GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Hängelsaite aus Nylon/Carbonfaser <

keram. (Piezo-) Pickup am Steg

> Vorverstärker für Kontrabass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

CharlieMingus Profilseite von CharlieMingus, 19.05.2011, 11:37:48
keram. (Piezo-) Pickup am Steg

 Hat jemand mal dieses Piezo-Pickup ausprobiert?

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 19.05.2011, 13:06:31

 Ausprobiert nein, aber skeptisch, weil:

Piezo PUs sind Schalldruckwandler, von daher klingen sie am besten wenn sie recht fest im Steg sind oder unter den Stegfuessen, und tendenziell haben sich Aufklebmodelle nie so richtig durchgesetzt. Bei allen Piezos aendern auch kleine Veraenderungen wie und wo genau der Sensor angebracht ist - von daher ist bei Bass am besten wenn das Ding irgendwo fest sitzt.

TedHarbeck Profilseite von TedHarbeck, 19.05.2011, 14:38:27

 Basstölpel hat eigentlich alles gesagt, wenn Dich die Befestigunstechnik bei diesem Modell besonders interessiert.

Falls der Preis für Dich wichtig ist, kann man das Ding ja ruhig kaufen, aber dann müsste man sich anderer Befestigungsmethoden (ich hätte drei parat) bedienen. Ich würde aber dann zur Sicherheit das Doppelte investieren (also so 30.-) und entweder den einteiligen GEBA-Abnehmer oder den kleinen Shadow kaufen, zur Not auch den billigen Harley-Benton. Die Dinger sind für mich klanglich gut bis brauchbar.

Neuester Beitrag DrJohn Profilseite von DrJohn, 19.05.2011, 15:26:10

 Ich habe genau diesen Pickup und benutze ihn für mein Cello. Allerdings in der Variante "unter den Stegflügel geklemmt". Dort klingt er genauso gut, wie man es von einem einfachen Piezo-Element erwartet. Am Kontrabass hab ich auch mal ausprobiert (s. http://www.moonalley.net/johannes/pu-vergleich/), würde aber eher einen PU mit größerer Fläche empfehlen, wie hier im Geba-Shop angeboten, evtl. auch mit zwei Elementen. Mir persönlich klingen aber die Stegflügelpickups auf meinem Bass gestrichen zu kratzig und gezupft zu nasal, deshalb verwende ich einen anderen Pickup.

Ich kann Basstölpel zustimmen und von einer Piezo-Pickup-Befestigung wie auf dem Bild (geklebt) aus eigener Erfahrung abraten. Ein Piezoelement muss fest ans Holz gedrückt werden, damit es genug Schallschwingungen abbekommt. Ansonsten klingt es sehr(!) leise, dünn und flach. Ähnliche Erfahrungen hab ich mit diesem Pickup gemacht, den ich auch mal auf dem Bass ausprobiert habe. Dort klingt er, genauso wie an der Gitarre, sehr suboptimal, weil die Klemme einfach nicht genug Druck erzeugt. Die beste Befestigung für ein Piezo-Element ist der Stegflügel. Alternativ kann man es auch mit einer Befestigung ähnlich der der Vektor-PUs versuchen, indem man ein Stück Holz in der entsprechenden Länge absägt (oder zwei Weinkorken aufeinanderstapelt) und den Pickup mit der Metallseite nach unten auf die Decke klemmt.
 

Nachtrag: Auch der Kontrabass-Klemmpickup "Realist Soundclip" ist wohl eher ein Flop: http://www.geba-online.de/forum.php?action=viewtree&id=27060

 

Hängelsaite aus Nylon/Carbonfaser <Zurück zur Liste> Vorverstärker für Kontrabass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 07.03.2021, 15:35:27.