GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Deckenriss und Frage zu Saitenspannung <

sound

> Frage zu diesem Bass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

latido Profilseite von latido, 21.06.2010, 18:05:54
sound

 jetzt hab ich mir nach vielen jahren den walterwoods mi 200 zugelegt-super e-bass sound,aber der k-bass(realistpu) klingt deutlich schlechter(dünn,basslos) als am gk 150 combo.gibts da einen tip,wie der sound besser wird(preamp/sansamp?).vielen dank!

 

Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 22.06.2010, 17:33:04

Also zum Walterwoods kann ich nix sagen, aber der Realist-PU war bei mir immer extrem basslastig ("boomy").

Und der Gallien Kruger MB200 (Vorgängermodell) selbst mit Realist tatsächlich dünn und "hohl".

Ist der Walterwoods ein reiner Amp, also ein Topteil ohne Box? Dann könnte es an der Box liegen zum Beispiel.

Aber auch die Eingangsimpedanz vom Amp ist maßgeblich für den Klang von Piezo PU.

Meinen GK und Realist habe ich inzwischen verkauft. Ach, und Walterwoods ist tatsächlich bekannt für E-Bass-Sound, weniger für KB.

Sorry, mehr kann ich nicht sagen. Zum Thema Preamp vielleicht die Suche benutzen.

 

 

Neuester Beitrag jlohse Profilseite von jlohse, 22.06.2010, 18:17:48

 Der Walter Woods war in den 1970ern/80ern eigentlich der erste Amp, der explizit auch für KB vermarktet wurde - sofern bei WW überhaupt von Vermarktung sprechen kann. Die WW-Amps hatten eine Eingangsimpedanz von 1 MOHm – das hat ein GK heute auch, war aber damals außergewöhnlich viel. Und das ließ die Pickups deutlich besser klingen als andere Amps dieser Zeit.

Eigentlich klingen die WWs auch nach heutigen Maßstäben noch sehr gut als KB-Amp. Mein WW hat zwei Kanäle, wovon einer für E-bass und der zweite für KB gedacht ist. Hat dein WW auch zwei Kanäle, und hast du beide mal verglichen?

 

Jonas

Deckenriss und Frage zu Saitenspannung <Zurück zur Liste> Frage zu diesem Bass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.