GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Welche Saiten sind das? <

Welche Hybrid Saiten für Swing + bisschen Arco?

> Kleine Kunststoff Hülse an Spirocore Mittel D-Saite

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Axolotl Profilseite von Axolotl, 01.01.2020, 21:46:20
Welche Hybrid Saiten für Swing + bisschen Arco?
Liebe Bassist*innen,
Ich bin auf der Suche nach den richtigen Saiten für mich. Spiele hauptsächlich Pizz (oldschool jazz, swing, bebop) daher Suche ich nach Saiten, die einen warmen, eher dunklen Klang haben, nicht so modern - und laut sind da ich immer wenn möglich akustisch spiele. Spiele einen Speerholzbass und hatte lange die Black Nylon Saiten von Presto die ich sehr schätze, da ich aber etwas mit Bogen spielen lernen will, brauche ich nun andere. Es sollten also Hybrid Saiten sein, die meinen oben genannten Klangvorstellungen entsprechen, streichbar sind und auch auf meinem Speerholzbass gut klingen. Evah pirazzis hab ich auch schon mal getestet, klangen leider auf meinem bass nicht schön. Auch D+G Darmsaiten hatte ich bereits,haben mir sehr gut gefallen aber sind mir etwas zu anstrengend und klingen verstärkt nicht gut, was bei manchen gigs leider unumgänglich ist.. Obligatos find ich klanglich toll, habe aber gehört dass der gute Klang sehr schnell verloren geht und die Saiten nach einmaligem abnehmen nicht mehr zu brauchen sind.. Erfahrungen dazu?
Freue mich über alle Tipps, Meinung & Infos!
Liebe grüße
sekundus Profilseite von sekundus, 01.01.2020, 22:19:31

Hallo axolotl,

Obligatos sind halt Geschmackssache. In der Regel zieht man die Saiten auch nur einmal auf, bis sie halt nicht mehr klingen. Als Hybridsaiten kann ich Spirocore mittel empfehlen; die lassen sich auch ganz passabel streichen. Noch besser sind vielleicht (zum Streichen) die Spirocore weich; die sind mir allerdings etwas dünn (vor allem die G-Saite), kann man sich aber dran gewöhnen. Vorteil jedenfalls der Vintage Sound. Alternativ sind mir häufiger die Zyex von Daddrio empfohlen worden; sollen ebenfalls gute Hybridsaiten sein und etwas heller als Evahs klingen. Momentan spiele ich auf einem Bass die Perpetuals von Pirastro und der Sound gefällt mir persönlich sehr gut und die Saiten lassen sich auch gut streichen; allerdings ist dies eine "moderne" Saite, die auch relativ laut ist. LG, Ralf

Axolotl Profilseite von Axolotl, 01.01.2020, 22:27:27
Danke, Ralf! Die Perpetuals wurden mir auch schon empfohlen, vielleicht probiere ich die mal aus.. Sonst, hat jemand zufällig Erfahrungen mit Presto Balance Hybrid? :)
Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 13.01.2020, 14:35:17

Ja, hab ich drauf und mit 109cm ausreichend Druck.

mattes Profilseite von mattes, 02.01.2020, 15:28:29

Die Evah Pirazzi waren dir wahrscheinlich zu dumpf? Vielleicht auch zu hart unter den Fingern, fall du die mittlere Stärke getestet hast?

Presto Balance Hybrid waren mir etwas zu "metallisch" im Klang, aber mein Bass ist gerade in den Frequenzen, die bei Stahlsaiten unangenehm sein können, ziemlich stark. Könnte auf einem dunkleren Sperrholzbass gerade richtig sein. Ansonsten zuverlässige und ausgewogene Saite, pizz und arco, damit machst du sicher nichts falsch.

Ich spiele zur Zeit Kunststoff Saiten von Innovation, aber ich vermute die würden auf deinem Bass zu dunkel klingen. Vom Spielgefühl her und dem Attack beim zupfen sind die sehr angenehm.

ppezi Profilseite von ppezi, 02.01.2020, 20:31:52

Ich nehme an, du meinst mit Black Nylon von Presto die Jazzicato. Die kann man sehr wohl auch streichen.

MoBass Profilseite von MoBass, 13.01.2020, 15:40:53

---aber nur sehr eigenwillig- für Jemanden, der Pirastros gewöhnt ist nur sehr eingeschränkt arco tauglich.

jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 02.01.2020, 22:13:51

Ich habe da auch diverse probiert und habe momentan Zyex light auf meinem Bass. Klingen sehr schön pizz (und laut!) und lasen sich okay streichen.

Balance Hybrid klingen toll (sowohl arco als auch pizz), waren mir auch meinem Bass aber zu steif.

Den Zyex muss man eine ganze Weile Zeit geben, die E-Saite schwächelt am Anfang ziemlich und A-D-G klingen erstmal recht "Twangy", nach ein paar Tagen/Wochen gibt sich das aber und man bekommt einen prima allround-Satz mit sehr angenehmen Spielgefühl.

Samy Profilseite von Samy, 02.01.2020, 22:40:46

auch wenn die Kaplan weich eigentlich als "klassische" Arco-Saite gelten... ich habe sie vor einigen Tagen mal auf einem Bass ausprobieren dürfen und war sehr angetan von ihren pizz-Eigenschaften.. sowohl was den Klang als auch die Spielbarkeit angeht. Ich überlege ernsthaft, ob ich die demnächst nicht auch mal auf einem Bass teste.. Ansonsten bin ich von D'Addario Hybrid über Presto Balance Hybrid (s.o.) mittlerweile auch bei Evah Pirazzi weich gelandet und vom dem pizz-Sound ziemlich angetan. Arco geht auch gut...wenn es nicht "zu schnell" wird.. ich habe das Gefühl, dass sie nicht so gut "am Bogen hängen" wie andere Hybrid-Saiten...Zyex wäre auch eine andere Variante, die ich Auge gefasst habe....aber das muss man wohl wirklich auf dem jeweiligen Bass austesten...

MoBass Profilseite von MoBass, 13.01.2020, 15:44:28

Kaplan sind arco wirklich gut, pizz ist ähnlich wie Belcanto, kurzes Sustain und dunkel, schlanke Bässe, das ist eher nicht das, was die meisten Jazz-Bassisten suchen. Da sind Spirocore, Evah Pirazzi und andere mit Recht deutlich gefragter.

Obligato würde ich auf jeden Fall empfehlen, die halten schon recht lang, auch wenn die anfänglich ziemlich präsenten Höhen nach 3-4 Wochen nachlassen (was ich jedoch gut finde). Zyex sind ähnlich wie Obligato, aber noch heller, was sich allerdings auch nach etwas Einspielen legt.

Samy Profilseite von Samy, 13.01.2020, 20:23:17

das hängt offensichtlich auch "ein wenig" vom Instrument ab, denn auf dem gespielten Testinstrument war das Sustain nicht wirklich deutlich kürzer als auf einem anderen Bass mit Evahs und so "schlank" war der Bassbereich im Vergleich zu den Evahs auch nicht.

lgross Profilseite von lgross, 07.01.2020, 03:13:31

Wie wäre es mit den Gut-A-Like Swingmaster ? Haben schönes Old-School Pizzicato, streichen ging bei mir auch. Herve Jeanne hat davon ein Test-Video auf YouTube.

Alternativ die Jargar Dolce, die als Stahlsaite ähnlich klingt. Im Augenblick habe ich Jargar Dolce E / A und Gut-A-Like Hepcat auf meinem Bass. Die Hepcat gefallen mir vom Klang, haben mir aber zuwenig Spannung. Die Jargar nutze ich gern für die tiefen Saiten, da sind mir Saiten mit Kunststoffkern in der Regel zu dick und undefiniert im Klang.

hervejeanne Profilseite von hervejeanne, 18.01.2020, 18:47:37

Die Swingmaster sind interessant, wenn man einen wirklich old-schooligen Sound mit kurzem Sustain möchte. Man kann sie streichen, aber ich bin unsicher, ob die deutlich leichter zu streichen sind als die Prestos.


Vielleicht wären noch die Innovation Polychrome oder Innovation Braided interessant für dich. Ansonsten würde ich noch Evah Pirazzi Weich ins Spiel nehen, persönlich gefallen die mir besser als Obligato. 
 

Axolotl Profilseite von Axolotl, 19.01.2020, 21:51:29
Wow, vielen dank euch allen!
Nach mehrmaligem studieren von @hervejeannes Saitenmatrix (so eine grandiose Seite,danke!) habe ich mich jezt tatsächlich für die Innovation Pomychrome entschieden. Hab nur gutes über die gehört. Allerdings war es schwer sie zu finden, musste sie aus den USA bestellen.. Jemand ne Ahnung wos die hier gibt? Ich geb hier mal ein kleines review sobald sie angekommen sind und ich sie aufgezogen & eingespielt hab!
Thx to all & Schönen Abend.
Samy Profilseite von Samy, 22.01.2020, 16:24:39

Vielen Dank für die Info...1 da kann man ja Reisen in die USA viel besser planen 3 bzw. sinnvoll nutzen...7 ob man so einen Satz wohl als Souvenir durch den Zoll bekommt? Wenn man sich die Berichte bei Talkbass so anschaut, dann scheint das ja eine echte Alternative zu sein....

https://www.talkbass.com/threads/innovation-polychromes-strings.1333219/

Neuester Beitrag mattes Profilseite von mattes, 22.01.2020, 16:39:43

Ich spiele zur Zeit Innovation 140b Braided und muss sagen die gefallen mir sehr gut als Hybridsaite. Genug Power gezupft, weiche Bogenansprache, warmer, aber sehr klarer Ton. Brauchte bei meinem Bass eine etwas höhere Saitenlage. Aber das Kernmaterial der Saiten fühlt sich einfach sehr gut an, das wird sicher identisch oder ähnlich sein bei den Polychromes. Gefällt mir deutlich besser als z.B. Evah Pirazzi. 

Leider werden die Innovation Saiten nicht mehr in UK hergestellt, sondern GHS Strings aus den USA hat Herstellung und Vertrieb übernommen. Zur Zeit sind so wie ich es gesehen habe in Europa nur noch Restbestände aus UK Produktion zu haben.

Ich frage mich auch wie gut die Saiten aus den USA verarbeitet sind bzw ob die irgendwie anders sind als die aus UK. Wird wohl mehr oder weniger der Fall sein, da es Handarbeit mit entsprechenden Toleranzen ist. Muss auch nicht schlechter sein jetzt, vielleicht sogar besser, man weiss es leider nicht so genau. Ich hoffe der Vertrieb von GHS kommt mal langsam in die Gänge und die Saiten werden zu annehmbaren Presien hier erhältlich sein.

Welche Saiten sind das? <Zurück zur Liste> Kleine Kunststoff Hülse an Spirocore Mittel D-Saite

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 04.04.2020, 09:12:17.