GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bassbauer in Ungarn/Tschechien <

Kontrabass Verpackung und Versand

> PHIL JONES FLIGHTCASE

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Transport

Ullrich Ecker Profilseite von , 01.09.2007, 22:51:11
Kontrabass Verpackung und Versand
Halo, kann mir jemand sagen, wo ich einen Karton herbekomme, der groß genug für einen 3/4 Bass ist? Ich dachte das sei kein Problem, bin aber nach längerer Suche nicht fündig geworden. Und gibt es ausser STAR Transport noch andere Empfehlungen, wen man ruhigen Gewissens mit dem Transport innerhalb Deutschlands beauftragen kann? Herzlichen Dank, UE
bolle Profilseite von bolle, 01.09.2007, 23:20:40

hast wohl den Pöllman geschossen?

Falls er nix für Dich ist, ich bin interessiert!!!

jlohse Profilseite von jlohse, 02.09.2007, 00:32:24
Falls Du in der Nähe von Frankfurt bist, kannst Du einen passenden Karton nebst Styroporformteilen kostenlos bei mir abholen.
Gerald Dallhammer Profilseite von , 04.09.2007, 08:56:40
ich machs so wenns weiter weg geht: http://kontrabassbau.heim.at/zubehoer_basskiste.html kostet zwar aber ist sicher :-)
astro Profilseite von , 04.09.2007, 14:38:08
Sehr gut!
Wie sieht denn die Kiste von innen aus? Sind da noch spezielle Passteile drin, oder baded der Bass da nur in Styropor-Chips?
Neuester Beitrag Gerald Dallhammer Profilseite von , 04.09.2007, 16:10:07
hab so styroporplatten vom baumarkt passend geschnitten
und mit allem möglichem ausgestopft
Bassbauer in Ungarn/Tschechien <Zurück zur Liste> PHIL JONES FLIGHTCASE

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 25.08.2019, 09:25:32.