GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Wurmlöcher im Griffbrett <

Saiten für Electric Upright

> altes Design

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Peterfrankfurt Profilseite von Peterfrankfurt, 11.03.2012, 02:41:54
Saiten für Electric Upright

Hallo,

ich spiele Jazz in einem Trio (Gesang, Gitarre, Bass; sind alle Amateure); habe einen Kay Swingmaster von 1960 mit Spirocore light Saiten; da ich so gerne spät abends übe, habe ich mir noch einen Yamaha Silent Bass 200 zugelegt...anfangs als Notlösung, bin jetzt aber zunehmen begeistert von der Handlichkeit und Spielbarkeit und den verschiedensten Soundmöglichkeiten. Hab z. Zt. auch hier Spirocore light drauf. Kann mir jemand für diesen Bass Saiten empfehlen, die noch brillianter und knackiger klingen und noch mehr Sustain haben?

Vielen Dank im Voraus und Grüße aus Frankfurt

Peter

 

midioma Profilseite von midioma, 11.03.2012, 04:58:37

Mit einem Bogen hat man noch mehr Sustain. ;-)

Im Ernst, wieviel Sustain brauchst Du denn? Das ist doch kein E-Bass. Viel mehr Sustain als mit Spirocore (vielleicht noch Mittel) wirst Du mit keiner anderen Saite bekommen. Wenn die Saiten erst kurz drauf sind dann spiel ein paar Wochen drauf, möglichst auch mit Bogen. Wenn die flexibler geworden sind bekommst Du auch noch mehr Sustain aus den Saiten. Oder nimm runtergestimmte Spirocore Solo, die sind etwas dünner und könnten daher ein wenige mehr Sustain haben wenn sie eingespielt sind. Du kannst auch 4/4 Spiros nehmen, die haben auf einem 3/4 etwas weniger Spannung. Dann kannst Du auch bei den weichen Saiten bleiben.
Ansosnten empfehle ich für brillianteren Klang einen Verzerrer...

Die meisten, die einen EUB spielen wollen eher etwas weniger Sustain um ein Verhalten wie beim akustischen Instrument zu bekommen, denn bei diesem absorbiert die Decke ja etwas von der Schwingungsenergie, beim EUB wird so gut wie alles innerhalb der Saite (abzüglich Saitendämpfung und unvermeidlicher Verluste) reflektiert. 

Jörg

Ceperito Profilseite von Ceperito, 11.03.2012, 07:26:45

Hallo Peterfrankfurt,

"Pirastro The Jazzer" haben mehr Sustain, mehr Growl und mehr Brillianz als Spiro weichs und die Spannung fühlt sich zwischen Spiro weich und medium an.

"D´Addario Helicore Pizzicato Light": Noch weicher als Spiro weich und ähnliches Sustain aber mehr Brillianz und mehr Growl (der in der ersten Woche regelrecht nervt) der sich aber mit der Zeit auf ein Spiro-ähnliches Maß einspielt.

LG Jan

Neuester Beitrag Peterfrankfurt Profilseite von Peterfrankfurt, 15.03.2012, 23:24:53

Liebe Kollegen,

habe mir auf Anregung von Ceperito einen Satz "The Jazzer" besorgt und aufgezogen und glaube, es damit wirklich gut getroffen zu haben.

Jenseits von allem dumpfen Plop...ein herrlich definierter Ton, brilliant, mit einem langen, drahtigen Sustain.

Das war wirklich ein guter Rat!

Peter

Wurmlöcher im Griffbrett <Zurück zur Liste> altes Design

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 18.05.2021, 09:28:51.