GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Wölbung des Griffbrettes <

Bassbogen (zum Ausprobieren)

> Pflege Darmsaiten

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Electric Upright Bass (EUB)

Dieter Michel Profilseite von , 17.12.2006, 14:39:31
Bassbogen (zum Ausprobieren)
Hallo, durch Dominocs Anfrage zum Thema EUB arco bin ich neugierig geworden, meinen alten Framus Triumph (5-saiter) auch arco mal auszuprobieren. Problem natürlich: Kaufe ich einen Billigbogen (<100E)und gehe das Risiko ein, daß es wegen des Bogens nicht klingen kann oder kaufe ich z.B. einen brauchbaren Carbonbogen wie den Carbonix*** für mittleres Geld (200-300E) und verkaufe den wieder, wenn's nicht klappt. Alternative: Ermitteln, wer in der Region Bassunterricht gibt (würde man dann ja eh anschließend brauchen), schleppt den EUB dahin und läßte die Lehrerein/den Lehrer das Ganze ausprobieren. Vielen Dank und viele Grüße, Dieter Michel
Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 17.12.2006, 15:35:03

ob das Streichen auf 'ner Framus-stange spass macht, moechte ich mal grundsaetzlich anzweifeln. Hatte mal einen alten Framus - die mit nur elektromagnetischem PU und Metallbruecke - und gestrichen klang der furchtbar. Hoffe zwar, dass das bei deinem EUB besser ist., kann dies aber nicht ganz glauben.

Weiss nicht, was dir Leute erzaehlen werden, die KB-KLassik Unterricht geben, aber ich wuerde mal tippen, dass die auch abraten. Hey- was diesen holzigen Bassklang angeht, der sich erst langsam aufbaut - da ist einfach nix da bei einem EUB! Kann doch auch rein physikalisch nicht. Also wie sollst du da lernen, diesen Klang zu bearbeiten? Will dich nicht entmutigen - aber ich wuerde an deiner Stelle eher versuchen einen "richtigen" Bass zu leihen - wenn du eh Unterricht nehmen willst.

Des weteren sind die angesprochenen schuelerboegen aus Carbon aus meiner sicht zum lernen OK - gut balanciert usw, klanglich kannst du da aber nicht so viel erwarten. Bin selber kein Klassiker und habe erst vor 2 Jahren wieder angefangen mit dem Bogenspiel. Habe mir damals einen Carbondix Bogen gekauft, weil ich meine alte, klobige Brasilholzkruecke (hat vor 18 Jahren 110 DM gekostet, war damit der billigste Bogen im Geschaeft) leid war. Inzwischen stelle ich fest, der Carbonbogen verhaelt sich eleganter und sprucht besser an - klanglich ist meine alte schleuder aber besser - kloingt waermer.

 

 

Dieter Michel Profilseite von , 17.12.2006, 18:31:38
Hallo Basstölpel,

> ob das Streichen auf 'ner Framus-stange spass macht,
> moechte ich mal grundsaetzlich anzweifeln. Hatte mal
> einen alten Framus - die mit nur elektromagnetischem
> PU und Metallbruecke - und gestrichen klang der furchtbar.

danke Dir für den Hinweis. Ich hätte es ehrlich gesagt
auch von vornherein gar nicht in Erwägung gezogen, wenn
nicht Dominics Anfrage gewesen wäre.

> Hoffe zwar, dass das bei deinem EUB besser ist., kann
> dies aber nicht ganz glauben.

Ich glaub's auch eher nicht, die alten Framus-Teile
werden sich wohl nicht so großartig voneinander
unterscheiden.

Was Kontrabass angeht, hatte ich als Einsteigerlösung
auch eher mit den Ricarda-Bässen geliebäugelt - die
Firma sitzt ja wohl hier in der Nähe in Dortmund.
Wenn man älteren Beiträgen Glauben schenken kann, soll
das Aussuchen vor Ort wohl durchaus zu einem brauchbaren
Einsteigerinstrument führen können (fachkundige Begleitung
vorausgesetzt).

> Des weteren sind die angesprochenen schuelerboegen aus
> Carbon aus meiner sicht zum lernen OK - gut balanciert
> usw, klanglich kannst du da aber nicht so viel erwarten.

Das klingt ja schonmal nicht ganz so schrecklich - ein
brauchbarer Schülerbogen ist immerhin besser als nichts
- selbst, wenn man ihn wieder verkaufen muß.

Vielen Dank und viele Grüße,

Dieter Michel
Puck Profilseite von , 18.12.2006, 08:42:05
´nen günstigen Bogen kann ich anbieten.
Neuester Beitrag Dieter Michel Profilseite von , 18.12.2006, 11:56:20
Hallo Puck,

was wäre das denn für einer? Zustand? Preis?

Viele Grüße,

Dieter Michel
Wölbung des Griffbrettes <Zurück zur Liste> Pflege Darmsaiten

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 09.08.2020, 01:13:05.