GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Zählen <

Innovation 140b

> Gary Karr Masterclass in St. Moritz

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

geibrusch Profilseite von geibrusch, 20.12.2007, 20:14:33
Innovation 140b

hiho

 

konnte mal wieder leider nichts in dem forum finden,

kennt und spielt jemand die saiten ???

man erzählte mir ;-) die saiten wären mit den olives von pirastro vergleichbar

haltbare theorie ???

und weis zufällig jemand wie dick die saiten genau sind ???

 

 

beste grüße

 

Harri Profilseite von , 20.12.2007, 21:19:03
Gute Frage , dass wüßt ich auch mal gerne. Bei den Innovation-Saiten blick ich irgendwie nich durch da gibt es ja 10 verschiedene oder so. Und dann gibt es ja auch noch Sensicore-Saiten. Die sollen wohl auch so ähnich wie Obligato sein.
Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 17.03.2013, 19:36:27

Ich kram mal einen alten Thred wieder aus.

Gibts hier inzwischen noch jemanden der in DACH ebenfalls Innovation Strings spielt - außer der midiOma, die hier immer wieder diese Saiten lobt? 

Gemeint sind wohl 140H(oney) oder 140B(raided)...

Bigsby Profilseite von Bigsby, 17.04.2013, 18:22:21

Hallo,

ich habe mir die Saiten neulich bei ebay.com über einen Händler dort bestellt (gibt es nicht direkt sondern nur auf Anfrage) und werde berichten, sobald sie da sind.

Grüße

Bigsby Profilseite von Bigsby, 27.05.2013, 16:50:14

So die Saiten sind da:-) Ich habe die D und A Saiten testweise aufgezogen und sie klingen 1:0.99 so wie meine Daddario Helicore in light, obwohl ja ein ganz anderes Konstruktionsprinzip dahinter steckt. Vielleicht haben sie einen Hauch weniger Zug und dafür einen Tick mehr "Holz" im Klang. Bei einer Blindverkostung würde ich aber vermutlich keinen Unterschied hören. Weil sie aber etwas dicker sind und ich zu faul bin, den Obersattel zu erweitern, werde ich sie wohl wieder abgeben. Auf jeden Fall tolle Saiten, die ich zu dem Preis nur empfehlen kann.

Neuester Beitrag midioma Profilseite von midioma, 27.05.2013, 23:55:38

Die werden mit der Zeit noch etwas dunkler.

Ansonsten ist hier ein dankbarer Abnehmer...
Das etwas dicker ist spätestens bei einer hohen C-Saite nützlich und dann sollen die Saiten darunter ja dazu passen.

midioma Profilseite von midioma, 17.03.2013, 22:03:16

Ich mag die 140B (Braided), da sie nicht so dünn wie Stahlsaiten sind, auf meiner 110cm Mensur bequem zu spielen sind (das ist als würdet ihr auf einer 105 cm Mensur einen halben Ton höher stimmen) und ich sie nicht zu dunkel finde, wie z.B. die Evah Pirazzi Weich (von den normalen gar nicht zu reden). Auf einer 105er Mensur könnten die mir vielleicht etwas zu schlapp sein, muss aber nicht. Derzeit werden die aber überarbeitet, daher weiss ich nicht, was ihr im Moment bekämt wenn ihr die bestellt. Der aktuelle New-Braided-Satz sagt mir im Moment noch nicht so recht zu, aber das könnte möglicherweise noch geändert werden. 

Die 140H (Honeys) liegen mir vom Klang her nicht und haben auch noch etwas mehr Spannung, geht aber auf meinem 4/4 noch so gerade. Klanglich eher was für die Traditionalisten (keine Höhen) und arco etwas schlechter als die 140B. Dafür mit einem Darm-ähnlichen Wumms am Anfang. Ist aber Geschmackssache. Schlecht sind die nicht. 

Wenn ihr die Innovation-Saiten in Grossbritannien bestellt (z.B. StringExpress) sind die auch recht günstig. In Deutschland leider recht teuer.

Was ich an den Braided auch mag ist, dass die sich beim Aufziehen nicht so sehr dehnen wie z.B. die Evah Pirazzi Weich. Ich habe den Eindruck die sind sehr robust (der Kern ist übrigens aus geflochtenem Synthetikmaterial). 

Von den Sensicore hatte ich nur mal eine hohe C-Saite aus Alu. Mir ist nicht klar, ob die typisch für den Satz ist, aber die C-Saite war jedenfalls sehr schlapp. Ich habe mal versucht sie höher zu stimmen, um zu sehen, ob sie dann besser klingt, aber irgendwann (Quarte) ist der Kern dann gerissen (war ja auch nicht anders zu erwarten). Zum Streichen ganz gut, aber war nicht mein Ding. Aber wie gesagt, nur hohe C-Saite probiert. Die Slapper sollen die öfter benutzen, die brauchen ja auch Saiten mit sehr niedriger Spannung. 
Die SuperSensitive-Saiten haben alle recht wenig Spannung (Sensicore, Supreme, Pinnacle). Ich habe eine Supreme (wird nicht mehr hergestellt) hoch-C mit einem Spirocore Weich 4/4 Satz (ähnlich runtergestimmten Spiro Solo 3/4) kombiniert und die Supreme hatte eine kleine Idee weniger Spannung als das Spiro G.

Von den anderen Innovation-Saiten habe ich nur noch einen gebrauchten Silver Slaps-Satz. Die passen ganz gut zu den Efrano-Darmsaiten, solange man nur zupft. Primär gestrichen würde ich den kompletten Efrano Elite Satz bevorzugen, wenn es (günstiger) Darm sein soll. 

midioma Profilseite von midioma, 16.04.2013, 16:01:55

Kleine Ergänzung/Korrektur:

StringExpress scheint dicht zu sein, genauso StringMail. Schade, da bekam man die Innovation-Saiten wirklich sehr günstig, aber vielleicht eben zu günstig... Es gibt für komplette Sätze (Braided, Honeys, Rockabilly) in GB aber noch andere recht günstige Quellen (z.B. thestringzone). Einzelsaiten wohl nur bei Innovation selbst (vielleicht auch auf Anfrage bei den Händlern) oder in Übersee. 

Der New Braided Test-Satz (haben weniger Spannung als die Braided, dünnere Saiten für leichten Bogenstrich gedacht), den ich habe, hat mit den "alten" Braided (die es weiterhin gibt) nichts zu tun. Die dürften auch noch eine Weile im Teststadium sein (schätze mal ein Jahr), bevor die zu haben sein könnten. 

janski Profilseite von janski, 17.04.2013, 19:06:36

hallo geibrusch, ich hab seit ein paar wochen die 140b auf einem 7/8 bass mit 106er mensur. die genaue dicke steht leider nicht auf der schachtel, aber e und a sind ungefähr wie obligato, d und g dicker als diese. sie sind etwas weicher als obligato, streichen sich gut und klingen wie pirazzis, aber mit einem schönen punch beim pizzen. hab sie mir aus england kommen lassen, inkl. porto 120,- . mit diesem preis eine gute alternative zum synthetikkernprogramm von pirastro, find ich.

Zählen <Zurück zur Liste> Gary Karr Masterclass in St. Moritz

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.