GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Rubner-Bass <

Transport(??)

> Sinfonia Concertante

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Transport

ludwig Profilseite von , 13.03.2002, 21:04:01
Transport(??)
hallihallo!
ich bin 15 jehre alt und spiele jetzt seit 2 Jahren Bass.Allerdings habe ich großes Problem,den Transport von meinem kleinen instrument.Da ich sehr oft unterwegs bin, macht sich das u.a. sehr für meinen Rücken bemerkbar.Meine Basshülle ist aus Leder und hat leider nur zwei nebeneinander liegende Griffe(wo man dann den Bass umfassen kann und dann tragen kann).Nun meine Frage: hat jemand Erfahrung mit Basskarren und wo man sie bekommt, bzw. selbst baut oder wäre es besser, sich einfach Rückenschnallen, vielleicht von einem Schuster oder jemanden der sich damit auskennt, anbauen zu lassen??

Vielen Dank,und schöne Grüße an alle Bassisten


ludwig
Gerrit Profilseite von , 14.03.2002, 13:15:04
Hallo Ludwig, es gibt viele Moeglichkeiten. Es haengt ganz davon ab, was Du ausgeben moechtest. Die preiswerteste Moeglichkeit ist wahrscheinlich ein Waegelchen, welches fuer Koeffer gebaut wurde. (ca. 15€) Das laesst sich mit den beiliegenden Gummis gut unter dem Bass justieren. Dann gibt es Raedchen, die man in das Loch des Stachels steckt. Auch nicht so teuer. Allerdings kenne ich da keine, die ich wirklich empfehlen kann. Die Qualitaet laesst i.d.R. zu wuenschen uebrig. Die beste moeglichkeit ist sicherlich die daenische Basshocker-Karre Loesung. Siehe www.doublebass.info Oder Forenbeitrag Basshocker!
Karin Profilseite von , 20.03.2002, 09:55:42
Hallo Ludwig, wie Du beim Thema "Basshocker" sicher gelesen hast, bist Du mit dem Transport- Problem nicht allein. Ich habe mir für meinen Bass eine Hülle besorgt, die man u.a. wie einen Rucksack aufsetzen kann (gibt es für Gitarristen ja schon ewig). Sie ist zwar nicht ganz billig, aber dafür auch sehr gut gepolstert und bietet auch für das Instrument idealen Schutz. Ausserdem ist sie wesentlich leichter, als eine Lederhülle (hatte ich vorher auch). Man muss nur ein wenig aufpassen, wenn man durch irgendwelche Türen geht, aber sonst ist das für mich die ideale Transport- Lösung. Schau Dich mal unter: www.arc-verona.de um (soll keine Schleichwerbung sein). Viel Erfolg! Karin
Ludwig Profilseite von , 20.03.2002, 21:02:56
ja, dann erst mal vielen Dank - ich denke, jetzt wird sich schon eine geeignete Lösung für mich finden, wenn ich mich jetzt in der nächsten Zeit umschaue.
Bis zum nächsten Mal, ludwig
Neuester Beitrag Sunnybass Profilseite von , 07.04.2002, 21:38:24
Ich kenne das Problem !!!
Ich habe zum glück jetzt einen Gurt !!
Ich gebe dir einen Rat !! Wenn du nicht täglich unterwegs bist dann kauf dir einen gescheiten ,mit einen Gurt Sack !!
Mit dem wagerl haut man sich vielleicht noch eine Schrame rein !! das bringt dann auch nichts !!!
Ich bin jetzt fast jeden 2. Tag mit dem Bass unterwegs !!!
und am sicherstens ist der bass bei mir an der Schulter !!

Dein Kollege Sunny !!!
Rubner-Bass <Zurück zur Liste> Sinfonia Concertante

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 06.05.2021, 13:45:50.