GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

eigenartiger bogen? - <

ja geht denn das oder lass ich das?

> Frohes neues Jahr.....

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bogen & Streichtechnik - Neuling

Bloody-Rookie Profilseite von Bloody-Rookie, 15.12.2008, 10:12:36
ja geht denn das oder lass ich das?

 Tach auch...

bin neu hier und hab keine Ahnung von nix, bin aber für jeden guten Rat dankbar. Bin auf die Idee gekommen, dass ich meinen kürzlich erworbenen rockabilly Kontrabass zu Weihnachten ja auch mal mit einem Bogen streicheln könnte. Habe das noch nie gemacht. Gibt es ganz billige Bögen oder sollte ich da gleich die Finger von lassen. Kann man sich das durch Ausprobieren selbst beibringen oder geht das nur unter professioneller Anleitung. Wíe gesagt, will nicht in einem Orchester spielen, sondern nur unterm Weihnachtsbaum.

jlohse Profilseite von jlohse, 15.12.2008, 10:37:18

 Ich sehe keinen Grund, es zu lassen. Mach es. Vergiss das Kolophonium nicht.

 

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 15.12.2008, 11:29:47

sehe ich genauso.

die frage ist dann nur noch, franzoesischer oder deutscher bogen.

hoffe das link unten funktioniert, (upright bass lesson by bassius).

http://uk.youtube.com/watch?v=oayAMjVyaFk&feature=channel

 

bassknecht Profilseite von bassknecht, 15.12.2008, 12:13:55

 Ich schenke dir einen Bogen, von mir aus zu Weihnachten, Du müsstest ihn Dir allerdings nach Terminvereinbarung in Bochum selbst abholen (per Versand würde das vor Weihnachten sowieso nichts mehr und ich habe auch keine Lust auf das Theater mit Verpacken usw). Nimm Kontakt auf über die Geba.  Ansonsten nicht Happy Christmas, sondern wie Scott Heinz so schön sagt "Happy Slappin´Ciao Roland

haltma Profilseite von haltma, 15.12.2008, 16:09:18

 kriegt er jetzt gleich zwei?

bassknecht Profilseite von bassknecht, 15.12.2008, 23:38:43

 Nein, aber wenn du schön lieb bist und immer gut aufpasst, kriegst Du von mir einen Sheriffstern.

Ist doch bald Weihnachten!

 

haltma Profilseite von haltma, 16.12.2008, 00:19:35

 Ne, danke. Bin eher freischaffender Pistolero. Verausgab dich nicht zu sehr, warst schon großzügig genug.

nagybögö Profilseite von , 17.12.2008, 00:54:24
Meine Erfahrung mit Billig-Bögen ist sehr schlecht - nicht brauchbare Behaarung, schlechte Spieleigenschaften etc. Aber man kann für ein paar Euro nicht viel erwarten, da ein vernünftiger Bezug bereits 60 - 80 Euro kostet. Bevor Du Dir den kompletten Bogenfrust holst, lieber noch sparen (ich kenne mich bei einfachen Bögen mit den Preisen nicht aus, vermutlich gibt es für 300 Euro schon was brauchbares). Arco-Spiel hat übrigens einen Nebeneffekt: man kann die Intonation viel besser kontrollieren. Es ist deshalb eine gute Übehilfe.
max Profilseite von max, 17.12.2008, 18:38:00

 Alles eine Sache der Perspektive- als ich mich mal in einem Musikgeschäft in Wien nach einem Bogen erkundigt habe, bot man mir erst mal einen für 1500,- € an- auf meine bekümmerte Mine hin holte der Mann ein Gerät für 1200,- €. Als ich immer noch nicht begeistert wirkte, erkundigte er sich mit leicht hochgezogenen Augenbrauen, welche Preisklasse ich so im Sinn hätte. Als ich leicht beschämt "300,- €" wisperte, erhoben sich die Augenbrauen in unglaubliche Höhen und er erwiderte "Nun ja, SCHÜLERBÖGEN haben wir auch..."

Co Profilseite von Co, 17.12.2008, 20:40:34

 Ich hab einen Carbonbogen von Balsereit in Köln, der mich glaube ich etwa 400,- gekostet hat. Der klingt und spielt sich besser, als mancher Holzbogen für das doppelte. Bei Preiswerteren Bögen würde ich unbedingt auch Carbonbögen ausprobieren. Gute Carbonbögen gibt es ab 250,- denke ich.

nagybögö Profilseite von , 18.12.2008, 15:51:43
Ich dachte bei meinem Vorschlag auch an Carbonbögen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Das wäre ein Versuch wert.
Harami Profilseite von Harami, 18.12.2008, 16:01:24

 Ich bin zwar kein großer Streicher, aber ich kann den Carbondix nur empfehlen. Gibt es z.B. bei Geige 24. Da haben sie auch Carbonbögen für nur ca. 150,- (zu denen ich nichts sagen kann). Vielleicht man man sich sowas zur Ansicht schicken lassen?

hanzzzz Profilseite von , 18.12.2008, 17:53:15
hallo bloody-rookie! mein tipp: lass dich nicht entmutigen oder von den genannten preisen abschrecken! selbst mit dem schlechtesten bogen kannst du mindestens 15 minuten unter dem weihnachtsbaum christliche weihnachtsweisen rezitieren. es gibt aus kauki-holz sehr akzeptable bögen für unter 100,-. jedenfalls kann ich dich nur ermutigen, als bassist auch mal nen stock in der hand gehabt zu haben. probier's aus, dann weißt du mehr!
nagybögö Profilseite von , 19.12.2008, 19:45:14
Klar, stimmt schon, was hanzzzz schreibt. Es ist halt wie bei den meisten Dingen: es gibt eine kostengünstige Lösung, die, falls Du den Wunsch auf mehr hast, auf Dauer gesehen schnell unbefriedigend wird. Falls Du wirklich nur ein wenig rumprobieren möchtest, kann die billigste die vernünftigste Lösung sein.
Ganz einfach ist es nicht, mit dem Bogen schöne Töne aus dem Bass zu kitzeln. Mir hat ein "wenig" Anleitung nicht geschadet ...
Neuester Beitrag Bloody-Rookie Profilseite von Bloody-Rookie, 01.01.2009, 19:01:13

 Tach auch und frohes Neues,

erst mal Danke für die vielen Tipps. Besonderer Dank gilt natürlich dem Roland, der mir - ganz ehrlich - einen Bogen geschenkt hat. Für Stille Nacht unterm Baum hat es leider noch nicht gereicht, aber bestimmt in diesem Jahr. Zur Zeit hört sich mein Spiel leider noch an, als wenn man eine sehr große Katze mit einer Säge bearbeiten würde. Werde mir aber bei Zeiten mal etwas Hilfe von einer Musikleherin holen, die auch Anfängerklassen unterrichtet. Natürlich könnt ihr hier noch weiter über Anfängerunterstützung diskutieren, mir ist aber erst einmal geholfen. Ich danke Euch und meld wieder, wenn was anliegt.

Christian

 

eigenartiger bogen? - <Zurück zur Liste> Frohes neues Jahr.....

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.