GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

O.M. MÖNNICH <

Henkelsaiten

> acoustic image contra neu

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbau

Marco , 27.02.2004, 23:24:40
Henkelsaiten
Hallo Kollegen!
vor kurzem bin ich durch zufall auf das stichwort henkelsaiten gestoßen. ich selst spiele einen bass der 1890 gebaut wurde und das stahlseil ist wohl genauso alt. wie wirkt sich der wechsel der henkelsaite auf das spielgehühl und den klang aus.
Gruß
marco
Matthias , 28.02.2004, 01:15:08
Hallo Marco!

Jaja, bei eBay steht grad eine Velvet Henkelsaite drin. Soweit ich weiss ist der Klang eines Basses voller, wenn die Henkelsaite aus flexiblem Material besteht. Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht bei der Umstellung von dickem und starren Draht auf Stahlseil. Das Seil von Velvet habe ich noch nie gesehen, ist aber wohl besonders flexibel und tut vielleicht zusammen mit Velevt Saiten gute Dienste.

Spielgefühl? Keine Ahnung, würde mich auch interessieren.
Frage an Alle: Was passiert mit meinem Bass und dem Sound, wenn die Henkelseite besonders kurz oder besonders lang ist, also der Saitenhalter kurz oder lang angebunden ist?
Neuester Beitrag gabor , 28.02.2004, 02:14:52
henkelsaite kurz-direkterer klang,bass schwingt nicht so,klingt klarer
henkelsaite lang-besseres schwingen,wölfe werden meist stärker,saitenspannung etwas weniger.
mittelstellung finden!(etwa 2-max5cm ab untersattel)

die velvetsaite macht die schwingung etwas besser,auch bei tiefer saitenhalterstellung.heißt:klarer und voller.die velvet henkelsaite funktioniert auch mit anderen saiten(ich spiele pirastro)
O.M. MÖNNICH <Zurück zur Liste> acoustic image contra neu

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 27.11.2021, 23:03:20.