GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Duo Gitarre und Kontrabass <

Abnahme mit Pickup + Mikro (Preamp?)

> Balsereit

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

dominicn Profilseite von dominicn, 29.07.2008, 20:25:56
Abnahme mit Pickup + Mikro (Preamp?)

Hallo, auch wenn derartige Fragestellungen schon oft diskutiert wurden, möchte ich dem noch etwas hinzufügen. Ich spiele in verschiedenen Bands hauptsächlich gezupft Bass, aber ab und zu auch gestrichen (Anteil ca. 80 zu 20). Seit ein paar Jahren habe ich einen Realist-Nachbau unter dem Stegfuß der E/H-Saite meines 5-saitigen Rubners. An sich ist der Realist nicht schlecht, vor allem bringt er wohl im Vergleich zu anderen Pickups einen besseren Arco-Sound. Allerdings bringt er mittlerweile auch viele Störgeräusche (sagte mir letztens ein Techniker). Vielleicht liegt das auch am Alter, das ewige Leben werden solche Pickups sicher nicht haben.

Nun möchte ich mich neu orientieren und auch ein bisschen experimentieren und würde mich über eure Ratschläge freuen.

Am sinnvollsten erscheint mir doch, auch ein Mikrofon mit in die Abnahme zu integrieren. Ich habe z.B. ein Clip-Mikrofon von Superlux, das die gleiche Kapsel wie das AUDIO TECHNICA PRO35 hat. Das benutzen wir auch für die Abnahme von Geigen, Bratschen, Trompeten usw. Nun suche ich einen neuen Pickup und - wenn nötig - ein neues Mikrofon, um eine schöne Kombination zu erreichen. Mein Bass klingt akustisch schon ziemlich gut und deshalb möchte ich halt möglichst den ursprünglichen Sound erhalten, nur etwas lauter haben.

Üblicherweise gehe ich mit meinem Pickup-Signal immer über eine DI-Box direkt in das Mischpult. Nun habe ich schon einiges über Preamps gelesen und würde in der Richtung auch gern etwas ausprobieren. Cool wäre natürlich ein Gerät, das sowohl Pickup- als auch Mikrofonsignal nimmt und man das noch ein bisschen mischen könnte. Andererseits hätte die getrennte Kanalführung den Vorteil, dass der Techniker dann beide Signale "roh" vorliegen hätte und dann (hoffentlich besser) zusammenmischen kann.

Einen Lautsprecher (Bassbox) will ich nicht unbedingt kaufen, außer das bringt deutliche Vorteile. Zum Testen der ganzen Mikro/Pickup/Preamp-Geschichte würde ich mir auf jeden Fall einen mitbestellen, damit ich hier zu Hause ein bisschen rumprobieren kann.

So, das war jetzt ganz schön viel Stoff. Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe und freue mich auf eure Ratschläge.

Danke, Dominic

Neuester Beitrag maddin Profilseite von maddin, 06.08.2008, 19:08:55

 Die Frage ist aber auch immer noch...gibt es da nicht schlechte Erfahrungen mit "Phasenauslöschung" bei der Kombi Pick/Mikro? Weil das Picksignal schneller kommt als das Mikro?

Ansonsten steht glaub ich einiges hier im Forum bei den Pickups/Mikros.

Greez,Maddin.

Duo Gitarre und Kontrabass <Zurück zur Liste> Balsereit

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 02.03.2024, 11:50:30.