GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Stimmstock umgefallen, Baß neu stimmen <

Wie soll ich Griffbrett behandeln?

> Ska R&B Tips

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pflege - Griffbrett

Bernhard_W Profilseite von , 01.01.2007, 12:44:05
Wie soll ich Griffbrett behandeln?
Prosit 2007!

Ich hab mir im letzten Jahr einen Kontrabass zugelegt. Da mir das Griffbrett empfindlich zu sein scheint wollte ich fragen, wie man es am besten behandeln soll - wäre dankbar über Tips bezüglich lackieren usw.

gruß

bernhard
max Profilseite von max, 01.01.2007, 13:28:10

Hallo, Bernhard,

wenn Du mal hier im Forum unter dem Eintrag "Griffbrett" schaust, findest Du 39 Einträge zum Thema. Da ist doch sicher was hilfreiches bei.

Frossneuss, max

berni Profilseite von , 05.01.2007, 00:18:38
hello

ich überlege dass ich meinen chinakracher (mit hartholzgriffbrett) dass griffbrett mit epoxid(?!?)-lack überziehe, um es langlebiger zu machen...

angeblich hat das jaco pastorius bei seinen entbundenen jazzbass gemacht, um sein ahorngriffbrett zu schützen.

macht das sinn oder nicht?!?
Penis Profilseite von , 05.01.2007, 01:02:40
wenn ein basser §"`$)/U ist dann..... sorry....jaco pastorius
berni Profilseite von , 05.01.2007, 10:03:53
@penis:
??? ich muss nicht wirklich verstehen, was du meinst oder?!
Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 05.01.2007, 14:18:13
@Penis: Neid?

@Berni:
Habe mich zwar auch schonmal gefragt, ob die Epoxy-Geschichte nicht auch was fuer KB mit billigem Griffbrett waere, aber davon noch nie was gehoert. Wuerde ich an deine Stelle nicht machen - das Griffbrett bei einem Fretless und einem KB sind zwei dinge. Beim Fretless ist es halt plan, und die Feinheiten werden ueber den Hals-Stahstab reguliert, waehrend du beim KB die sog. Hohlkehle hast, deren genaue Position und Tiefe vom Geigenbauer individell abgerichtet wird und von verschiedenen Dingen abhaengt (z.B. pers. Praeferenzen und Saitensorte). Folglich kann es gut sein, dass du irgendwann entscheidest, das Griffbrett beim Geigenbauer abziehen zu lassen, weil sich halt irgendwas anedern soll. Und ich weiss nicht, wie sich mit solchen harten Drogen wie E behandelte Griffbretter bearbeiten lassen.  Ferner dioe Frage wie das dann klingt.

Aber wieso glaubst du ueberhaupt das sei noetig - hast du deutliche Abnutzunbgsspuren a.d. Griffbrett?
Armin
Neuester Beitrag berni Profilseite von , 05.01.2007, 21:48:09
@basstölpel:

THX für antwort!
ich habe NOCH keine abnutzungsspuren (hab k-bass erst seit 2 wochen :-) ).

es wäre eher eine präventiv-massnahme gewesen...
aber beizen kann nicht schaden oder?!?
(jetzige farbe ist in rotbraun ==> schaut aus wie Rubinien-Holz)
Stimmstock umgefallen, Baß neu stimmen <Zurück zur Liste> Ska R&B Tips

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 19.09.2020, 02:18:23.