GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Kennt sich jemand mit Pflegebetten aus? <

1/4 Bass zusätzlich 😊

> Visualisierung von Amplitude und Frequenzspektrum verschiedener Saiten

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Crashmiri Profilseite von Crashmiri, 08.04.2021, 12:12:20
1/4 Bass zusätzlich 😊

 

Hallo, ich habe mich vor ca. 3 Wochen hier angemeldet und schon geschrieben, dass ich seit 2 Jahren Kontrabass lerne. Anfangs "nur" pizzicato" und seit ein paar Wochen lerne ich das Streichen. Ich bin sehr begeistert und habe auch einen guten Bass. Aber ich war so neugierig wie es sein würde einen kleineren Bass im Sitzen zu spielen. (Nein, ich will nicht Cello spielen 😊). Also habe ich mir zusätzlich einen 1/4 Bass gekauft. Übrigens beim gleichen Händler. Es ist ebenfalls ein vollmassiver, wunderschöner Bass. Jetzt kann ich im Stehen und im Sitzen spielen /üben. Vom Griff her ist es leicht umzusetzen, obwohl die Fingerabstände etwas geringer sind. Es macht echt viel Spaß. Ich weiß es ist verrückt und nicht unbedingt nachvollziehbar sinnvoll, aber für mich ist es einfach cool. Der Bass hat, obwohl er klein ist einen sehr schönen Klang. Bin gespannt, on ich mit der Zeit einen von beiden vorziehe. Momentan finde ich beides sehr toll.
Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 08.04.2021, 15:20:34

Ooooohhhh, das kann ich sehr gut nachvollziehen: Wenn ich des Abends schon so ein bisschen maddeliger bin und ich noch unbedingt bei dieser einzigen Probe anwesend sein muss, das Auto mal wieder rappelvoll ist, der Hunger mich plagt - dann greife ich auch schonmal zum 1/2-Kontrabass...

Crashmiri Profilseite von Crashmiri, 08.04.2021, 18:31:43

 

Ja, ist schon bequemer. Die Haltung gleicht ein bisschen der des Cellos. Obwohl der Bass um einiges größer ist als ein Cello. Der Hals länger. Die Mensur ist im Gegensatz zum 3/4Bass nur 90cm. Ich bin immer noch am ausprobieren wie ich ihn am besten halte. Aber so langsam wird es 😊. Jetzt brauche ich halt noch viieeel Zeit, damit die Töne sauberer klingen. Aber ich bin da zuversichtlich
midioma Profilseite von midioma, 10.04.2021, 14:03:38

Und nach dem Stillen des Hungers ist es dann ein 1/4-Bass?

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 10.04.2021, 21:07:54

Ich bin geneigt zu sagen, dass ich als echter Kontrabassist zum 3/4-Kontrabass immer noch einen zusätzlichen 1/2 wegen besagter Heißhungerattacken mitnehme, aber damit würde ich deinen wunderschön platzierten Witz kaputt machen... Chapeau!

midioma Profilseite von midioma, 10.04.2021, 14:13:29

Das Hauptübeinstrument sollte der Bass mit der längeren Mensur sein (bei mir übrigens 110 cm). Ansonsten wird man bzgl. der Fingerspreizung etwas bequem. 
Man muss sich an beides gewöhnen, aber wenn man beide Mensuren regelmäßig abwechselnd spielt, dann ist man nach ein paar Miniten in der neuen Mensur drin.
Kritischer, aber auch gewöhnbar ist da der Ton am Halsansatz. D und Es (auf der G-Saite) ist da nur eine ungefähre Angabe, da gibt es einiges dazwischen und an muß wissen wie man auf jedem der Bässe einen Ton sauber erreicht. 
Je größer die Mensurdifferenz desto eher hält man die Haltung und Position auseinander finde ich. 

Neuester Beitrag Uli Profilseite von Uli, 11.04.2021, 13:07:36

Zu der Zeit, als ich mit dem Bass über eine Wendeltreppe in den 2. Stock mußte, hatte ich mir einen vollmassiven, Koreanischen Bass zugelegt. Der war nicht schlecht, aber eben doch nicht so wuchtig im Klang wie mein 3/4 Bass. Später habe ich ihn an einen jugendlichen Schüler verkauft.

Ach, den Gigbag habe ich noch. Will ihn in der Bucht zum Verkauf anbieten...oder...? byes1

Kennt sich jemand mit Pflegebetten aus? <Zurück zur Liste> Visualisierung von Amplitude und Frequenzspektrum verschiedener Saiten

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.04.2021, 11:48:26.