GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

WechselaufE-Bass <

tim hendson

> Kontrabass-Kaleidoskop 2011

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Transport

skykptn Profilseite von skykptn, 26.03.2011, 22:03:45
tim hendson

 hallo, kennt jemand die firma? hab mir da ne basstasche bestellt, hat jemand erfahrung mit denen? konnte im netz nich wirklich was finden, auch keine preise vergleichen. über antwort freut sich, ergebenst, der käpten

gkostic_bass Profilseite von gkostic_bass, 28.03.2011, 16:02:11

 Hi, ich hatte auch 2 Taschen von dieser Firma. Kostet 100 eur/Stueck, in China gefertigt und keine Top Bearbeitung aber sehr zuferlaessig und eigentlich viel besser als meine Ritter Tasche die ich fast dreifach bezahlt habe.

MfG,

gkostic_bass

LowB Profilseite von LowB, 07.04.2011, 12:48:06

 Hallo Skypton!

Habe diese Woche eine T.H. Luxus-Tasche bei Gedo-Musik erworben, derzeit im Angebot für 139,-- €. Dies nur als Faktum, es soll keine Werbung sein. Wenn eine Tasche, dann die Luxusausführung und möglichst hell, damit sich das Instrument z.B. im Auto nicht noch mehr aufheizt als unbedingt notwendig.

Ich meine, daß das Teil sein Geld mehr als Wert ist, dicker Stoff, 28mm Polsterung, vier Zusatztaschen, stabiler Reißverschluß, Rollen, Reflexstreifen und ordentliche Verarbeitung - und wenn die Tasche das Vierfache kosten würde, spräche jeder von einer guten Verarbeitung... Leider keine Erfahrung im Langzeiteinsatz.

Gruß

Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 07.04.2011, 13:29:22

Wozu denn "Reflexstreifen" ?

 

Grüße Joe.

rase Profilseite von wdrase, 08.04.2011, 13:27:32

Damit Dich nachts der besoffene Schlagzeuger nicht umfährt...

rase Profilseite von wdrase, 08.04.2011, 13:27:52

 

LowB Profilseite von LowB, 08.04.2011, 14:45:55

 

Danke rase, Du hast denn wesentlichen Sinn erfaßt!

Nächtliche Wanderungen mit dem Huckepack-Baß werden einfach sicherer (macht ihr das etwa nicht?) - ich sehe euch nachts nie auf der Landstraße, wahrscheinlich, weil ihr keine Reflexstreifen habt!

 Oder ihr sitzt nachts zuhause im Rausch, Stromausfall - da schweigt der Fender aber! - einmal kräftig am Joint gezogen und schon wißt ihr, wo die Tasche steht, hoffentlich mit Inhalt.

Mit Baß auf dem Motorrad nachts unterwegs, das Rücklicht fällt aus -  der nachfolgende Verkehr wird euch viel besser sehen, was aber egal ist, weil Motorradfahrer immer schneller als die anderen sind.

Oder ihr macht eine Schiffsfahrt, dieses säuft ab und ihr paddelt so auf eurem Baß als Rettungsboot dahin, der Scheinwerferkegel des Rettungshubschraubers wird euch viel schneller erkennen.

Weitere Szenarien sind denkbar und zeigen nur die unerläßliche Wichtigkeit von Reflexstreifen. - Und das mit den Schlagzeugern? Klar können die mehr trinken, die sitzen ja auch immer!

Lieber Joe, ich hoffe Deine Frage ist damit ansatzweise beantwortet.

Grüße, Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 08.04.2011, 14:54:07

 Vielen Dank für diese erschöpfende Auskunft. Ich mache mir doch lieber noch Positionslichter an die Tüte

LowB Profilseite von LowB, 08.04.2011, 15:05:49

 Danke für Deine Antwort Joe!

Die Positionslichter in jeglicher Form werden aber einen Beitrag zum Co2-Ausstoß beitragen.

Übrigens: Auf dem Motorrad ergeben sich jenseits von Tempo 200 mit dem 4/4-Baß als Rucksack gewisse aerodynamische Probleme. Bin ich zu empfindlich? Bitte keine Allerweltsvorschläge wie: kleineren Baß mitnehmen oder eine vierrädrige Gehhilfe (Auto) verwenden.

Grüße, Thomas

Scheppertreiber Profilseite von Scheppertreiber, 08.04.2011, 15:45:57

 Ich habe ein russisches und ein Guzzigespann (die Dinger mit 3 Rädern). Für meinen kleinen russischen "TotenOktober" auch einen kleinen Anhänger. 200 laufen die beide nicht - der Bass darf da aber sitzen. CO2 ? Klar, üppig. Ich tue wenigstens 'was für's schöne Wetter. Keins unter 10l/100km

 

Grüße Joe.

Neuester Beitrag LowB Profilseite von LowB, 08.04.2011, 17:57:57

 Lieber Joe!

Herzlich gelacht, danke! Und einen Nachteil der Tim Hendson-Tasche gefunden: Die Reflexstreifen befinden sich nur auf der Seite, die beim Huckpacktragen nach hinten zeigen, im Boot (für Laien: das ist der Seitenwagen) werden sie nach vorne zeigen (Schutz von Steg und Decke). Also doch Positionsleuchten...

Viele Grüße, Thomas

WechselaufE-Bass <Zurück zur Liste> Kontrabass-Kaleidoskop 2011

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.