GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Spirocore weich oder mittel? <

Pickup zum Streichen ?

> Tonabnehmer

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

Hen Profilseite von Hen, 18.05.2008, 13:18:33
Pickup zum Streichen ?

 Ich brauche mal eure Hilfe:

Ich muss demnächst in einer Band einsteigen die Klassik und Jazz mischt. Der Anteil Jazz-Pizzicato und Streichen beträgt 75% zu 25%. Normalerweise habe ich einen super Bass zum jazzen mit Darmsaiten und einen super Bass zu streichen mit Pirastro Permanent. Nur habe ich keinen für beiden :-(

Ich habe mir schon reichlich Gedanken gemacht und durch probieren gemerkt das man mit Obligato ein sehr gutes Ergebniss für Pizz und Arco bekommt. Nur mein Problem ist folgendes: Ich muss den Bass abnehmen und ich weis nicht wie! Zum Pizz habe ich immer den Balsereit benutzt, meines Erachtens wirklich schöner Jazzsound. Aber streichen habe ich schon probiert und das klingt in den höheren Lagen wie ein billiges Keyboard das durch schlechte Boxen verzerrt wird. Kennt ihr einen Pickup der für beiden funktioniert? Oder einen den ich mit meinem Balsereit kombinieren kann? Ich kenn mich da echt nicht wirklich aus wei ich mich nie damit beschäftigt habe, denn Balsereit funktioniert in der Jazzband gut und im Orchester brauch ich ja keinen...Könnt ihr mir da weiterhelfen? Bringen in dem Konterxt Piezos was?

Lg und danke schonmal
Sebastian

jlohse Profilseite von jlohse, 18.05.2008, 15:30:10

Der Balsereit ist doch ein Piezo, deswegen verstehe ich Deinen letzten Satz nicht ganz.
Ich komme mit unter-Stegfuß-TA und Arco ganz gut zurecht, meistens ist es mir aber im Vergleich zu Pizz zu laut. Arco kommt bei mir aber auch nur selten vor - der berühmte Balladen-Schlusston eben ;-)
Deswegen frage ich mich, ob Du den Arco-Sound überhaupt verstärken musst. Wenn Du nicht gerade Fußballstadien füllst, könnte es doch eigentlich auch so akustisch gut funktionieren?
Falls Du schnell wechseln musst, ohne Zeit zu haben, die Lautstärke nachzuregeln, ist vielleicht ein Fußpedal eine Lösung. Oder einer dieser kleinen Bodentreter-EQs: hier könntest Du für Arco eine zweite EQ-Einstellung und Lautstärke einstellen, und dann per Fußtritt abrufen.
 

Hen Profilseite von Hen, 18.05.2008, 16:03:55

 Hmm, ích wusste nicht das der Balsereit auch ein Piezo ist, sorry...

Rein akkustisch reicht leider nicht von der Lautstärke, ich muss gegen einen Drummer und einen Percussionisten antreten und der Arco-Anteil ist (leider) echt groß. Die Idee mit dem Bodentreter ist eine Idee aber wohl nicht wirklich realisierbar weil ich in machen Songs ständig am treten wäre ;-) Ich weis halt nicht ob auf der Bühne ein Micro Funktioniert weil der Drummer bestimmt viele Störgeräusche macht. Die Bühnen auf denen ich da zwar spielen werde sind nicht gerade klein aber naja...

Neuester Beitrag Harami Profilseite von Harami, 18.05.2008, 19:40:14

 Also, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, auch wenn in einem Stück mehrfach gewechselt werden musste. Es ist halt eine Sache, die man üben muss - Bogen nehmen bzw wegstecken (bei mir in den Köcher), gleichzeitig einmal treten, bloß nicht daneben... . Der große Vorteil ist, dass schlagartig sowohl Klang aus auch Lautstärkenunterschiede auf eine Art angepasst werden, die man vorher ausprobieren kann.

jlohse Profilseite von jlohse, 18.05.2008, 16:08:01

 was für einen Amp spielst Du denn?

Hen Profilseite von Hen, 18.05.2008, 17:15:59

Im Moment spiele ich einen Peavy Nitrobass mit 450 Watt und dazu je nach Bedarf ein 15er Kabinett und ein 2x10er Kabinet. Für kleine Gigs nutze ich den Peavey Mircrobass mit 30 Watt. Also alles nix besonderes aber ok. Hat mir schon immer gute Dienste geleistet.

jlohse Profilseite von jlohse, 18.05.2008, 19:14:30

Ich nehme an, dass der Peavey keine besonders hohe Eingangsimpedanz hat. Vielleicht würde ja ein passender Preamp den Klang Deines Pickup ja schon ausreichend zurechbiegen? 

Hen Profilseite von Hen, 18.05.2008, 19:31:21

 Ja das kann sein, darüber ich noch nicht so viel geforscht. So nen Preamp ist auch echt teuer und das kann ich mir auch nicht so leisten (ein Pickup erscheint mir da billiger). Gibt es da denn gute bzw. preisgünstige Sachen? Ich bin nicht jemand der am falschen Ende spart aber im Moment ist halt echt nix drin...

Spirocore weich oder mittel? <Zurück zur Liste> Tonabnehmer

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.08.2019, 21:20:00.