GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Versicherung <

Saiten für Jazz

> Collins Kontrabass (Musik Produktiv)

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Jazz - Saiten

bigintelligence Profilseite von bigintelligence, 19.06.2003, 17:09:41
Saiten für Jazz
Ich bin auf der Suche nach neuen Saiten für meinen 4-5/4-Bass (Mensur 114 cm); ich spiele seit Jahren Thomastik Spirocore und hätte gerne
Info, wer Erfahrungen mit Alternativen z.B. Pirastro The Jazzer / Rotosound (wurde mir von Thomann heiss empfohlen) hat. Von Pyramid gibt es eine extrem preisgünstige Stahlsaite (Pyramid Gold) für € 58,-- / Satz. Hat damit jemand Erfahrungen?
Neuester Beitrag Horst Profilseite von , 20.06.2003, 10:29:19
moin,
ich kann was zu den Alternativen aus dem Hause Pirastro erzählen: nach zig Jahren mit Pirastro (und zuvor zig Jahren mit Thomastik) habe ich mittlerweile, sobald ich mal den Bass eines Kollegen mit Thomastiks in den Fingern habe, das Gefühl, ich würde in eine Rolle Stacheldraht greifen. Wenn du selten streichst, ist the Jazzer ganz hervorragend, sehr druckvoll, lange haltbar, langes sustain, aber leider nicht sehr bogenfreundlich. Auch gut: flat chromesteel, nicht ganz so druckvoll, dafür mit dem Bogen gut zu handeln. Ganz hervorragend: Obligato, eine Saite mit Kunststoffkern, jedoch nicht so schlabberig wie Velvets oder Rotosound. Mein Favorit: Eudoxa, Silber auf Darm, sehr teuer und nur was für den, der drauf steht. Das Gezicke mit Darmsaiten im Livebetrieb ist oft unerträglich.
Versicherung <Zurück zur Liste> Collins Kontrabass (Musik Produktiv)

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 05.05.2021, 19:34:42.