GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Basshülle <

Einspielen. Welche Saiten?

> geeigneter Amp für Akustikbass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Alex Profilseite von Alex, 21.09.2020, 22:58:38
Einspielen. Welche Saiten?

Servus Gemeinde.

Weiß jemand, ob es Auswirkungen auf den späteren Klang eines neuen Basses hat, ob ich zum Einspielen Orchester-oder Solosaiten benutze.

Da ich sehr viel unterrichte muß ich die Solosaiten immer wieder runterstimmen und es ist somit weniger Spannung auf der Decke. Kann es sein, dass sich diese dann weniger oder langsamer setzt?

Neuester Beitrag midioma Profilseite von midioma, 22.09.2020, 04:48:04

Im Prinzip ja.

Wenn der Bass nicht die optimale Deckenspannung hat, dann sind die Resonanzen nicht ganz so stark. Allerdings liegen sie auch an etwas anderer Stelle, da sich mit der höheren Deckenspannung die Schwingungsmuster etwas ändern und auch die Rückstellkraft, von welcher die Frequenzen abhängen. 
Man denke da an eine Trommel, bei der man auf das Fell drückt. Das erhöht die Tonhöhe ja auch. 

Aber das muss man alles relativ sehen. Die Resonanzen sind im allgemeinen recht breit, so dass das keinen allzustarke Auswirkungen auf den Klang haben sollte, außer, daß sich das Holz erst mal einige Tage an die veränderte Deckenspannung anpassen muss. Das ist eher der Knackpunkt, wenn man häufig hin und her stimmt. 
 

Dass es länger dauert bis die Biegesteifheit der Decke an durch die Resonanzen gebildeten Maxima und Minima anpasst, die sich dadurch auch noch in der Frequenz verschieben, kann man sich ja leicht vorstellen, insbesondere da die Muster etwas verschieden sind und während der Anpassungszeit noch einmal anders liegen. Andererseits kann. Es sein, dass es zwar länger dauert, der Bass dann aber für beide Stimmungen/Saiten eingespielt ist. 

Ich persönlich spiele ohnehin nicht genug um da einen großen Einfluß zu haben. Ich sehe es aber als recht großes Glück an, nach diversen kleinen Verbesserungen mit dem Instrument im Großen und Ganzen sehr zufrieden zu sein.
 

Eine Sperrholzdecke wird ohnehin nie so differenziert schwingen wie eine Massivholzdecke, daher ist das nur relativ zu sehen. 

Basshülle <Zurück zur Liste> geeigneter Amp für Akustikbass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.11.2020, 08:46:52.