GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Micro - Audix ADX 20 -p <

Musikmesse Frankfurt - kommt jemand

> Boden löst sich. Selbst reparieren?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Saskia Profilseite von Saskia, 01.03.2012, 08:56:47
Musikmesse Frankfurt - kommt jemand

Hallo zusammen,

am 24.3. ist Publikumstag bei der Musikmesse in Frankfurt. Ich würde mich freuen, den einen oder anderen dort vielleicht persönlich kennen zu lernen. Kommt denn jemand aus dem Forum?

Auch freue ich mich über Tipps, welche Messestände im Bereich Kontrabass besonders zu empfehlen sind. Danke!

Schöne Grüße

Saskia

Uli Profilseite von Uli, 01.03.2012, 09:56:04

Ja, Donnerstag 22.3.  :)

Uli

midioma Profilseite von midioma, 01.03.2012, 14:28:21

Ebenfalls Donnerstag, 22.3. ;-)

Es gibt eine Halle mit Streichinstrumenten, die wäre wichtig. Ansonsten ist es recht verteilt. 

Savarez (Corelli-Saiten) war vor 2 Jahren, falls ich nich richtig erinnere, in der großen Orchesterinstrumente-Halle. Dort findet man u.U. auch noch den einen oder anderen Stand. Pyramid (Saitenhersteller, sofern das hier überhaupt jemanden interessiert) war wieder in einer anderen Halle. 

Tonabnehmer (z.B. Fishman) findet man vermutlich auch in der Orchesterhalle, sonst bei den Streichinstrumenten (David Gage). Möglicherweise auch bei PA, aber das halte ich eigentlich für recht unwahrscheinlich. Ganz eventuell auch bei Gitarre und Bass.

Verstärker gibt es am ehesten in den Gitarre-und-Bass-Hallen. Da dort aber keine Kontrabässe stehen kannst Du Dir im wesentlichen Informationsmaterial mitnehmen und die Dinger (wegen des Gewichts) einmal in die Hand nehmen. Mit viel Glück haben di dort auch eine Bassgitarre zum Ausprobieren, aber das bringt ja für den Kontrabass auch nicht viel (allenfalls eine Akustikbassgitarre mit Piezo wenn diese dort vorhanden wäre). 

Bunny Brunels elektrischen Kontrabass habe ich damals in der Orchesterhalle gesehen und spielen dürfen. (Ich glaube er war froh dass sich überhaupt jemand dafür interessiert hat. Leider zu teuer für mich.) Bei den chinesischen Ausstellern in der Streicherhalle habe ich so manchen Flop (z.B. elektrischer Kontrabass ohne den üblichen Orientierungpunkt beim Halsübergang bei Quinte oder kleiner Sexte) gesehen. 

Es lohnt sich übrigens immer die Hersteller-Namen und Hallen- und Standnummern vor dem Besuch der Messe herauszuschreiben.

Der Publikumstag ist immer schrecklich voll. Da findest Du kaum jemanden der Zeit (oder Ahnung) hat mit Dir über das eine oder andere zu reden (Ausnahme vielleicht die Streich- und Orchesterinstrumente-Halle, da war ich früher an den Publikumstagen nie). Wenn Du nur gucken willst mag der Samstag noch in Ordnung sein (sofern Du Dich durch die verstopften Gänge quetschen willst). Wenn Du weisst worauf es Dir ankommt und gezielt Fragen stellen willst, dann sieht es samstags eher trübe aus. 

Freitag ist auch nur bedingt zu empfehlen, da dann noch schnell alle Verträge mit den Händlern unter Dach und Fach müssen. Da sind Besucher leider nur im Weg, vor allem am Nachmittag. Es empfiehlt sich auch wirklich morgens früh schon da zu sein. Dann hat man wirklich Ruhe und die Standbetreiber sind noch gut ansprechbar (wenn sie nicht gerade in Sachen Verträge oder Informationssuche unterwegs sind). 

Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit über einen Musikhändler oder ein GeBa-Mitglied an eine Fachbesucher-Karte zu kommen (falls Du dich Donnerstag überhaupt loseisen kannst). Die ist zwar ein wenig teuerer, lohnt sich aber wenn man ein wenig mehr Ruhe (richtige Ruhe gibt es da kaum) haben möchte. Ich muss mir meine Karte auch noch bestellen...

Man könnte ja eine Zeit und einen Ort für einen (oder jeden?) Tag der Musikmesse ausmachen (Streicherhalle?, die ist nicht so groß und ruhig) wo sich interessierte GeBa-Mitglieder treffen können. Vielleicht für 20 Minuten bis eine halbe Stunde (ab 13.00 Uhr als Mittagspause?).

Jonas Lohse hat mit Lando Music / Eminence / Christopher in der Streicherhalle einen Stand. Vielleicht ist er nicht sonderlich begeistert dort regelmäßig einen Pulk GeBa-Leute auf dem oder am Stand zu haben, aber es wäre vielleicht eine erste Anlaufstelle. Man könnte sich ja auch etwas abseits davon treffen.

Vielleicht kann Jonas ja auch Schild hinhängen/aufstellen wann und wo ein GeBa-Treffen stattfindet. 

Und vermutlich müssen wir uns dann alle noch GeBa-Aufkleber anpappen damit wir uns gegenseitig erkennen.

Jörg

jlohse Profilseite von jlohse, 01.03.2012, 14:51:35

Unser Stand (Concord / Christopher / Lando Music) ist wie in den letzten Jahren in Halle 1.2, B40. Das ist gleich gegenüber dem Bereich in der Mitte der Halle, wo man auch sitzen und was essen/trinken kann. Unser direkter Nachbar ist meistens Pöllmann, ich vermute auch dieses Jahr wieder.

Die Streicherhalle 1.2 hat den Vorteil, dass es nicht ganz so überlaufen und laut ist wie die anderen Hallen (ok, aus Ausstellersich ist das natürlich ein Nachteil, aber …). Wer bei usn am Stand aufschlägt, ist natürlich herzlich willkomenn, dazu ist man ja schließlich auf der Messe. Als Anlaufpunkt stehe ich also gerne zur Verfügung (und hoffe, dann ggf auch keine anderen Termine wahrnehmen zu müssen).

P.S: Am Freitag bin ich übrigens kurz "privat" auf der Messe unterwegs und spiele um 17 Uhr mit dem Gitarristen Bertino Gipsy-Swing am Stand des Alfred-Verlages in 3.1

Saskia Profilseite von Saskia, 02.03.2012, 08:28:49

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten.

Ich bin an den Samstag gebunden, nicht, weil ich nicht an ein Fachbesucher-Ticket käme, sondern weil ich dort in der Bläserhalle auch zum jährlichen Treffen des Saxophonforums gehe :-)

Dass es voll sein wird, ist mit bekannt, macht aber nicht wirklich etwas, da ich ja nicht auf der Suche nach Equipment oder Instrumenten bin. Bei mir steht also ganz der Spaß im Vordergrund. Die Streicherhalle wird eine wahre Wohltat werden, wenn ich aus der im Volksmund auch "Kakophoniehalle" genannten Bläserabteilung der Messe komme.

Bei Christoper/Lando Music werde ich natürlich vorbei schauen.

Grüße

Saskia

 

zwar Profilseite von zwar, 04.03.2012, 11:06:14

hey saskia,

ich bleibe wahrscheinlich dieses jahr auch den samstag da, auch wegen den saxern. wir werden uns wohl am keilwerthstand eh sehen.  zieh dir vernünftige schuhe an, die messe ist groß...3

 

gruß

zwar

Saskia Profilseite von Saskia, 04.03.2012, 11:42:55

Hey zwar,

danke für den Tipp - wo ich doch unbedingt meine high heels anziehen wollte 8

Ich freue mich, so kann man sich mal persönlich kennen lernen.

Grüße

Saskia

Saskia Profilseite von Saskia, 21.03.2012, 08:11:21

Und, kommt noch jemand?

Neuester Beitrag Langisch Profilseite von Langisch, 21.03.2012, 11:53:03

Ich schaff's leider nicht, da ich durch Dienst und Mugge verhindert bin. Ansonsten wäre ich natürlich auch gern zu Jonas gekommen. Es gibt da noch einen Stand eines tschechischen Bogenmachers und Baßbauers namens David Jira, der mich sehr interessiert hätte. Vielleicht schaut sich ja einer die Bögen und den neugebauten Violone an, und kann was dazu sagen.

Viel Spaß

P.A.

Micro - Audix ADX 20 -p <Zurück zur Liste> Boden löst sich. Selbst reparieren?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 06.05.2021, 13:45:50.