GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Schwarze oder weiße Bogenhaare f. Baßbogen? <

Bogen selber beziehen

> Studium und "obligatorische" Bogenhaltungen in bestimmten Klassen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bogen & Streichtechnik

CharlieMingus Profilseite von CharlieMingus, 11.10.2011, 09:52:38
Bogen selber beziehen

 Ich habe einen deutschen Bogen, dessen Bezug im Eimer ist. Mein Lehrer sagte letztens: Gehe zum Geigenbauer und laß ihn neu beziehen. Sollte nicht mehr als 60 € kosten. Ich mit dem Bogen dahin. GB wollte 90 € haben. Ich also gesagt, ich würde es mir überlegen.

Der Bogen ist nichts Teures, also wär's auch kein Beinbruch, wenn ich ihn verhunzen würde. Ich bin immer neugierig, etwas selber zu probieren und so machte ich mich heran, das Ding mal zu untersuchen. Die fertigen Pferdehaarebüschel bekommt man ja schon für ca. 15 € im Internet.

Auch wenn ich jetzt wieder Schimpfe zu erwarten habe, ich solle doch meine Laienfinger davonlassen, interessiert's mich trotzdem, wie man die Klötzchen da herausbekommt. Insbesondere das am Frosch. Da ist noch so eine Perlmuttplatte, die ich natürlich unter keinen Umständen beschädigen will.

--

Christoph

 

LowB Profilseite von LowB, 11.10.2011, 10:43:35

 

Hi Christoph!

Beschreibungen (keine Anleitungen!) gibt's etwa unter www.geigenbau.com , www.gerbeth.at und in einem neueren Beitrag im Musiker-Board, Streicher-Forum, von fiddle, auch einem gelernten Geigenbauer. 

Material etwa bei www.gotzviolins.de oder Dicktum (früher Dick).

Nimm Dir viel Zeit und Ruhe - und rechne mit Schwierigkeiten bis zur Zerstörung des Bogens, etwa wenn die Keile nur eine Winzigkeit zu groß sind. Wenn Du's als Experiment mit offenem Ausgang betrachtest, ist Dein Vorhaben völlig o.k.

Grüße

Thomas 

Neuester Beitrag Bigsby Profilseite von Bigsby, 11.10.2011, 10:52:15

 Hallo,

90€ ist in der Tat recht viel. In Kiel gibt es einen Geigenbauer (Fischer), der das Neubeziehen für 55€ erledigt. Das ist ein Sonderangebot aber 90€ sind wirklich viel Geld...Vielleicht kannst du ihm deinen Bogen schicken? Ansonsten einfach googeln. Es gibt mehrere Anbieter, die das Neubehaaren per Versand zu einem günstigen Pauschalpreis anbieten.

Grüße

Schwarze oder weiße Bogenhaare f. Baßbogen? <Zurück zur Liste> Studium und "obligatorische" Bogenhaltungen in bestimmten Klassen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.08.2019, 08:28:46.