GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Markbass 121P <

Aktivmonitore im Vergleich. RCF? Oder doch besser FBT?

> Französcher Bogen - deutsche Haltung?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

Dröhner Profilseite von Dröhner, 24.09.2009, 13:25:32
Aktivmonitore im Vergleich. RCF? Oder doch besser FBT?

Hallo Geba-Forum,

ich habe mich dazu entschieden, mir eine Aktixbox zur Verstärkung meines KBs zuzulegen. Hier im Forum wird immer gern die Art RCF 310A empfohlen und die soll es wohl auch werden. Kostet zur Zeit um die 500 EUR.

Nun bin ich aber auf folgenden Testbericht gestoßen:

http://musixx-ketron.de/pdf/Zehnzoll-Boxen_SD.pdf

Hier schneidet die FBT »MAXX-2a« (momentan ca. 600 EUR) ebenfalls gut ab. Und mehr noch, da steht folgendes:

"Die Klangeindrücke
Zählt man die Punkte beider Hörtests zusammen, erreicht
die FBT »MAXX-2a« als klarer Sieger in der »Performanceund
»Preis«-Wertung die Ziellinie. Auf die Frage »Welche Box
würdest du dir auf Grund der Klangeigenschaften kaufen?«
sind sich die elf Hörer beider Tests bis auf eine Ausnahme
(hier ist die Mackie SRM-350 Favorit) einig: FBT! Von allen
Kandidaten des Feldes geht diese Box im Bassbereich am
weitesten hinunter und liefert die ausgeprägteste
Basswiedergabe. Wer für seine Performance also auch deutlich
hörbare Bassanteile benötigt (ich denke da besonders
an die mobile DJ-Fraktion) und nicht immer zusätzliche
Subbässe transportieren und aufbauen möchte, sollte die
»MAXX-2a« schon einmal vormerken.
"

Die RCF wird dort auch für gut befunden, aber die FBT eben speziell für gute Basswiedergabe ausgezeichnet. Ja welche soll es denn nun werden? Dem Text nach ist die FBT besser geeignet aus die RCF. Hat die mal jemand angespielt? Vielleicht sogar jemand, der die RCF ebenfalls kennt?

Gruß,

Pablo

 

 

funkyherbert Profilseite von , 24.09.2009, 21:43:30
Hallo ,
ein kurzes feedback grundsätzlich zur RCF 310 A.
Ich habe sie in Kombination mit diversen preamps ein halbes Jahr lang eingesetzt- und gerade wieder verkauft.
Im Verhältnis zur geringen Größe und zum Gewicht sind Soundausbeute und Basswiedergabe sehr gut- im Verhältnis zu einer sehr guten Bassreflexbox ( z.B Glockenklang, FMC) 1 mal 12" aber im Baß stark komprimiert- und vor allen Dingen mit "Mittenloch" was zwar solo gut klingt, bei schwieriger Akustik und /oder lauteren Bands eher unvorteilhaft ist.
Außerdem stört das Grundrauschen, welches permanent vorhanden ist.
Fazit: Gründlich ausprobieren- der Erfolg hängt sicher auch sehr stark vom verwendeten Preamp und vom Baß/PU ab.
Dröhner Profilseite von Dröhner, 26.10.2009, 23:11:35

 Ich habe mir nun die FBT Maxx 2a zugelegt. Direkt zu einer Probe, die Gegner waren ein komplettes Schlagzeug und zwei Gitarristen. Ich war trotz 1x10 gut zu zören und die Box hätte noch mehr gekonnt. So, das war der Teil zur Lautstärke.

Der Klang der Box aber hat mich zum Dauergrinsen gebracht. Alles kommt durch, die Dynamik, das knurren des Holzes und das, was mir am KB-Sound so gut gefällt. Die Bässe wummern kein bisschen, sind aber "satt" und "fett". Einfach sehr "lebendig", der Sound. Auf jeden Fall sehr akustisch, was auch immer das bedeuten mag. Mir kam es vom Klang her so vor, als spielte ich unverstärkt, nur viel lauter. Dabei kann ich die 13 Kilo schwere Box mit einer Hand tragen.

Leider habe ich die RCF 310A immer noch nicht gespielt. Den Vergleich hätte ich schon gern, aber ich habe mich halt auf den Testbericht oben verlassen. Und für mich ist die Suche erst mal beendet, bin völlig zufrieden mit dem Sound! ("alter" Balsereit PU, Shadow BCP3, direkt in die MAXX 2A, pizz)

Gruß,


Pablo

Neuester Beitrag subbass Profilseite von subbass, 27.10.2009, 10:13:38

Hallo Pablo

Genau das was  ich auch (allerdings mit anderer Aktivbox) festgestellt habe. Aktive sind leicht, klein und haben in Verbindung mit einem guten Preamp einen fast originalen KB Sound.

Gruß Jürgen

 

Markbass 121P <Zurück zur Liste> Französcher Bogen - deutsche Haltung?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.