GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Saitenfrage <

Saiten runternehmen und wieder aufziehen?

> Darmsaiten abmachen und neu aufziehen?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Axel Profilseite von Axel, 22.07.2005, 20:17:53
Saiten runternehmen und wieder aufziehen?
Hallo zusammen,
ich habe des öfteren gehört, daß manche Saiten es nicht besonders gut vertragen, wenn man sie entspannt oder ganz vom Bass nimmt (z.B. zu Wartungsarbeiten) und anschliessend wieder aufspannt.
Leider musste ich dies vor kurzem mit meinen Obligatos machen, und habe seitdem den Eindruck, das sie an Klang verloren haben.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Trifft dies, wenn ja, auf alle Saitentypen zu?
Ich könnte mir vorstellen, daß Stahlsaiten weniger empfindlich sind.

Viele Grüße,
Axel
Puck Profilseite von , 24.07.2005, 00:16:00
Ich hab Darm,Nylon & Stahlsaiten, nehm die auch
öfter mal runter um andere Saiten auszuprobieren e.t.c.
und hatte mit allen 3 Saitentypen keine Probleme.
(Rotosound-nylonsaiten,Götz-darmsaiten,Thomastik-Stahlsaiten
Neuester Beitrag Jörn Profilseite von , 25.07.2005, 18:00:25
Eine vergleichbare Frage hatte ich schonmal ins Forum gestellt. Guck mal unter Darmsaiten abmachen und wieder aufziehen vom 30.6.05. Da sind wenige Stellungnahmen zu der Frage zu lesen.

Viele Grüße
Jörn
Saitenfrage <Zurück zur Liste> Darmsaiten abmachen und neu aufziehen?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.01.2022, 16:27:12.