GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

EUB zu verkaufen! <

Betrueger-Alarm

> Wer kennt diese Saiten?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Kauf & Verkauf - Finanzielles & Juristisches

Martin Profilseite von , 06.07.2004, 09:24:28
Betrueger-Alarm
Hallo Kollega-Bassisten.

Ich habe vor ein 1/2 Jahr auf eine Bass-site von Bob Gollihur ein Beitrag gelesen wo gewarnt wurde fuer ein einfachen, dennoch manchmal erfolchreichen Betrugsversuch:
Jemand wird in schlechtes Englisch sagen er will dein Bass kaufen (oder ein anderes teueres angebot) hat kein geld zur verfuegung, aber ganz zufallig schuldet Jemand in deiner Naehe Ihm eine Grosse summe geld, viel mehr als dein Instrument. Dieser Firma/Privatperson wird einen Cheque schicken, und der rest der Summe sollte mann dann sofort an den "kaufer" bezahlen. Dann geht mann mit diesen Cheque zur Bank und natuerlich gibts da kein geld!!!
Klingt einfach und als ob keiner da reagieren wird aber es scheint manchmal zu klappen!!
Ich hatte selber ein Bass zu verkaufen und Habe da folgende email erhalten:

"Hello ,
Thanks for the fast reply, am also sorry for the late mail reply,i appreciate your desire in sellingyour Contra bas to me,as regards Having made me to know the askingprice for yourContra bas ,i will be glad if we can go ahead with the transaction right away...However,i will have to issue you with a
cashier's check drawn from europe bank in the amount of 5,500eur as this
will also cover the expenses of my shipper who will be coming over to
your address to pick the Contra bas for en-shipment..I ought to
have paid you separately,but due to the policy of the company paying
me off,they would only issue one check on the amount..,all you need
do is to forward the outstanding amount of the funds to my shipper on
receipt of receiving the payment,you will send the funds to my
shipper immediately for him to come over
and pick the Contra bas for en-shipment to me here in
(SCOTLAND)....If this sounds alright with you,please,
provide me with your .....RECIPIENT'S FULL NAME (NAME ON WHICH THE
CHECK SHOULD BE PAID UNTO)MAILING ADDRESS (YOUR POSTAL ADDRESS AND
PHONE NUMBER UNTO WHICH THE CHECK-PAYMENT SHOULD BE SENT TO)
Best Regards....
Mr.brian............."""

Also wenn Ihr mal so eine mail bekommt, nicht reagieren oder wenigstens nicht bezahlen!!

Mfg, Martin
karl Profilseite von , 09.04.2005, 15:20:31
ist mir auch gerade passiert,danke für die warnung.
frdl.grüße
Tom Berkmann Profilseite von , 09.04.2005, 20:15:27
Oh danke für den Tipp!
Weil ein Grieche will meinen E-Bass kaufen und versucht genau das was du beschrieben hast!!
Er will mir einen Cashier's Cheque über 3000 Euro schicken für meinen Bass der eigentlich 1000 kosten soll.
Dann soll ich die restlichen 2000 Euro an die Abhol- und Versandfirma schicken, die dann den Bass abholen.
naja, aber eigentlich kann er mich ja nicht betrügen, weil es gibt ja auch kein Versand vom Bass, wenn der Cheque nicht gedeckt ist.
danke
TOM
Alex_954651 Profilseite von , 10.04.2005, 22:27:35
Hallo,

sieh an, der Blick ins Forum lohnt sich!

Der vermeintliche Grieche hat auch bei mir angefragt, aber in der Kombination 4500 EUR Kaufpreis und 9000 EUR Scheck!
Naja, sieht so aus als bleibt mir mein Instrument noch ein bisschen länger erhalten :)
Gruß
Alex
geri_dalli Profilseite von geri_dalli, 15.10.2009, 09:54:10

BETRUGSALARM !
Mich hats auch erwischt - aber ich bin cleverer !!! hehe !!!

Hier nochmal ein Ablaufszenario....

1. Engländer "Cadiz British Management" erklärt Kaufabsicht
   Kontrabass via GEBA-Online Marktplatz
2. Scheck wird gesendet mit HÖHEREM Betrag als vereinbart
3. Scheck wird bei Hausbank eingereicht
4. Üblicherweise schreibt Bank Betrag bereits auf Konto gut
   (aber VALUTA erst 10 Tage später!)
5. Käufer drängt darauf den DIFFERENZBETRAG via Western  
   Union (=Bareinzahlung!) an Spedition (wieder in UK) zu
   senden
6. Dieses Geld ist dann nicht "rückholbar" da ja bar !
7. Der Scheckbetrag am Konto kann allerdings schon wieder
   storniert werden wenn Scheck nicht gedeckt

DANN HAT MAN ALLERDINGS SCHON via WesternUnion überwiesen !

Ich stehe gerade bei Pkt. 5 und habe nach Rücksprache mit meiner Bank und erheblichem Betrugsverdacht den Käufer vertröstet (LASS DICH NICHT STRESSEN) und warte erst auf
die bestätigte Deckung des Schecks !

Bitte zur Info an alle - vielleicht hat wer ähnliche Erfahrung ?

lg
Gerald

rpt Profilseite von rpt, 15.10.2009, 10:41:59

 Genau der hat es grade auch bei mir probiert!! (Meldung auf eine  Anzeige in kijij.de) .

Bei mir hat er 20,- EUR unter dem genannten Preis geboten. Vermutlich um es etwas glaubwürdiger zu machen.

Ich bin natürlich nicht drauf reingefallen. Danke trotzdem für die Info!

 

 

 

Marcel Profilseite von Marcel, 15.10.2009, 15:40:38

 

Hallo Kollegen, wie wäre es, wenn Ihr mit den aktuellen Vorfällen mal zur Polizei geht? Vielleicht kann man diesen Arschlöchern ja das Handwerk legen. Lieben Gruß Marcel
Uli Profilseite von Uli, 15.10.2009, 18:29:11

 Kann eigentlich ein Mensch, der im Hier und Heute lebt, auf so etwas reinfallen?

Grüße

Uli

bassknecht Profilseite von bassknecht, 16.10.2009, 11:46:21

 Hallo Martin, danke für die Information. So etwas ist es was ich hier im Forum schätze, diese Art von Info hat für mih einen erheblich höheren Stellenwert als z.B. Händlerwerbung die hier immer stark als Info verteidigt wird. Ausserdem könnte sich die internationale Vernetzung von Bassisten als nützlich erweisen. Wenn der Betrüger tatsächlich in Schottland sitzen sollte, könnte man ihm unseren basstoelpel Armin auf den Hals schicken, dass er ihm mal die Tür eintritt, aber besser wenn soetwas gar nicht nötig wird. 

geri_dalli Profilseite von geri_dalli, 16.10.2009, 14:28:55

 Hallo liebe Basserfreunde,

die Kröte ärgert mich gerade aktuell immer noch !
Hier die Details:

CADIZ British Management
(auch Lawrence)
62 Newman Street.
London.
W1T 3EF
United Kingdom

seine SHIPPING Agency der man das Geld per Western Union schicken soll:

Make sure you have the money send to them this Morning Without any delay
without the Below information through Western Union Money Transfer:
 
Receiver Name: Mathew Richard
Address: 7 london rd
City:         West croydon
Postcode: wcr0 2te
                 London
Country:  England
Text Question: Which City?
Text Answer :    London
 Make sure you have the money send to them today and do get back to me with the below details:
MTCN NUMBER (10 digits)
Sender name
Sender Address
Scan me the receipt of the western union,so i can send it to the shipping agent.

Na schnell solls auch noch sein :-)
Echt solche trotteln....

ALSO wenn wer in London lebt bitte schaut doch mal zu der Adresse und klopft denen
mit einem alten Bass eins auf die Rübe - meinen Segen habt Ihr !

lg

 

bassatuba Profilseite von bassatuba, 13.05.2010, 22:41:46

Ich bezahl die Reparatur des Basses, wenn's ein richtig klobiger E-Bass ist!
(auch wenn die mich noch nicht erwischt haben...)

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 16.10.2009, 14:42:24

wie ihr euch wohl schon gedacht habt, gibt es mathew richards adresse gar nicht. wahrscheinlich will er deswegen die nummer haben. oder er arbeitet mit irgendwem bei wetsren union zusammen, oder hat einen falschen ausweis...

vielleicht doch ein fall fuer scotland yard?

 http://www.streetmap.co.uk/ids.srf?

geri_dalli Profilseite von geri_dalli, 23.10.2009, 17:51:18

 jetzt ist es offiziell von meiner Bank > Scheck eingelöst via Lloyds, London

Scheck natürlich NICHT gedeckt ! Also hier amtlich:

CADIZ British Management ist ein Scheckbetrüger !

Er wollte mich sogar anrufen und Druck machen - was für ein Vollidiot !
Seine Nummer (da nicht unterdrückt ;-) ist +447746726510

 

Ceperito Profilseite von Ceperito, 23.10.2009, 18:32:51

 Hallo geri dalli,
vielen Dank!    KLASSE, daß Du das hier für uns dokumentierst!
Über Ixquick Telefonsuche (Internat.Telefonbuch) erscheint bei Eingabe der o.g. Nummer:
"Diese Länderkategoriekombination ist nicht verfügbar"
Schade...
LG Jan

Franziskaner Profilseite von Franziskaner, 23.10.2009, 19:44:07
geri_dalli Profilseite von geri_dalli, 23.10.2009, 20:20:42

 Gibt es tatsächlich Geschädigte mit echtem Wertverlust ?
(ich konnte ja noch die Kurve kratzen....)

Mit Mobilnummer, Name, etc... hätten wir evt. doch genug um es den Behörden zu übermitteln ?

Franziskaner Profilseite von Franziskaner, 24.10.2009, 15:05:38

 Ich weiss nicht, vielleicht solltest du ein Anwalt fragen falls hier niemand weisst

Franziskaner Profilseite von Franziskaner, 27.10.2009, 22:29:24

 Gerade habe mich gedacht  vielleicht könntest du einfach freundliche fragen an Tony von die Contrabass Shoppe in Uk, ich war schon zwei mal dort  bei ihm und er ist ein sehr nette man und vielleicht hat von dieser idiot gehört

http://www.contrabass.co.uk/contact.htm

Grüsse

 

cephe Profilseite von , 25.10.2009, 23:14:32
jasonbarnett77@live.com (craigslist.com) hanna.e.deck@hotmail.com (kijiji.com) isabella.alwilda@hotmail.com (kijiji.com) auch hinter diesen Adressen verbirgt sich eine zwielichtige Gestalt. Hier ging es allerdings um ein Saxophon! Die angegebene Adresse von J. Barnett existierte nicht. SafeTransport und MoneyGram haetten die Transferfirmen sein sollen. Vom Moneygram Buero in Zuerich wurde mir dringend abgeraten, dieses Geschaeft zu taetigen.
Uwe Profilseite von Uwe, 26.10.2009, 09:07:16

 Von allem, bei dem Western Union vorkommt, sollte man die Finger lassen!

Vor einigen Jahren hatte ich per email mehrfach folendes Angebot: erhalten:

 

Ich sollte meine Bankverbindung angeben, dort würden dann mehrfach täglich hohe Summen für mich eintreffen, die sollte ich (abzüglich meines Anteils von jeweils 3000 €) sofort  abheben und den Rest dann umgehend per Western Union (Bareinzahlung!) weiterschicken.

Eindeutiger Fall von Geldwäsche - und die nachverfolgbaren Spuren hätten übrigens nur zu mir geführt. Ich habe diese eMails an die zuständige Polizeidiensstelle in Hannover weitergeleitet - es hat sie aber wohl nicht interessiert, jedenfalls kam nie eine Rückmeldung.

 

Wie schrieb ich doch eingangs:  Von allem, bei dem Western Union vorkommt, sollte man die Finger lassen!

 

Gruß, Uwe

Franziskaner Profilseite von Franziskaner, 07.11.2009, 20:03:41

 In markplatz habe eine gute "iserate" gefunden!.. hat eine von euch das gemacht?

be careful
Anbieter becarefull
Please read it,important

Be cautious of offers/buyers wanting to send more money than the price requested for the item you have for sale.

The buyer gives various reasons for not being able to handle the transaction him/herself.
When you receive their check, they request you, (the seller), to deposit it into your bank. You are then directed to send/wire the excess (difference) to the purchaser's "broker" who will pick up the item. This is a fraudulent transaction along with their check not being legal!
The scammers take advantage of a little-known loophole in the U.S. banking system. Many people don't realize that when a bank says funds have cleared, it doesn't mean the check is good.

Please be aware of this fraudulent activity from potential buyers.
So be very careful!!!
this mostly comes from UK.
for example: ruleyourworldagency@hotmail.com (Andy)
cadizbritishmanagement@yahoo.co.uk (Cadiz)
Veröffentlicht am 02.11.09

 

 

Dröhner Profilseite von Dröhner, 06.05.2010, 13:16:11

 Hier ein gut zum Thema passender Beitrag bei Spiegel Online:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,692888,00.html

Immer wachsam sein!

Gruß,

Pablo

Ronni-Love Profilseite von Ronni-Love, 16.10.2010, 22:55:52

 leute auch bei mir hat sich jemand gemeldet, hier seine mails:

1.

"Hello
I am George Williams.I am interested in your BaseX 5-Saiter and
I will like to know cost and to see the pictures and condition, if good
with me .But will like to know some few things about it. 1. How long
have you owned it? 2. Why are you selling it? 3.What sort of condition
is it at the moment? 4. The bottom price which you will be selling
it? And please let me know if it's still available for sale.Please I
want you to get in touch with me immediately for me
to proceed with the Payment. As for the shipping I will contact a
shipper agent of mine who will arrange for the Pick up as soon as the
transaction is sealed and get back to me.I will be looking forward to
your response.
Thanks and have nice day

2. Hello,
Thanks,i am still interested and Okay with the price .This is
how i will
want us to seal the transaction because i do not want any delay at all.So
all i am going to do is to issue
you a Certified Check/money order of 4000 € which will
be for both the shipping and your own money 1600 € .So all i will want
you to do is when you receive the payment,deduct your own money and
send the remaining shipping funds Via western union to my
International Shipping Agent ,once he receives the balance, he will
come over to your location for pick up, now the
money wired to the shipper is his fees for his services,
transportation to your location and back to me, also for all charges
that may arise along this transaction cos i will want it to be
delivered to me safe and sound without problems,i shall send you my
shipper address as soon as i contact him.
So if this terms are okay by you i will need your contact address and
phone number so that i can forward to my associate who will be
issuing you the payment.
I look forward to your reply.
Thanks.
.

Note that the shipping funds will be wired to my international agent that
will come for the pickup,he will be the one to arrange the shipping,to
where i am living.Now that we have an agreement I will
like you to remove the advert you placed on the website so that you
will receive no more offers.The payment will be sent to you via fedex. I
will give you a call as soon as possible. Information required
to send payment will be required in this format:

NAME ...........
FULL ADDRESS.........
CITY.............
STATE.........
COUNTRY.....
ZIP CODE.........
Phone number........ "

 

man echt schlimm sowas! hab ihm jetzt vorgeschlagen das ganze via paypal zu regeln und den bass selbst zu versenden... mal sehen, was er dazu sagt!!!

Pollux Profilseite von Pollux, 06.06.2011, 18:43:22

Liebe KollegInnen, .... besonders die zum Thema betroffenen,

ich erhielt auf eine Annonce folgende Antwort, die mir nicht geheuer vorkommt und bitte um Eure rasche Einschätzung und einen Verhaltens-Tip:

hello,
thanks for the reply well
ilove to have it and it for
my son who is into music
and i want to get it for him
as a surprise gift but am a
business man i won;t be
able to come over
to have the instrument but
i will send you a cheque
for the payment and
as soon as the cheque clear
in your account ,i have a
personal freight
company who can handle
the pick up for me ..just
send
me your name,address
with your phone number
to send you
the payment and as soon
as you cash the cheque the
shipping will be
handle by my personal
shipping company ..i hope
it clear ..get back to me
with your
details ..............this is
because am out of the
country on a
business trip and i won't
be back anytime
soon.....please accept my
offer and get back to me
with your details..

Vielen Dank für die geschätzte Mühe & mit Grüßen in's Forum

Pollux

 

Ceperito Profilseite von Ceperito, 06.06.2011, 18:56:06

 Hallo Pollux,

das kommt mir irgendwie bekannt vor...

Gib doch bei Name, Adresse und Telefonnummer die Daten Deiner lokalen Polizeidienststelle an, dann hat der Herr seine richtigen Ansprechpartner

LG Jan

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 07.06.2011, 11:40:20

 Mein Tipp, einfach ignorieren - sieht sehr aus wie ein Betrugsversuch, also warum sich damit weiter rumaergern.

Allerdings wuerde es mich wundern wenn die Polizei oder sonstwer hier schon genug Handhabe haette. Betrueger sind meistens juristisch recht versiert, und selbst wenn der Scheck nicht gedeckt ist kann die andere Seite sich immer noch rausreden, das sei ein Versehen gewesen.

jlohse Profilseite von jlohse, 07.06.2011, 12:54:02

 Nigeria-Connection … Fnger weg. Das ist mit ziemlicher Sicherheit ein Betrugsversuch.

Diesel Profilseite von Diesel, 07.06.2011, 18:26:44

 Hallo,

ich möchte gerne meinen Jazzbass, u.a. auch hier im Marktplatz, verkaufen und habe fast die gleiche Mail wie Ronni-Love (s.o.) bekommen.

D.h. schon drei Mal, leider kann sich dieser Vogel offensichtlich seinen eigenen oder neu zugelegten Namen nicht merken.

Während der Text im Kauderwelsch/Englisch/Deutsch immer die gleichen Schreibfehler aufweist, hat er 1.x mit Mark Williams, 2.x George Williams, 3.x Christian George unterschrieben. (oder es handelt sich um eine große Familie Bassspielender engl. Zuwanderer )

Diesel

Pollux Profilseite von Pollux, 07.06.2011, 19:01:18

'n Abend zusammen,

bedanke mich herzlich für Eure Beiträge mit Hinweisen und Meinungen! Werde mit dem Interessenten auf keinen Fall in's Geschäft kommen.

Grüße & schönen Feierabend

Pollux

Ceperito Profilseite von Ceperito, 12.08.2011, 16:48:32

Es ist wieder einer aktiv, hier die Warnung im Marktplatz:
http://www.geba-online.de/KatalogDetail.php?k ... ;id=7484&listID=8744496e07
Mit Dank an Brummwinsel!
LG Jan

 

 

rpt Profilseite von rpt, 12.08.2011, 18:28:09

Ist offenbar eine sehr weit verbreitete Masche. Aktueller Artikel in der Sueddeutschen: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dreiste-f ... direkt-an-den-taeter-1.1130480

Bassheinz Profilseite von Bassheinz, 01.09.2011, 10:52:27

 Moin,

ich habe letzte Woche von einem "Joe Williams" Antwort auf ein Verkaufsinserat bekommen. Offensichtlich wird die gleiche Masche weiterhin durchgezogen. Hier kann man sich schlau machen bezüglich Emailadressen und Telefonnummern.

http://419scam.org/

Am besten garnicht auf solche Mails reagieren, man spart sich viel Ärger.

 

Grüße, Bassheinz.

 

Neuester Beitrag ArnoldSeBasstian Profilseite von ArnoldSeBasstian, 02.10.2018, 13:52:24

Mich hat auch ein Richard Muller und Marc Lecuc aus "Frankreich" angeschrieben. Verdammte Betrüger. 

EUB zu verkaufen! <Zurück zur Liste> Wer kennt diese Saiten?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 12.12.2018, 02:06:59.