GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Realist "WOOD" <

Der "holländische Realist"

> Wer kennt den Polytonal pickup

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

bassfranky Profilseite von bassfranky, 08.12.2016, 12:41:32
Der "holländische Realist"

Hallo,

hat jemand diesen PU probiert und kann mir/uns etwas dazu berichten:

www.rebelpickups.nl/map%20filmpiezo/filmpiezopickups.htm ?

Danke, Frank

mattes Profilseite von mattes, 08.12.2016, 12:57:29

Bei dem Preis könnte man es ja mal versuchen. Ich denke durch die Position unter dem Stegfuß wird diese Bauart immer etwas dunkel klingen. Ich mag übrigens meinen Balsereit ;) Aber Piezo bleibt Piezo. An einem 10 MOhm Eingang habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Bässe müssen dann abgesenkt werden, aber die fiesen Mitten sind weg und es kommen etwas mehr Obertöne durch.

badbone Profilseite von badbone, 08.12.2016, 14:09:21

Mal ehrlich, so was kann sich doch jeder der ein wenig mit dem Lötkolben umgehen kann und keine zwei linken Hände hat selbst bauen. Das ist noch einfache Piezofolie mit Draht angelötet und einer Klinkenbuchse dran. Was daran jetzt 70 Piepen Wert sein soll, versteh ich nicht.

 

redHat Profilseite von redHat, 12.12.2016, 14:47:37

Ich habe den gemeinsam mit dem Preamp P3 vom selben Anbieter mit einem Markbass LM III und einer Eden D112 XLT in Betrieb und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Nach meinem Empfinden (also sehr subjektiv) ein warmer, natürlicher und durchsetzungsfähiger Sound.

Neuester Beitrag bassfranky Profilseite von bassfranky, 12.12.2016, 18:48:20

@ redHat: danke für die ausführliche Beschreibung!

Gruß Frank

Realist "WOOD" <Zurück zur Liste> Wer kennt den Polytonal pickup

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 07.03.2021, 15:35:27.