GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bassmicro von Fishman/Crown <

Eingangsimpedanz bei piezos

> Unterricht im Hamburg

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

klaus Profilseite von , 24.07.2004, 15:55:16
Eingangsimpedanz bei piezos
Hallo, ich gehöhrt, daß die Eingangsimpedanz bei Piezo Pu´s mindenstens 20 KOhm sein sollte. Würde hiermit genügen, einen Boss- Bodentreter (EQ oder Limiter) vor den Amp zu legen (Eingangsimpedanz 1MOhm, Ausgangsimp. 1kohm)? Ist die Ausgangsimp. auch ausschlaggebend? Für Eure Beiträge wäre ich sehr dankbar!!
lukas Profilseite von , 24.07.2004, 16:52:29
Ich habe gehört, daß es genügt, eine DI- box vor den Bassamp anzuschließen; zum Beispiel eine von Behringer zu 40 Euro! Ich habe es aber selbst nie ausprobiert. Mir persönlich kommt das auch komisch vor, da der Eingang vom Amp nur 2-polig ist!
Neuester Beitrag Thomas H. Profilseite von , 26.07.2004, 09:31:00
Die Eingangsimpedanz sollte 1M Ohm oder mehr betragen. Die Ausgangsimpedanz ist natürlich egal.
Bassmicro von Fishman/Crown <Zurück zur Liste> Unterricht im Hamburg

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.10.2019, 21:02:01.