playbass, 22.09.2011, 09:02:30

 Hallo Saskia,

das Bestimmen der Frequenz ist in diesem tiefen Bereich generell schwieriger, deswegen ist es sinnvoll mit Flagolets zu stimmen: wenn Du z.B. einen Finger der Greifhand leicht auf die halbe Saitenlänge der E-Saite legst (nicht aufs Griffbrett drücken!) und kräftig mit der Schlaghand anschlägst, hörst Du das E eine Oktave höher, das ganze bei 1/4 der Saitenlänge ist dann schon ein E zwei Oktaven höher. 

Falls Dir Dein Lehrer das noch nicht gezeigt hat, dann frage ihn das nächste mal danach.

Saskia Profilseite von Saskia, 22.09.2011, 13:33:29

Hallo playbass,

Flageolet, ja. da hat er mir dann gezeigt, nachdem ich es ohne gemacht hatte. Ist ein guter Tipp!

Basskonzi Profilseite von Basskonzi, 22.09.2011, 12:54:13

 Also ich vertau dann am besten doch immer dem Stimmgerät ;) Kostet nicht viel und andere beneiden einen da drum^^

Saskia Profilseite von Saskia, 22.09.2011, 13:34:25

Ich möchte es schon auch gerne ohne Stimmgerät können.

LowB Profilseite von LowB, 22.09.2011, 14:19:12

 

Hi Saskia!

Guter Ansatz! Jahrhunderte lang sind die Musiker ohne elektronische Krücken ausgekommen, warum wir nicht auch! Gut, auf der Bühne mit lauter Band benutze ich auch eines, aber ansonsten verlasse ich mich auch lieber auf Stimmgabel und mein Gehör. Das schult nämlich auch

Übrigens schlage ich die Stimmgabel an - und beiße dann mit den Eckzähnen drauf, dann hat man die Hände frei. Ist mir egal , wenn's "uncool" aussieht...

Grüße

Thomas 

Saskia Profilseite von Saskia, 22.09.2011, 18:04:19

Mein Lehrer hat mich auch gefragt, wie ich das mit der Stimmgabel dann machen würde - und mir die Zähne gezeigt

Ist wohl ganz schön verbreitet unter Kontrabass-Kollegen...

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 22.09.2011, 15:09:33

 Ich stimme alles nach Gehör. Mangels dem guten absoluten brauche ich aber einen Referenzpunkt (zB Mandoline, Gitarre, KB und der hanze Kram). Mit der E-Gitarre auf der Bühne geht es kaum ohne Stimmgerät ...

Klaiverstimmen ist da schon wieder eine andere Baustelle, die temperierte Stimmung bekomme ich nicht hin.

 

Grüße Joe:

 

PS: BMW ist Kinderkram, da hatte doch einer ... ;)

LowB Profilseite von LowB, 22.09.2011, 16:51:40

 Hi Joe!

Deiner Meinung zu BMW-AUTOS kann ich mich voll und ganz anschließen... ... ... ... ... ... ... ...

Grüße

Thomas (K 1100 RS)

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 22.09.2011, 16:57:12

 Hi Thomas,

eigentlich meinte ich ja eher die Moppeds, ich habe kein Auto  ... (Dnepr MT11, Guzzi-Gespann).

 

Grüße Joe

LowB Profilseite von LowB, 22.09.2011, 17:21:10

 

Lieber Joe!

Das ist ja das schlimme, daß Du die Moppeds meinst, hab' ich mir schon gedacht...

Habe kürzlich ein Gespann gesehen, K 1100 RS in graphit-metallic (wie meine) - ein Traum...

Habe mich hier mal vor einiger Zeit darüber ausgelassen, was wir Bassisten doch wegen unserer Freiheiten mit dem Instrument für glückliche Menschen sind. Ergänzend möchte ich hinzufügen: Wer hat schon so ein kompetentes Forum wie wir mit GEBA-online,  in dem man aber auch mal den letzten off-topic Mist - macht aber Spaß - verzapfen kann, ohne daß der Mod einschreitet!

Danke Herr Meyer-Eppler!

Grüße

Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 22.09.2011, 19:39:21

 Servus Thomas,

wenn ich mit dem KB so fit bin wie mit der Mandoline nehme ich den auch auf Motorradtreffen mit. Einen kleinen Hänger für die Dnepr habe ich, da fehlt nur noch ein Gestell. Ich weiß nur noch nicht so genau, was ein KB beim Transport so aushält. schaue ich mir die Kletterorgien der Slapper an, anscheinend einiges ;)

Grüße Joe.

 

 

LowB Profilseite von LowB, 22.09.2011, 20:10:19

 

Hi Joe!

Wenn Du's noch nicht gelesen haben solltest: Hier gibt's zwei Threads über Frahrradanhänger mit zusammen 71 Antworten, vielleicht findest Du darin den einen oder anderen nützlichen Hinweis, einfach in der Freitextsuche "Fahrradanhänger" eingeben.

Grüße

Der Kinderkramfahrer 

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 22.09.2011, 20:16:33

 Die habe ich verfolgt, aber Danke für den Tip.

Es geht ja nicht um ein Fahrad, die Konstruktion muß autobahntauglich sein und es sollte auch noch etwas anderes in den Hänger passen (zB die Stimmgabel :-)).

 

Grüße Joe.

LowB Profilseite von LowB, 22.09.2011, 20:49:42

Hi Joe!

Der Unterschied zwischen Fahr- und Motorrad ist mir schon geläufig, nur sind die physikalischen Gesetzmäßigkeiten die gleichen, wenngleich beim Töff wesentlich anspruchsvoller. Weiche Lagerung  und sichere Befestigung sind obligatorisch.

Ganz besonders wichtig erscheinen mir: Absolute Kippsicherheit des Hängers und Wetterschutz. Damit meine ich nicht nur gegen Regen, sondern auch eine winddichte Tasche, damit der Baß durch den Fahrtwind nicht austrocknet - ganz ernst gemeint. Slap-Bässe sind ja besonders an den Zargen oft extrastabil gebaut, das kann nicht der generelle Maßstab sein, sofern Du nicht so ein Teil besitzt.

Und "Stimmgabel" (Du mußt Deine schon ziemlich lange verlegt haben, wenn Du Dich nicht mehr an deren Größe erinnerst...) ist ein tolles Stichwort, jetzt sind wir nämlich bei Deiner Ausgangsfrage; der Kreis hat sich geschlossen.

Grüße

Thomas

P.S. Weil wir hier in einem gesitteten Forum sind, werde ich Dir direkt mailen, was "richtige" Biker über BMW-Fahrer sagen, das ist nicht jugendfrei.

 

 

 

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 22.09.2011, 21:07:12

 "Baika" - oh weh ! Das böse Wort :-))))

Na ja, über die Dnepr-Nachbauten wird ja viel gelästert ...

LowB Profilseite von LowB, 29.09.2011, 10:00:43

 

Hi!

Noch ein ausnahmsweise ernstgemeinter Nachtrag: Ein einfaches kostenloses Aufnahmeprogramm ist Audacity, ich hab's bei chip online heruntergeladen. Da gibt's auch einen Tongenerator, mit dem sich jede Frequenz generieren läßt - soweit Lautsprecher und Ohr mitmachen.

Bei "Betriebssystemen" ist bei chip online Windows 7 nicht aufgeführt, bei mir läuft's damit aber problemlos.

Grüße

Thomas

Neuester Beitrag illie Profilseite von illie, 23.10.2011, 13:44:33

 Moin Gemeinde,

immer dabei und funktioniert tadellos:

http://www.youtube.com/watch?v=OG0dRHOjki4

Grüsse

Jens

"Scheppern" der A-Saite <Zurück zur Liste> Tonabnehmer Shadow 064 8mm Stegschlitz

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.09.2019, 09:31:53.