GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Wer fährt zur Musikmesse ? <

Erfahrungen zum Kolstein-Kolophonium

> Saiten

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Kolophonium

Hen Profilseite von Hen, 30.03.2009, 21:32:38
Erfahrungen zum Kolstein-Kolophonium

Hallo Leute,

ich wollte euch mal fragen welche Erfahrungen ihr mit Kolstein gemacht habt? 
Ich nutze es jetzt seit einem halben Jahr und bin im großen und ganzen recht zufrieden. Es haftet gut ohne zu kleben und hat relativ wenig Nebengeräusche (meines Erachtens trotzdem noch zu viel). Zwischen meinen Haaren bleiben aber immer so kleine Stückchen hängen. Nicht das man das beim Spielen merkt, aber irgendwie sieht es schon komisch aus. Muss ich mir da Gedanken machen?

LG Hen

jlohse Profilseite von jlohse, 31.03.2009, 01:27:57

 Du solltest das Kolo nicht an *Deine* Haare machen, sondern an die des Bogens. Dann können Dir auch die kleinen Stückchen, und ob das komisch aussieht egal sein.

Hen Profilseite von Hen, 31.03.2009, 10:56:57

armen Profilseite von , 31.03.2009, 13:52:56
hallo hen,

von kolstein "soft" kolofonium kann ich nur abraten. hat mir den bogen in kürzester zeit versaut. es hat sich eine schwarze schicht auf den haaren abgesetzt.
haltma Profilseite von haltma, 31.03.2009, 14:41:53

 Dann kann Hen es ja auf jeden Fall zum Haarefärben nehmen!

Also ich bin seit einiger Zeit von Pops auf Kolstein Ultra (=medium?) umgestiegen und aller Kratzsorgen etc ledig (hab's allerdings auch noch nicht bei 30° Grad benutzt); für weitere Infos --> s. Archiv, da gibt's schon einige Threads drüber

armen Profilseite von , 31.03.2009, 15:39:20
ich find pops und nyman auch am besten.
Neuester Beitrag nagybögö Profilseite von , 31.03.2009, 22:00:05
Für mich ist Kolstein (all weather) der Einäugige unter den Blinden. Ich finde es ganz ok, aber für meinen Geschmack hat es zu wenig Grip am Anfang.
Pops hatte diesen Grip in guten alten Zeiten. Nachdem ich mich mit zwei Dosen rumgeärgert habe, die einfach nicht mehr die alte Qualität haben und auch schnell hart wurden, bin ich auf der Suche.
Nymans fand ich früher auch besser ...
(Mit früher meine ich vor mehr als fünf Jahren.)
Zum Glück mischt mir ein ukrainischer Bassist sein "Haus-Kolophonium" (ist geheimes Rezept...), welches klasse ist. Kolstein ist mein Zweit-Kolo, wenn das andere alle ist.

P.S. Hat jemand Kolophonium-Rezepte anzubieten?
Wer fährt zur Musikmesse ? <Zurück zur Liste> Saiten

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.08.2019, 21:20:00.