GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Preissteigerung bei Kontrabässen <

Spirocore weich oder mittel?

> Pickup zum Streichen ?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Stereo600 Profilseite von Stereo600, 15.05.2008, 09:40:31
Spirocore weich oder mittel?

 Hallo, soiele im Moment Spirocore mittel und bin damit eigentlich zufrieden, da ich mich gerade aber auch mit Slap-Bass beschäftige wären etwas weichere Saiten nicht schlecht! Wer hat Erfahrungen mit den Spirocores. Wie ist der klangliche Unterschied zwischen weich und mittel? Danke für Eure Hilfe, Axel!

Welche Saite ist Eure Meinung nach ein wirklich gute Allroundsaite, sowohl für Pizz, Slap und ein wenig Arco?

Hen Profilseite von Hen, 15.05.2008, 10:06:54

 Als Allroundsaite kann man wohl die Obligato sehen. Habe auf denen geslappt, gestrichen und gepizzt, war alles ok aber nicht der Überflieger. Außerdem haben sie die Eigenart einen Bass immer nach obligato klingen zu lassen. Ich finde das ok aber nicht toll. Aber so zum "alles machen" ist sie eigentlich gut geeignet.

Neuester Beitrag Faszanatas Profilseite von , 19.05.2008, 14:23:28
Ich habe jüngst gute Erfahrungen als Allrondsaite für alle 3 Techniken mit Thomastik Belcanto gemacht. Die haben allerdings schon einen anderen Klang als die Spiros.
Spirocore weich sollen auch etwas weicher als die mittleren klingen. Hatte selbst nur die weichen, fand den gestrichenen Klang aber nicht so toll. Ansonsten sind Pirastro Permanent oder Flat chromesteel weiche Stahlsaiten mit einen halbwegs spirocore-ähnlichen Klang.
Wenn du viel slappen willst und niedrige Spannung aber nicht auf den Spirocore Klang verzichten möchtest, könntest du auch Solosaiten runterstimmen. Allerdings wirds dann unverstärkt leiser.
Preissteigerung bei Kontrabässen <Zurück zur Liste> Pickup zum Streichen ?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 12.10.2019, 16:52:45.